Druckversion
Stockbrot

Drucken:
 
Druckversion
Stockbrot Rezept getestet
Stockbrot Rezept getestet
erstellt am: 01.01.2009 geändert am: 05.06.2013
3

Zutaten

Portions12 Stück
  • 400 g Mehl
  • ½ TL Salz
  • 2 TL Backpulver
  • 50 g Butter, , weich
  • 150 g Milch
6
7
8
Rezept erstellt für
 
 Thermomix ® TM31
9

Wunderbares Backen Kochbuch / Magazin
Wunderbares Backen

Rezept Zubereitung

  • Alle Zutaten in den Mixtopf geben, 2 Min./Stufe  Teigstufe mithilfe des Spatels zu einem geschmeidigen Teig verkneten und evtl. noch etwas Flüssigkeit zugeben.
  • Teig in 12 Stücke (ca. 50 g) teilen, ca. 15 cm lange Rollen daraus formen, spiralförmig überlappend um saubere Stöcke wickeln und dabei die Rollen flach drücken.
  • Die Stöcke über die Grillglut halten, unter Drehen die Brote knusprig backen. Sie sollen eine goldbraune Farbe bekommen.
  • Das Stockbrot etwas abkühlen lassen und gleich essen.

Bemerkungen:
Zur Grillparty oder als Spaß am Lagerfeuer, besonders für Kinder.

Es werden etwas dickere Stöcke benötigt, deren Rinde im oberen Bereich abgeschält werden sollte (evtl. mit Alufolie umwickeln). Jeder „backt“ sein Stockbrot selbst.

 



5

Rezept Zubereitung

  • Alle Zutaten in den Mixtopf geben, 2 Min./Stufe  Teigstufe mithilfe des Spatels zu einem geschmeidigen Teig verkneten und evtl. noch etwas Flüssigkeit zugeben.
  • Teig in 12 Stücke (ca. 50 g) teilen, ca. 15 cm lange Rollen daraus formen, spiralförmig überlappend um saubere Stöcke wickeln und dabei die Rollen flach drücken.
  • Die Stöcke über die Grillglut halten, unter Drehen die Brote knusprig backen. Sie sollen eine goldbraune Farbe bekommen.
  • Das Stockbrot etwas abkühlen lassen und gleich essen.

Bemerkungen:
Zur Grillparty oder als Spaß am Lagerfeuer, besonders für Kinder.

Es werden etwas dickere Stöcke benötigt, deren Rinde im oberen Bereich abgeschält werden sollte (evtl. mit Alufolie umwickeln). Jeder „backt“ sein Stockbrot selbst.

 



10
11
Anderen Benutzern gefiel auch...
KOMMENTARE (85)
5
5

Super und einfach  Cool

5
5

Super! 

Zum ersten Mal selber Stockbrot gemacht. Wir waren alle begeistert. Wird bald wiederholt.

Mussten nur länger kneten lassen und haben etwas mehr Milch genommen. 

5
5

Super Rezept hat gut geklappt habe etwas mehr Milch genommen die Enkelkinder waren ganz begeistert dafür gerne 5 Sterne Smile

LG Beate-Annagiesskanne-0001.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand

5
5

schnell zubereitet und sehr lecker! Machen wir auf jeden Fall bald wieder.

5
5

Hab zum allerersten mal überhaupt Stockbrot gemacht, mit diesem Rezept aber sicher nicht zum letzten Mal. Einfach lecker!!!!!!! 

5
5

Bestes Stockbrot der Welt!! Geht schnell, klebt nicht!! Einfach super lecker!  Cooking

5
5

Bestes Stockbrot, meine Kinder und wir lieben es totlal! Vielen Dank für das tolle Rezept. Wenn man wie ich Dinkelmehl verwendet braucht man etwas mehr Milch/Sahne.

5
5

Schon oft gemacht und für sehr gut befunden! Super!!!

Kerstin

5
5

Sehr gut, wird sehr oft gemacht Smile

5
5

Die Kinder lieben es. Machen wir oft 

5
5

Ich bin begeistert  Cooking

4
4

Der Brot ist gut geworden und total einfach.

Auch ich habe 50ml Milch mehr zugefügt aber dann war das Stockbrot perfekt!

 

2
2

Leider war der Teig viel zu trocken und krümmelig, musste noch Milch dazu geben. Auch ist der Teig leider nichr aufgegangen und es war deswegen sehr wenig.

5
5

Super Rezept

musste nur noch mehr Milch zugeben. Sonst wäre der Teig zu krümelig geworden. 

5
5

Schnell und einfach. 

Lg Jenny 

 Jeder Tag ist wie eine neue Seite im Roman deines Lebens und nur du bestimmst, wie die Geschichte weiter geht ...

hört sich echt gut an. habe zuvor den knoblaugrundstock genamcht und anschließend den teig fürs Brot mit 100g Dinkelvollkornmehl. Bin schon gespannt auf das Ergebnis.

5
5

Ist super angekommen bei "Groß" und "Klein". 

Vielen Dank für das Rezept!

