Druckversion
Birnenmus

Drucken:
 
Druckversion
Rezept nicht getestet
Birnenmus Rezept nicht getestet
user icon von Skat
erstellt am: 22.09.2012 geändert am: 12.10.2015
3

Zutaten

Portions1 Glas/Gläser
  • 700 g Birnen, in Stücken
  • 20 g Zitronensaft
  • 50 g Zucker
  • 1 nach Geschmack Vanilleschote, , aufschlitzen u das Markt herauskratzen
6
7
8
Rezept erstellt für
 
 Thermomix ® TM31
9

Rezept Zubereitung


Alle Zutaten in den Mixtopf geschlossen geben, 6-7 Min/100°/Stufe 1 kochen.

Anschließend ca. 10 Sek./Stufe 5 pürieren

Ich fülle das Birnenmus danach in Gläser und wir essen es dann zu Pfannenkuchen, oder Kartoffelpuffer.

 



5

Rezept Zubereitung


Alle Zutaten in den Mixtopf geschlossen geben, 6-7 Min/100°/Stufe 1 kochen.

Anschließend ca. 10 Sek./Stufe 5 pürieren

Ich fülle das Birnenmus danach in Gläser und wir essen es dann zu Pfannenkuchen, oder Kartoffelpuffer.

 



Hilfsmittel, die du benötigst

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11
Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.
Anderen Benutzern gefiel auch...
KOMMENTARE (57)

Ich habe mich gefragt, warum denn die Birnen schälen. Äpfel sollten ja auch möglichst nicht geschält werden. Aber tatsächlich verhält sich das bei Birnen anders. Da sollen in den Schalen Inhaltstoffe sein, die in größeren Mengen gegessen gesundheitsschädlich sein können.

Man lernt nie aus Smile

Hallo, kann mir jemand sagen ob es reicht das Mus heiß in saubere Gläser zu füllen, um es zu lagern? Oder geht das Nicht? 

Dass Birnen geschält werden müssen,  ist doch eigentlich logisch

5
5

Einfach und lecker.

5
5

Sehr lecker!

ganz schnell gemacht

 

5
5

Super lecker .... einfache Zubereitung ....

5 Sterne von uns ..... Party

5
5

sehr lecker,super Alternative zum Apfelmus. Das wird es wieder geben! 

5
5

Sehr lecker, mache ich bestimmt wieder, ich hab allerdings etwas weniger Zucker genommen.

4
4

Bei mir war es noch stückig nach dem pürieren,  musste es dann noch auf 10sek. auf Stufe 10 mixen damit es annähernd an ein Mus erinnerte..  Falls das daran lag das die Schale noch dran war finde ich hätte man das mit hin schreiben sollen das die Birnen geschält sein sollten.

Geschmacklich ist es gut. 

 

5
5

Tolles Rezept, danke für´s Einstellen. Ich habe statt Zucker 1 TL flüssigen Süßstoff verwendet, war genau richtig für mich.

Liebe Grüße von agua2705

4
4

sehr lecker. habe eins nach rezept gemacht und gleich danach etwas abgewandelt.mache ich bestimmt wieder.

danke

5
5

Sehr lecker - direkt in meine Sammlung aufgenommen. Danke

Das nächste Mal versuche ich vielleicht auch mal ein "etwas stückigeres Mus"... 

5
5

 Ich schließe mich den anderen an. Sehr sehr lecker. Ich habe ihn gerade gemacht für Pancake. Tolle Kobination. Die Variante mit Apfel dazu werde ich das nächste mal auch mal ausprobieren.

5
5

Hab das Mus gestern gekocht, mega lecker. Habe einen Apfel dazu, da ich nicht genung Birnen hatte und hab den Zucker durch selbstgemachten Vanillezucker ersetzt.

5
5

Schmeckt echt lecker und ist soo einfach herzustellen.

Danke fürs Einstellen!

5
5

lecker, lecker Smile ich hab nen kleinen Apfel bei getan und schmeckt noch besser Smile). Gutes Rezept.

 Mein Mixtopf geschlossen und ich gehören einfach zusammen Smile

5
5

sorry, Sterne vergessen

sehr lecker, schmeckt wunderbar auf Sojajoghurt mit Müsli... einfach, schnell und köstlich!

Danke für das Rezept!

38süssmaul

5
5

Hatte noch ziemlich reife Birnen ....  perfekt und megafein ! Love

Hab es direkt ausprobiert weil ich noch Birnen hatte die schon weich wurden , muss sagen es hat sich gelohnt  ... suuupeeerr lecker .natürlich volle fünf Sterne  Smile

5
5

Love

Wink das Schälen hat sie wohl vergessen...

 

Liebe Grüße Artemis

Werden die Birnen mit oder ohne Schale verarbeitet?

