Druckversion
Vanillezucker

Drucken:
 
Druckversion
Vanillezucker Rezept getestet
Vanillezucker Rezept getestet
erstellt am: 01.01.2009 geändert am: 15.09.2011
3

Zutaten

  • 1 Stange Vanille , in Stücken
  • 200 g Zucker
6
7
8
Rezept erstellt für
 
 Thermomix TM31
9

Jeden Tag genießen Kochbuch / Magazin
Jeden Tag genießen

Rezept Zubereitung

  • Zucker und Vanille in ein Glas füllen und ca. 2-3 Tage trocknen lassen.
  • Vanillestange und Zucker in den Mixtopf geben und 15 Sek./ Stufe 10 pulverisieren und in ein gut verschließbares Gefäß geben.
  • Ein gehäufter Teelöffel ersetzt ungefähr 1 Päckchen Vanillinzucker.


5

Rezept Zubereitung

  • Zucker und Vanille in ein Glas füllen und ca. 2-3 Tage trocknen lassen.
  • Vanillestange und Zucker in den Mixtopf geben und 15 Sek./ Stufe 10 pulverisieren und in ein gut verschließbares Gefäß geben.
  • Ein gehäufter Teelöffel ersetzt ungefähr 1 Päckchen Vanillinzucker.


10
11
Anderen Benutzern gefiel auch...
KOMMENTARE (54)
5
5

hab es erst nach einem Jahr TM gemacht, bis ich mal auf den Inhalt eines Vanillezuckerpäckchens geschaut habe. Was soll man sagen, NIE wieder gekauften Vanillezucker. Einfach, günstig und aus natürlichen Rohstoffen! ein beliebtes Mitbringsel

5
5

Kann mich meinen Vorgängern nur anschließen!!!

Nie wieder gekauften Laughing out loud

5
5

1 A Vanillezucker!

5
5

Einfach, Gut, Lecker Smile

Wer will schon noch Vanillin, wenn echter Vanillezucker so einfach ist

Vanillezucker....warum kaufen, wenn es so einfach geht hihihi Tongue

5
5

einfach super, vielen Dank für das tolle Rezept!

LG bonniemiezi

 

5
5

Warum kaufen? Wenn man ihn jetzt auch selber machen kann9226 . Vielen Dank für das Rezept!

LG milu

5
5

der Aller- Aller- ALLERBESTE

Smile Tongue

5
5

Kurz und knapp: Super!!!

5
5

Nie wieder Tütchen kaufen, hier weiß ich was drin ist und es duftet und schmeckt fantastisch!

5
5

Trotz Klümpchen im Glas mach ich ihn nur noch selber

4
4

8616
Ich freu mich jedes Mal wenn ich wieder etwas entdecke,                                                                                                                      dass ich selbst herstellen kann und keine Tütchen mehr kaufen muss

Hallo,

ich habe den Vanillezucker schon ein paar Mal nach dem Grundkochbuch gemacht.
Nach dem pulverisieren riecht er total super nach Vanille. Aber nach einigen Tagen ist der Duft weg (obwohl er in einem luftdichten Schraubglas aufbewahrt wird).    

Ist das normal?????

5
5

Smile

Vanillezucker wird nun nicht mehr gekauft.

Gruß Nimbus71

5
5

 Es ist super riechten und schnell fertig. Ich brauche nicht kaufen. Da ist natürlich Vanillezucker....

SUPER

5
5

Super, Vanillezucker kaufen war gestern... Big smile

LG Thermomixfreundin Smile

5
5

wow......    Smile

suuuuuuuuuuper........... das nennt man mal lecker reste verwerten

lg Rotch

5
5

Einfach und klasse! Auch wenn der fertige Zucker im Glas klumpig wird, läßt er sich mit einem Löffel gut auflockern und entnehmen. Habe übrigens die komplette Vanillestange mit dem Mark genommen.

Vanillestangen gibt es Ende November immer bei A..i Nord im Angebot 2 St für €.-99. Smile

Ein Leben ohne Mixtopf geschlossen ist möglich - aber: wollen wir das?

5
5

Eine super Sache! Schon x-mal gemacht. So hat auch bei mir die ausgekratzte Vanilleschote eine Verwendung gefunden.

5*****Sterne!

Der kürzeste Weg zwischen zwei Menschen ist ein Lächeln.

LG Kätterle

5
5

Wunderbar, der Vanillezucker ist super. Bei jedem Gebrauch schüttele ich das Glas vorher und der evtl. verklumpte Zucker löst sich wieder. Von mir volle Punktzahl, danke.