VG, eure Jasmin

4
4

Vielen Dank...

für das Rezept. Das Stockbrot war beim heutigen Osterfeuer das Highlight für Jung und Alt.

Sehr schnell und einfach zubereitet. Ich persönlich hätte den Teig noch etwas mehr gewürzt.

 

5
5

Cooking immer wieder gut!!! Verfeiner es immer mit dem Knoblauchgrundstock anstatt mit Salz

5
5

super Rezept! Der Teig ist schnell gemacht und klebt nicht. 

5
5

Weltbestes Stockbrot!

Schnell gemacht und superlecker! Sehr zu empfehlen!!!

Meine Familie ist mein Leben!

Wir hatten vor Kurzem zu unseren eigenen Kindern noch Besuch da und hatten ein Feuer im Garten. Es kam der Wunsch nach Stockbrot. Wir haben dann das Rezept ausprobiert. Ging sehr schnell und einfach. Mehr kann man von Stockbrot nicht erwarten.

Noch etwas: Wir haben den Teig gleich portioniert: Würste gerollt und diese in gleich große Stücke geschnitten.

5
5

Super! Kam gut an! Danke.

5
5

Sehr lecker und lässt sich gut verarbeiten!

5
5

Hi,

wir hatten den Stockbrot letzte Zeit ausprobiert. Es hat uns geschmeckt und vor dem Grillen bestreichen wir auch noch mit Ahornsirup. Bei Kinder sind die Stockbröte sehr beliebt.

LG

Liebe Grüße
Katharina

5
5

tolles Rezept! Habe über 5 kg vorbereitet und es kam super an Smile

5
5

heute zum ersten mal ausprobiert. Ich hab noch Pastagewürz hinzugefügt, ist sehr, sehr lecker geworden  Smile,

vielen Dank für das tolle Rezept - 5 Sterne!!!

Die Kinder lieben das Brot und wir auch! Smile

5
5

Sehr lecker! Von der Menge her sieht es wenig aus,  aber macht doch sehr satt. 

5
5

Sehr lecker! 

5
5

Mmmhh. Einfach lecker. Koennte man evtl. Irgendwie Schinken zugeben?

Hat das schon jemand versucht? 

5
5

Sehr lecker! Wollten heute spontan Stockbrot machen, hatte keine Hefe mehr! Super Rezept für mich! Hab die Hälfte süß, die andere mit Pizza-Gewürz gemacht. Kam beides gut an bei den Kids!  Cooking

5
5

sehr lecker, der Hit bei Kindern am Grillfest

Thermifreund

5
5

Tolles Rezept! War sehr lecker!

Habe die Hälfte süß gemacht und die andere Hälfte mit Speck, Käse und Brotgewürz.

Nur zu empfehlen!

5
5

Waren total begeistert!!! Smile

Meint ihr der Teig kann auch einen Tag vorher zubereitet werden?

5
5

Hi, habe es gestern ausprobiert und habe noch etwas Röstzwiebel dazu gegeben sehr lecker.

LG Heikerita

5
5

fünf Punkte von uns ...

.... es schmeckt super lecker, ist ruck zuck gemacht ganz ohne gehen und wenn was uebrig bleibt kann man es super gut noch als Fladen auf den Grill tun Smile

DANKE!

und nicht das letzte mal gemacht.

die ni

(Zauberlehrling)

5
5

Kam echt gut an! Danke für's Rezept!!

5
5

War voll der Renner bei den Kids. 

Hat aber auch den großen geschmeckt.

4
4

Sehr einfach - ein bißchen nüchtern, aber da kann man ja mit Kräutern experimentieren!

Tätig im Direktvertrieb für "Edelschmaus" - feine Kräutermischungen und edle Balsamicos -

5
5

Super Rezept!

Haben wir gester Abend mit den Kinder am feuerkorb gemacht. War wirklich absolute spitze!!!! Haben alle gern gemocht und war auch schnell gar. 

Vielen dank! 

5
5

Ein tolles Rezept, geht super schnell und schmeckt. In Null Komma Nichts war am Osterfeuer alles aufgegessen. Das machen wieder! Vielen Dank fuer das Rezept!

5
5

HAMMER.... so toll...wir haben auch fladen geformt und diese auf den grill gelegt!

SUPER

5
5

Ein tolles Rezept, alle waren begeistert.
Gruss Christine

5
5

Das Highlight am Lagerfeuer und jeder wollte das Rezept.

super super Super

4
4

War richtig klasse. Ich würde nur etwas mehr Salz nehmen. Cooking

5
5

Hat super geklappt und ist bei den Kindern toll angekommen

An sich finde ich Stockbrot auch eine tolle und Sache, aber dieses Brot hat mich geschmacklich echt nicht überzeugt. Ich hatte diesen Teig und dann noch einen "richtigen Brotteig", also mit Sauerteig, Hefe, Dinkel- und Roggenmehl sowie Brotgewürz dazu gemacht. Das "echte Brot" vom Stock schmeckte uns viiiiiiiel besser.

5
5

Super lecker und schnell. Vielen dank 

first page
previous page 1 2 next page
last page