5
5

Sehr lecker, es muss nicht immer Apfelmus sein. Smile :)

Gruß Frauke

5
5

Gestern probiert und heute verdientes Rezept des Tages. 

Ich habe noch zwei Äpfel mit reingegeben, aber nur weil sie weg mussten. sehr lecker und gibt es diese Woche noch zu Pfannkuchen.

LG Nessi

 

Vegetarier essen keine Tiere, aber sie fressen ihnen das Futter weg. Robert Lembke 

Ja das kann man.Es wird super lecker.Zum einfach weglöffeln.viel Spaß dabei

5
5

Schmeckt super und die Birnen die nicht mehr so Lecker aussehen können super für den Winter gelagert werden. Ist auch ein super Geschenk und besser als immer nur Marmelade zu machen damit es haltbar ist. Leider sind mir jetzt die Gläser ausgegangen Smile

5
5

Habe Birnen geschenkt bekommen und wußte nicht was machst du mit den Birnen. Also gestöbert und habe dein Rezept gefunden und ausprobiert. Schmeckt uns sehr gut und ist auch eine super Alternative zu Apfelmus. Danke Smile

LG Frauke

5
5

Hallöchen, riecht schon sehr fein, ich freu mich drauf, ich koche da einige Gläser ein, da wir momentan eine Birnenschwämme haben. Danke fürs Rezept. LG  :)  Cool

5
5

Vielen Dank für das leckere Rezept. Es war ideal, um meine sehr reifen Birnen zu verarbeiten. Ich hatte keine Vanilleschote und habe stattdessen ein paar Tropfen Vanillearoma verwendet.

5
5

Endlich eine einfache, superleckere Lösung bei reicher Birnenernte!!!

5
5

Kann man das selbe eigentlich auch mit Quitten machen?

5
5

lecker, lecker und schnell gemacht

5
5

Prima Birnenverwertung

 

Unser Minibirnbaum hat dieses Jahr sehr viele Früchte getragen, und wie immer, kann man die nicht alle zeitgleich essen. Habe gerade erstmalig das Birnenmus gemacht und bin voll begeistert.

 

5
5

Hallo,

habe gerade Birnen bekommen, die schnell verarbeitet werden mussten. Das Rezept ist super !! Abfüllen in Gläser auf Vorrat war nicht möglich, da meine Kinder darüber hergefallen sind. Smile

5
5

Einfach und super lecker

5
5

Hi Skat,

schmeckt richtig lecker, Kartoffelpuffer und Pfannkuchen warten schon. Auf der australischen Thermomixseite konnte ich nichts finden mit Birnen, in Deutschland gibt es doch schon mehr Rezepte. Wink

Gruesse von Australien Susanne

 

 

 

5
5

Superlecker, gerade noch ein paar liegen gebliebene Williamsbirnen einer tollen Verwertung zugeführt. Danke für die gute Idee.

LG Chrissie

5
5

Ratzfatz gemacht!

War genau das Richtige für unsere überreifen Birnen und war im Handumdrehen fertig.

Geht auch prima mit einer kleineren Menge. Hatte noch 4 Birnen da und daraus ganz fix 2 Gläser feines Mus gezaubert. Dazu mache ich die Tage Milchreis oder Pfannkuchen.

Vielen Dank für die gute Idee!

mrs_mixi

5
5

Sehr lecker :) 

danke Smile

5
5

total lecker - mjam mjam mjam

 

lg mausezahn

Das habe ich noch nicht ausprobiert. Kann mir aber gut vorstellen, dass es klappen könnte.

LG

5
5

Habe ich gerade in meiner Mittagspause gemacht! Super schnell und super lecker !! Smile

 

5
5

Einfach lecker!! 

5
5

:)super auch halb Apfel halb Birne sehr lecker

5
5

Ich habe gestern auch Birnen bekommen und hab daraus dieses leckere Mus gemacht. Ging wirklich ruck zuck und schmeckt super lecker. Hab etwas weniger Zucker genommen, dafür einen TL Vanillezucker (selbstgemacht) und zum Schluß noch etwas Zimt mit dazu getan  Smile Werde ich bestimmt mal wieder machen !!! 

LG rothaarigehexe

LG Miriam 

Habe heute Birnen bekommen... dazu kommen dann immer gleich diese kleinen Mückchen :~  jetzt dieses Rezept entdeckt... mal sehen, vielleicht mache ich das aus den Birnen.

Der beste Schatz für einen Mann ist eine Frau, die kochen kann.

5
5

Hatte noch ein paar Birnen die niemand mehr so essen wollte....ab in den Thermie und es gab einen leckeren Nachtisch!

Schon wieder was mit den Thermie gespart  Wink  :)

 

Viele Grüße

Kristall

Ist das Mus einige Monate haltbar, wenn ich es so abfülle wie Marmelade. Heiss, 5 Minuten auf den Kopf stellen usw.

 

 

first page
previous page 1 2 next page
last page