Druckversion
Stockbrot

Drucken:
 
Druckversion
Stockbrot Rezept getestet
Stockbrot Rezept getestet
erstellt am: 01.01.2009 geändert am: 05.06.2013
3

Zutaten

Portions12 Stück
  • 400 g Mehl
  • ½ TL Salz
  • 2 TL Backpulver
  • 50 g Butter, , weich
  • 150 g Milch
6
7
8
Rezept erstellt für
 
 Thermomix ® TM31
9

Wunderbares Backen Kochbuch / Magazin
Wunderbares Backen

Rezept Zubereitung

  • Alle Zutaten in den Mixtopf geben, 2 Min./Stufe  Teigstufe mithilfe des Spatels zu einem geschmeidigen Teig verkneten und evtl. noch etwas Flüssigkeit zugeben.
  • Teig in 12 Stücke (ca. 50 g) teilen, ca. 15 cm lange Rollen daraus formen, spiralförmig überlappend um saubere Stöcke wickeln und dabei die Rollen flach drücken.
  • Die Stöcke über die Grillglut halten, unter Drehen die Brote knusprig backen. Sie sollen eine goldbraune Farbe bekommen.
  • Das Stockbrot etwas abkühlen lassen und gleich essen.

Bemerkungen:
Zur Grillparty oder als Spaß am Lagerfeuer, besonders für Kinder.

Es werden etwas dickere Stöcke benötigt, deren Rinde im oberen Bereich abgeschält werden sollte (evtl. mit Alufolie umwickeln). Jeder „backt“ sein Stockbrot selbst.

 



5

Rezept Zubereitung

  • Alle Zutaten in den Mixtopf geben, 2 Min./Stufe  Teigstufe mithilfe des Spatels zu einem geschmeidigen Teig verkneten und evtl. noch etwas Flüssigkeit zugeben.
  • Teig in 12 Stücke (ca. 50 g) teilen, ca. 15 cm lange Rollen daraus formen, spiralförmig überlappend um saubere Stöcke wickeln und dabei die Rollen flach drücken.
  • Die Stöcke über die Grillglut halten, unter Drehen die Brote knusprig backen. Sie sollen eine goldbraune Farbe bekommen.
  • Das Stockbrot etwas abkühlen lassen und gleich essen.

Bemerkungen:
Zur Grillparty oder als Spaß am Lagerfeuer, besonders für Kinder.

Es werden etwas dickere Stöcke benötigt, deren Rinde im oberen Bereich abgeschält werden sollte (evtl. mit Alufolie umwickeln). Jeder „backt“ sein Stockbrot selbst.

 



10
11
Anderen Benutzern gefiel auch...
KOMMENTARE (123)
5
5

Super Rezept.

Ich habe bis jetzt immer ein Rezept mit Hefe gemacht, bis ich auf dieses Rezept gestoßen bin. Ich muss sagen, ich bin echt positiv überzeugt. Es ist total einfach. Allerdings habe ich auch 50 ml Milch mehr dazu gegeben. Der Teig klebt nicht und kann morgens schon zubereitet werden. 

Ein ganz besonderer Tip noch: ihr müsst unbedingt zum Teig mal getrocknete Tomaten (zuvor klein gehäckselt) dazugeben. Echt lecker.  Smile

5
5

Bombig!!! Und die Zutaten hat man immer Daheim... perfekt!

Nur hab ich, dank meiner Vorredner, direkt 50g mehr an Milch beigepack. Das nächste mal gibt es die doppelte Menge.

4
4

Mit 225 ml Milch und 1 TL Salz perfekt! 

Habe das ganze zwei Mal gemacht und in einen Teil 2 TL Kräuterbutter-Kräuter (komisches Wort). Hat auch super geschmeckt! Dieses Stockbrot ist meiner Meinung nach auch schneller fertig, als mit Hefeteig, was natürlich grade bei ungeduldigen Kindern super ist).

Aber wie gesagt, die Milchmenge sollte vielleicht mal angepasst werden, dann ist es auf jeden Fall 5 Sterne wert.

Danke fürs Rezept!

 

Und übrigens kann man den Teig problemlos frühs oder mittags schon machen. Ich hab ihn gleich zu 12 Bällchen geformt (Teig lässt sich super verarbeiten und ist gar nicht klebrig) und in die große flache Tafelperle von Tupper gelegt (geht natürlich jede andere Schüssel, deren Boden groß genug ist, sodass die Kugeln nicht aufeinander liegen) und in den Kühlschrank gestellt. Der Teig hatte abends die gleiche Konsistenz wie frühs.

4
4

Hallo,

ich packe mir da immer Pizzagewürz mit rein oder Kümmel, Anis oder Fenchelsamen, alles pie mal Daumen

Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum

5
5

Schnell und sehr schmackhaft. Danke für das Rezept!

5
5

Einfach, schnell und lecker. Den Kindern hat diese Variante besser geschmeckt, als normales Stockbrot. 

 

5
5

Super Brot kam bei den Kindern super an man hat nur immer gehört das schmeckt aber lecker Tongue

5
5

Klappt wunderbar und schmeckt sehr gut Smile

 

War sehr gut, habe auch mehr Milch genommen. schnell gemacht und dünn gewickelt auch ruckzuck fertig gegart!

Hatten grade Lust auf stockbrot! Schneller Teig , aber mehr Milch und etwas mehr Salz  beim nächsten mal! Sehr lecker!

