Druckversion
Feine Schokoladentarte

Drucken:
 
Druckversion
Rezept nicht getestet
Feine Schokoladentarte Rezept nicht getestet
von melliuwe
erstellt am: 05.01.2012 geändert am: 05.01.2012
3

Zutaten

Portions12 Stück
Teig

  • 200 g Bitterschokolade
  • 200 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 4 Eier ( M )
  • 100 g Mehl (Typ 405)
Erdbeersauce

  • 300 g Erdbeeren ( frisch oder aufgetaute TK - Erdbeeren )
  • 30 g Zucker
6
7
Difficultyeinfach
Geeignet für Thermomix-Anfänger
8
Rezept erstellt für
 
 Thermomix ® TM31
9

Rezept Zubereitung

Teig

1.

1. Schokolade grob zerkleinern und in den Mixtopf geschlossen geben, dann auf Stufe 5/5 Sek zerkleinern und die Butter dazu geben. Das Ganze dann 5 Min/Stufe 2-3/80°C schmelzen, gegebenenfalls mit Spatel die Masse zwischendurch nach unten schieben. Dann Zucker, Vanillezucker und Salz unterrühren 30 Sek/Stufe 2,5 und das Ganze danach etwas abkühlen lassen.


2. Backform fetten bzw. Backpapier einlegen und Backofen auf 175° C vorheizen.


Die Eier einzeln nacheinander gründlich unter die Schokoladenmasse rühren, etwa 1 Min/Stufe 3 und anschliessend das Mehl untermischen Stufe 3/30 Sek.


3. Die Masse in die Form füllen und etwa 25 Minuten bei 175°C backen, danach aus dem Ofen nehmen und in der Form abkühlen lassen.


4. Die Erdbeeren mit dem Zucker etwa 30 Sek/Stufe 4-5 pürieren.


5. Den Kuchen mit der Sauce und evtl. einem Bällchen Vanilleeis servieren. Ich gebe immer noch gerne Puderzucker auf den Kuchen.



2.



5

Rezept Zubereitung

Teig

1.

1. Schokolade grob zerkleinern und in den Mixtopf geschlossen geben, dann auf Stufe 5/5 Sek zerkleinern und die Butter dazu geben. Das Ganze dann 5 Min/Stufe 2-3/80°C schmelzen, gegebenenfalls mit Spatel die Masse zwischendurch nach unten schieben. Dann Zucker, Vanillezucker und Salz unterrühren 30 Sek/Stufe 2,5 und das Ganze danach etwas abkühlen lassen.


2. Backform fetten bzw. Backpapier einlegen und Backofen auf 175° C vorheizen.


Die Eier einzeln nacheinander gründlich unter die Schokoladenmasse rühren, etwa 1 Min/Stufe 3 und anschliessend das Mehl untermischen Stufe 3/30 Sek.


3. Die Masse in die Form füllen und etwa 25 Minuten bei 175°C backen, danach aus dem Ofen nehmen und in der Form abkühlen lassen.


4. Die Erdbeeren mit dem Zucker etwa 30 Sek/Stufe 4-5 pürieren.


5. Den Kuchen mit der Sauce und evtl. einem Bällchen Vanilleeis servieren. Ich gebe immer noch gerne Puderzucker auf den Kuchen.



2.



Hilfsmittel, die Sie benötigen

10

Hilfsmittel, die Sie benötigen

11
Dieses Rezept wurde Ihnen von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachten Sie stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.
Anderen Benutzern gefiel auch...
KOMMENTARE (16)
5
5

mega lecker und so einfach ...

Vielen Dank für das Feedback und frohe Ostern Love

LG, melliuwe

5
5

natürlich die Sterne, die gebe ich sehr gern dafür!

eine ganz feine Schokoladentarte ***** +. Die werde ich sicherlich immer wieder backen, zumal der zeitliche Aufwand begrenzt ist. D.h.im Umkehrschluss man muss nicht allzu lange auf das Gaumenerlebnis warten.

Vielen lieben Dank für das positive Feedback Love

LG, melliuwe

5
5

Diese Tarte ist einfach himmlisch! Ich habe sie schon so oft zu den verschiedensten Gelegenheiten gemacht. Immer sind alle begeistert! Ich mache immer eine Himbeersauce dazu. 

Einfach genial!

5
5

Cooking  Wir sind uns einig....die beste Schokotarte der Welt! Mit Blockschokolade gemacht....sie war ein Traum. Lena, unser Nachbarskind fand sie göttlich und das will was heißen! Fünf Sterne sagt danke

Toll! Love sehr zu empfehlen Smile

Dankeschön für die Sterne und die netten Kommentare !   Smile


LG, melliuwe

5
5

LECKER - LECKER - LECKER :D    Laughing out loud     Laughing out loud     Laughing out loud     Laughing out loud

Werde den Kuchen zu unserer nächsten Familienfeier wieder machen, hat jedem geschmeckt und ist wirklich easy.

Dafür kann frau nur 5 ***** geben.

Gruß clauhei

5
5

Seeeehr lecker und schokoladig, wir haben die Tarte einfach nur mit Sahne genossen. Suchtgefahr!!! Danke für´s Rezept!

Dankeschön für die Sterne und das Lob Wink


LG, melliuwe

5
5

Als Dessert,nach Malzbiergulasch,gab es diese Tarte mit Erdbeersoße. Wurde von allen  gelobt und für sehr gut befunden.

L.Gr.

Hallo melliuwe,

ein großartiges Rezept! Habe es ebenfalls zu meinem Geburtstag gemacht und meine Gäste waren schwer begeistert. Alles weg - nichts mehr übrig. Schade für mich Wink Habe noch zwei Becher Sahne geschlagen und zu Soße und Tarte gereicht und das war wirklich superlecker - aber sicher nichts für die schlanke Linie.

Vielen Dank  - das werde ich jetzt wohl öfter backen Cooking

 

Natürlich 5 Sterne!!!

 

Vielen Dank für die Sterne und das Lob. Es freut mich das der Kuchen so gut ankam...auch mein Sohn mitsamt seinen kleinen Freunden haben ihn verschlungen Smile


Liebe Grüße melliuwe

5
5

Habe den Kuchen zum Geburtstagskaffetrinken gemacht und alle waren sehr begeistert. Es ist jetzt der neue Lieblingskuchen von meinem Sohn, 15 Jahre. Danke für dieses leckere und schnelle Rezept. Als Soße habe ich pürrierte Himbeeren genommen, da ich im Sommer eine unglaubliche Ernte hatte, schmeckt gut dazu.