Druckversion
Linseneintopf

Drucken:
 
Druckversion
Rezept nicht getestet
Linseneintopf Rezept nicht getestet
user icon von anke14
erstellt am: 09.10.2009 geändert am: 15.09.2011
3

Zutaten

Portions4
  • Bitte geben Sie die Zutaten wie folgt ein:
  • 1 Zwiebel
  • 1 Möhre, geschält
  • 300 gr Bauchspeck geschnitten
  • 100 ml Rotwein
  • 330 gr Linsen ca. 3-4 Std einweichen
  • 600 gr Wasser
  • 2-3 kleine Kartoffeln, geschält und kleingeschnitten
  • 1 Tl Suppenpulver
  • 1 TL Tomatenmark
  • 1 Eßl Essig
  • 2 Eßl Balsamicoessig
6
55 min
Zubereitung 55 min
Backen/Kochen
7
8
Rezept erstellt für
 
 Thermomix ® TM31
9

Rezept Zubereitung

1 Zwiebel und 1Möhre aufs laufende Messer Stufe 4 fallen lassen

dazu 300gr Bauchspeck geben und 100C/10min/stufe1  andünsten

danach mit Rotwein ablöschen und nochmals 5min dünsten

jetzt Linsen(ohne einweichwasser), Wasser, Suppenpulver, Tomatenmark, Essig, Kartoffeln(kleingeschnitten)

für 35min/100C/Stufe1/Linkslauf

danach würzen mit

1-2 Tl Salz

2 Eßl Balsamicoessig

Auf Linkslauf/5sec.

je nach belieben mit wasser verdünnen oder mit mehl andicken

Dazu bei belieben im Varoma Wienerle oder Debreziener heiß machen

 



5

Rezept Zubereitung

1 Zwiebel und 1Möhre aufs laufende Messer Stufe 4 fallen lassen

dazu 300gr Bauchspeck geben und 100C/10min/stufe1  andünsten

danach mit Rotwein ablöschen und nochmals 5min dünsten

jetzt Linsen(ohne einweichwasser), Wasser, Suppenpulver, Tomatenmark, Essig, Kartoffeln(kleingeschnitten)

für 35min/100C/Stufe1/Linkslauf

danach würzen mit

1-2 Tl Salz

2 Eßl Balsamicoessig

Auf Linkslauf/5sec.

je nach belieben mit wasser verdünnen oder mit mehl andicken

Dazu bei belieben im Varoma Wienerle oder Debreziener heiß machen

 



10
11
Dieses Rezept wurde Ihnen von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachten Sie stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.
Anderen Benutzern gefiel auch...
Leider hat dieser Autor noch keine weiteren Rezepte eingetragen.
Nach weiteren Rezepten suchen
KOMMENTARE (2)
4
4

Habe die Suppe gestern zubereitet. Muss sagen: ist das einzige Rezept was mir sofort zugesagt hat, da Rotwein und Tomatenmark mit rein kommt. Jedoch  finde ich die Suppe genau so gekocht nicht sehr schmackhaft - muss noch nachgewürzt werden. Außerdem sind die Angaben Linsen und Wassermenge nicht passend. Viel zu viel Linsen und viel zu wenig Wasser. 600 ml Wasser sind eindeutig zu wenig - auch wenn es ein Eintopf werden soll.

Empfehlung: mindestens 1 Liter Wasser und höchstens 250 g Linsen.

Dann schmeckt es ! Cooking

 

5
5

Schmeckt einfach hervorragend! Big smile