5
5

Super einfach und sehr lecker, vielen Dank Smile

5
5

Sehr gutes Grundrezept, welches man auch spontan machen kann, da es ohne Hefe ist und die Gehzeit somit wegfällt.

Ich habe es zur Fussballabschlussfeier unseres Sohnes gemacht in der doppelten Menge und zusätzlich noch Röstzwiebeln, Schinkenwürfel und Käse hinzugegeben. Die Milchmenge habe ich auch etwas erhöht.

Alle wollten sie diesen Teig und keinen anderen, das spricht für sich  Smile

Danke für dieses schnelle und einfache Rezept !

5
5

Ich war echt skeptisch, weil ich kannte Stockbrotteig nur mit Hefe. Aber ich bin sehr positiv überrascht.  Das Stockbrot ist wirklich super lecker!

5
5

Kann ich den Teig am Tag vorher zubereiten und im Kühlschrank lagern?

5
5

Definitiv zuwenig Milch und 2 Minuten sind zu wenig zum Rühren.Aber verlängert man es mindestens eine Minute und gibt ca 50-100 ml mehr Milch dazu, dann wird es ein schöner Teig. Bin gespannt wie er ankommt...

Kann man den Teig bereits 1 Tag vor Gebrauch fertig machen?

Oder besser frisch zubereiten?

5
5

Einfach nur lecker. danke für das Rezept 

5
5

Super lecker  Love

5
5

Schon oft gemacht und jedes Mal lecker! 

Ich nehme allerdings 200g Milch, so wird der Teig geschmeidiger.

5
5

Super einfach und trotzdem sehr lecker!

50 ml mehr milch, dann ist es perfekt. wir haben die angegebene Menge mit 3 erwachsenen und 1 Kleinkind zu Würstchen verbraucht. Werde das nächste mal etwas mehr machen Wink

Hallo,

hat das Stockbröt schonmal jemand auf einem handelsüblichen Holzkohlengrill gemacht?

Lieben Gruß

Nicky

5
5

Prima Rezept! Osterfeuer hat dieses mal noch mehr Spaß gemacht!

5
5

Ich habe diesen Teig vor zwei Jahren das erste Mal gemacht und seitdem muß ich immer ran, wenn Stockbrotteig gebraucht wird Love morgen z.B. für's Osterfeuer bin ich wieder dran diesen leckeren Teig zu machen!

 

Ich bin schon sehr gespannt. Dieses Rezept wird am Ostersamstag ausprobiert.

5
5

Lecker!Echt gut

Kochen will gelernt sein!

 

5
5

Einfach nur genial. Wurde an einem Abend 4 mal nach dem Rezept gefragt!!!

5
5

Einfach nur genial .... immer wieder beim Grillen ..... auf offenem Feuer ....

für die Kinder ..... ein Highlight .....

5 Sterne von uns Party

5
5

Einfach nur Lecker 

Ich habe die Würste mal für eine Party vorbereitet. Habe sie etwas mit Öl eingepinselt und einfach in eine Dose gelegt. Sie kleben nicht zusammen und gehen auch nach ein paar Stunden noch auf Smile Alle wollten das Rezept haben!

5
5

Lecker!!! Haben wir mit unseren beiden Kindern im Garten über einer kleinen Feuerschale gemacht. Waren begeistert.

5
5

Dieser Stockteig hat meinem Sohn sehr gut gescmeckt. Ich war leider nicht dabei, aber wir werden ihn definitiv nochmal probieren.

Kann man das auch ein paar Stunden vorher vorbereiten? Aber dann ist doch die Wirkung vom Backpulver hinüber, oder?

5
5

Ein muss an jedem Lagerfeuere

5
5

Super lecker!! Ein voller Erfolg beim letzten Kindergeburtstag:

Danke

 

5
5

Super lecker... volle Sterne...

Das Stockbrot werde ich jetzt am Wochenende gleich ausprobieren, danke für das Rezept Smile

5
5

Ein voller Erfolg!

It doesn't matter where you go in life, it's who you have beside you!

Fands zu buttrig! Leider nicht mein Ding!

5
5

Super und einfach  Cool

5
5

Super! 

Zum ersten Mal selber Stockbrot gemacht. Wir waren alle begeistert. Wird bald wiederholt.

Mussten nur länger kneten lassen und haben etwas mehr Milch genommen. 

5
5

Super Rezept hat gut geklappt habe etwas mehr Milch genommen die Enkelkinder waren ganz begeistert dafür gerne 5 Sterne Smile

  LG Beate-Anna  blume-0489.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand

5
5

schnell zubereitet und sehr lecker! Machen wir auf jeden Fall bald wieder.

5
5

Hab zum allerersten mal überhaupt Stockbrot gemacht, mit diesem Rezept aber sicher nicht zum letzten Mal. Einfach lecker!!!!!!! 

5
5

Bestes Stockbrot der Welt!! Geht schnell, klebt nicht!! Einfach super lecker!  Cooking

5
5

Bestes Stockbrot, meine Kinder und wir lieben es totlal! Vielen Dank für das tolle Rezept. Wenn man wie ich Dinkelmehl verwendet braucht man etwas mehr Milch/Sahne.

5
5

Schon oft gemacht und für sehr gut befunden! Super!!!

Kerstin

5
5

Sehr gut, wird sehr oft gemacht Smile

5
5

Die Kinder lieben es. Machen wir oft 

5
5

Ich bin begeistert  Cooking

4
4

Der Brot ist gut geworden und total einfach.

first page
previous page 1 2 3 next page
last page