Kartoffel-Möhren-Gemüse mit Bratwurst und Spiegelei Rezept nicht getestet
Benutzerbild DJ-TURBO-T
erstellt: 11.01.2017 geändert: 11.01.2017

3
  • thumbnail image 1
(0 Bewertungen)
Druckversion
[X]

Druckversion

Kartoffel-Möhren-Gemüse mit Bratwurst und Spiegelei

Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Kartoffel-Möhren-Gemüse mit Bratwurst und Spiegelei
  • 6 Stängel Petersilie, frisch, abgezupft
  • 1 Zwiebel, halbiert
  • 40 g Butter
  • 450 g Kartoffeln, festkochend, in Würfel (mundgerecht)
  • 450 g Möhren, in Scheiben (5 mm)
  • 100 g Wasser
  • 50 g Sahne
  • 1/2 TL Salz
  • 2 Prisen Pfeffer
  • 3 EL Öl
  • 4 Bratwürste
  • 1 TL Majoran
  • 2 EL Sahne-Meerrettich
  • 4 Eier
  • 6
    45min
    Zubereitung 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachte, dass der Mixtopf des TM5 gegenüber dem TM31 ein größeres Fassungsvermögen hat (Kapazität von 2,2 Litern anstatt 2,0 Liter beim TM 31). Rezepte für den Thermomix TM5 dürfen aus Gründen der Sicherheit nicht mit einem Thermomix TM31 gekocht werden, ohne die Mengen anzupassen. Verbrühungsgefahr durch Herausspritzen von heißem Mixgut: Überschreite die maximale Füllmenge nicht und beachte die Füllstandsmarkierungen des Mixtopfes!
    [X]

    Achtung



    Bitte beachte, dass der Mixtopf des TM5 gegenüber dem TM31 ein größeres Fassungsvermögen hat (Kapazität von 2,2 Litern anstatt 2,0 Liter beim TM 31). Rezepte für den Thermomix TM5 dürfen aus Gründen der Sicherheit nicht mit einem Thermomix TM31 gekocht werden, ohne die Mengen anzupassen. Verbrühungsgefahr durch Herausspritzen von heißem Mixgut: Überschreite die maximale Füllmenge nicht und beachte die Füllstandsmarkierungen des Mixtopfes!
  • 9
5

Zubereitung

  1. Petersilie in den Closed lid geben, 5 Sek./Stufe 8 zerkleinern und umfüllen.
  2. Zwiebeln in den Closed lid geben, 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.
  3. Butter zugeben und ohne Messbecher 4 Min./Varoma/Stufe 1 dünsten.
  4. Kartoffeln, Möhren, Wasser, Sahne, Salz und Pfeffer zugeben und 16 Min./100 Grad/Counter-clockwise operation/Stufe Gentle stir setting garen. In dieser Zeit Öl in einer Pfanne auf dem Herd erhitzen und Bratwürste darin von allen Seiten goldbraun braten. Anschließend etwas Butter in einer Pfanne erhitzen. Die Eier am Pfannenrand aufschlagen und in die Pfanne gleiten lassen. Spiegeleier mit etwas Salz und Pfeffer bestreuen und braten.
  5. Majoran und Sahne-Meerrettich in den Closed lid zugeben und 1 Min./100 Grad/Counter-clockwise operation/Stufe Gentle stir setting untermischen.
  6. Kartoffel-Möhren-Gemüse abschmecken, mit den Bratwürsten und Spiegeleiern anrichten, mit Petersilie bestreuen und servieren.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Aus der Kollektion: essen & trinken mit THERMOMIX 2/2016 (ohne Spiegelei!)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Uns hat es prima geschmeckt . Gibt es auf jeden...
    Verfasst von Mia.Stella am 19. Januar 2017 - 06:57.

    Uns hat es prima geschmeckt Love. Gibt es auf jeden Fall wieder. LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker! Die Meerrettichnote ist super. Das...
    Verfasst von Covo1480 am 15. Januar 2017 - 19:01.

    Lecker! Die Meerrettichnote ist super. Das Spiegelei haben wir weggelassen!😜

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können