 

karndt

 

Da es bei mir immer Klotzen statt kleckern heißt, habe ich gleich zwei Vanilleschoten in etwa 2 cm lange Stücke geschnitten und zunächst zum Trocknen in etwas Zucker gelegt. Am nächsten Tag dann 200 gr. Zucker und die Schotenstücke in den Thermomix. Abgefüllt habe ich die Mischung dann in ein kleines, luftdichtes Einmachglas, weil Zucker stark hydrophil ist, also gerne auch die Feuchte aus der Umgebungsluft bindet. 

Zwar verdichtet sich der Zucker, wie es beispielsweise bei feinem Quarzsand auch geschieht, es reicht jedoch ein kurzes Umrühren mit dem Löffel, um den Zucker wieder streufähig zu machen. 

Omas Einmachgläser sind also immer noch Gold wert.

 

5
5

Super!!! Smile                 

Nie mehr gekauften Vanillezucker!!

LG Tina  Smile

5
5

Super einfach und super schnell. Ab sofort nichts anderes mehr im Haus! Besser geht es nicht!

Vielen Dank für's Einstellen. Von mir gibts 5 Sterne!

Gruß, Myandra! Smile Cooking

Cooking Wirklich super! Der Vanillezucker ist so aromatisch, ich benutze keinen anderen mehr Love

5
5

Super,

so kann man auch die bereits "ausgekratzten" Vanilleschoten noch erwenden!

Liebe Grüße

Gabi

5
5

Cool! Bin ganz begeistert von den ganzen Rezepten...

5
5

Hallo, ich habe erst ein paar Tagen meinen Mixtopf geschlossen und musste natürlich gleich meinen Vanillezucker machen.

Super Rezept - es wird in meinem Haushalt keinen anderen mehr geben... Love

Grüßle aus Ottobeuren - Melanie

5
5

Smile Genial! Bisher habe ich immer nur Vanillestangen in den Zucker gelegt und den Zucker dann zum Verfeinern von Desserts verwendet. Ab sofort gibt es nur noch diesen.  Big smile

3084

Ich finde den Vanillezucker klasse! Kaufe auch keinen mehr! Da weiß man was drin ist!  Smile

hallo,

wie lang ist der vanillezucker haltbar?

lg jule

5
5

Schon x mal gemacht und noch nciht bewertet. Hole ich jetzt nach.

LG Kochsuse 

Verstehen kann man das Leben rückwärts,leben muss man es vorwärts

5
5

Einfach und super! Es war eines der ersten Rezepte, die ich gemacht habe mit meinem Topf Big smile

5
5

Hallo!

Das Rezept ist super und einfach empfehlenswert.

Liebe Grüße

chaotenkochfee

Liebe Grüße

chaotenkochfee

ich kauf meine Vanilleschoten (Bilderbuch-Schoten) immer hier. Entweder übers Internet bestellen oder auf dem Markt mal schauen

http://www.teeauswahl.de/gewuerze-online-bestellen/vanille/

 

Hallo!

 

Ja, für 100 g zahlte man einst 7 Euro (hab sie so auch selber gekauft). Die Preise wurden nun aber leicht erhöht, denn 100 g der 15 - 16 cm Stangen kosten aktuell nun 8,50 Euro, was aber immer noch sehr günstig ist. Man kann sie bei richtiger Lagerung auch 2 Jahre aufheben.

 

Schönen Abend und liebe Grüße

 

Rita

Habe auch schon bei Madavanilla bestellt. 100 g Schoten für ca. 7,00 Euro. Da ich gerne den Vanillepudding aus dem Grundkochbuch mache, brauchen die sich auch schnell auf. Und jedes mal, wenn ich meinen  Vorratsschrank öffne, strönt mir, trotz guter Verpackung, ein Vanilleduft entgegen. Einfach lecker.

LG Praline-1

Ich hab gestern bei Norma welche gekauft. 3 Stangen für 1,45 €. Habe gleich 2 Packungen mitgenommen bei dem Preis.

Lg Anett

* Ein freundliches Wort kostet nichts und ist doch das schönste aller Geschenke *

 

Guten Morgen,

 

mir waren die Schoten im Laden auch immer zu teuer und so hab ich vor längerer Zeit 'Madavanilla' entdeckt, die 50 g (das sind ungefähr 15 Stück) für 4,70 Euro plus 2,20 Versand (bis 400 g) anbieten. Man findet aber auch bei Eb... einige interessante Angebote.

 

Die Schoten sind wirklich sehr frisch und halten sich bei richtiger Lagerung sehr lange. Ich hoffe, dass ich ein wenig helfen konnte!

 

LG und ein schönes Wochenende

 

Rita

 

www.madavanilla.de

Guten morgen allerseits,ich hab mal eine Frage : wo kauft ihr eure Vanillestangen ? Weil ich finde die sind ja schon recht teuer ! Ich bezahle nämlich bei uns im KAUFL**D für zwei Stück 4,50 Euro,gibt es die nicht irgendwo günstiger ( z. B. online ) ? Wünsche allen ein sonniges WE , LG

Danke Frau Hellermann. Ich hab die Stange in 2 cm große Stücke geschnitten und hab die doppelte Menge Zucker genommen. Muss noch bis morgen oder übermorgen ziehen.

Das nächste Mal mache ich es so, wie so beschrieben haben.

Lg Anett

* Ein freundliches Wort kostet nichts und ist doch das schönste aller Geschenke *

 

Also man nimmt eine ungeteilte und nicht ausgekratzte, sondern eine ganze Stange Vanille in 2 Hälften geschnitten (quer, nicht längs).

Da das Aroma der Vanille sehr stark durchzieht, verwende ich die vierfache Menge Zucker, nämlich ein ganzes Kilo. Dann lasse ich den Zucker mit der Vanillestange 4 Tage in einem geschlossenen Gefäß ziehen. Danach gebe ich dann die halbe Vanillestange und die Hälfte des Zuckers in den TM und pulverisiere das Ganze auf Stufe 10 in etwa 20 bis 30 Sek.

Wenn die Hälfte meines Vanillezuckers verbraucht ist, fülle ich das Gefäß noch einmal mit ca. 300g Zucker auf. Schon nach wenigen Tagen ist das Vanillearoma total durchgezogen. Super sparsam! Und dennoch sehr lecker!

Gruß an alle TM-Fans

M.Hellermann

Mechthild Hellermann

Ich hab die ganze Stange genommen. Wußte nicht, dass man das Mark vorher rauskratzt. Habs gestern angesetzt und im roten Buch stand davon nix. Sad

Lg Anett

* Ein freundliches Wort kostet nichts und ist doch das schönste aller Geschenke *

 

Also jetzt noch mal extra für mich, ganz langsam zum Mitschreiben:

Verwende ich NUR die Vanillestange und nehme das Mark für etwas anderes (also kratze es vorher raus) oder nehm ich die Stange komplett mit Mark?

DANKE

Hallo,

mir hat eine TM-Repräsentantin den super

Tip gegeben, etwa einen Teelöffel

Kartoffelstärke dem fertigen Vanillezucker

beizumischen. Funktioniert bei mir gut! Der Zucker

verklumpt nicht.

Hallo ihr Hobbyköche

Ich nehme für den Vanillezucker nur die halbe Menge Zucker ,die Vanillestange mit der Schere in Stücke schneiden und einen halben Messbecher Milchreis

15 Sek. Stufe 10 und dann den restlichen Zucker einfach nur noch untermengen.So ergibt es dann auch keinen "Vanillepuderzucker" und er klumpt nicht

Gruß Inge

Damit der Thermomix nicht so eingestaubt wird, lege ich ein Küchentuch auf den Topf, bevor ich den Deckel schließe.

Grüße Christiane

Danke

Hallöle,

es schade nicht, aber diese "Gewürze" sind doch sehr teuer und warum verschwenden? Wenn man in einem Gericht nur das Mark benötigt, kann man die leere Schote in Zucker legen, vielleicht etwas länger als angegeben.

Das mit dem Klumpen ist nur minimal besser - muß halt etwas abschaben. Hast dafür aber mehr Vanillenzucker. Man kann ihn auch nach einer gewissen Zeit wieder mal im TM  "auflockern".

Herzlichst Barbara

herzlichst Barbara2


Seid nett zu den Tieren, besonders zu denen, die wir essen!

Hallo Barbara,

danke für die Idee mit dem zusätzlichen Zucker - mich ärgert es immer, daß der Vanillezucker so "zusammenklumpt". Und ich nehme immer die komplette Schote - jetzt weiß ich es besser - aber: es schadet ja auch nicht bzw. tut dem Geschmack keinen Abbruch Smile

LG Ramona

first page
previous page 1 2 next page
last page