Variation von Gefülltes Schollenfilet Rezept nicht getestet
Benutzerbild kabu1980
erstellt: 05.06.2012 geändert: 06.06.2012

3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
(0 Bewertungen)
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation von Gefülltes Schollenfilet

Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

3 Person/en

Variation von Gefülltes Schollenfilet
  • 3 Stück Schollenfilets
  • 1 TL Kräutersalz
  • Pfeffer
  • Zitronensaft
  • 3 EL Tomatenmark
  • 140 g Möhren, in Stücken
  • 40 g Sellerie, in Stücken
  • 80 g Porree, in Stücken
  • 30 g Butter
  • 500 Wasser
  • 30 g Weißwein
  • 1 EL Mehl
  • Pellkartoffeln
  • 1 Stück Blumenkohl
  • 1 TL Salz
  • 50 g Sahne
  • 1 TL Gemüsepaste
5

Zubereitung

  1. 1. Blumenkohl waschen und zerteilen, Schollenfilet waschen und mit Salz und Pfeffer würzen, mit etwas Zitronensaft beträufel. 2. Möhren, Sellerie und Porree putzen, waschen und 3 Sek./Stufe 6 zerkleinern. 3. Butter und Tomatenmark zufügen und 5 Min./100°C/Stufe 1 dünsten. 4. Das Gemüse auf den Fisch geben und zuklappen und etwas auf den Fisch geben. Etwa 3 EL des Gemüses im Topf lassen. Das gefüllte Fischfilet in den Varoma legen. Blumenkohl in Varoma und Varomaeinlegeboden verteilen 5. Wasser, Wein, Kräutersalz, Gemüsepaste und 2 EL Zitronensaft in den Mixtopf geben. 6. Das Fischfilet 15 Min./Varoma/Stufe 1 garen. 7.Den Fisch warmstellen und die Flüssigkeit mit Mehl 2 Min./100°C/Stufe 3 binden. 8. 6 Sek. Stufe 10 pürieren und anschließend Sahne hinzufügen. 9. Alles zusammen mit Pellkartoffeln servieren.

10
11

Tipp

Die Sauce wird um so sämiger, je mehr Gemüse man im Topf läßt.

Wer es etwas weniger säuerlich mag, kann die Sauce noch mit einem Teelöffel Zucker abrunden.

 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare