Druckversion
Blaubeer-Kirsch-Marmelade

Drucken:
 
Druckversion
Rezept nicht getestet
Blaubeer-Kirsch-Marmelade Rezept nicht getestet
erstellt am: 17.07.2012 geändert am: 01.08.2012
3

Zutaten

  • 500 g Gelierzucker 2:1
  • 400 g Blaubeeren, frisch
  • 600 g Kirschen
6
7
Difficultyeinfach
Geeignet für Thermomix-Anfänger
8
Rezept erstellt für
 
 Thermomix TM 21

Rezept Zubereitung

1.

Kirchen in denClosed lid geben ( im ganzen, ohne Stiehle) und auf Stufe 3 / 3min enkernen.

Die Kirschen in ein Sieb geben und so lange umrühren bis nur noch die Kerne übrig bleiben.

Die aufgefangene Masse der Kirschen wieder in denClosed lidgeben und zusammen mit den Beeren für 15sec/Stufe 4 zerkleinern.

Gelierzucker zugeben und 12min/100Grad/Stufe3 kochen.

Marmelade in Gläser füllen und für ca. 5min auf den Kopf stellen.

EINFACH SO LECKER!!! Smile



5

Rezept Zubereitung

1.

Kirchen in denClosed lid geben ( im ganzen, ohne Stiehle) und auf Stufe 3 / 3min enkernen.

Die Kirschen in ein Sieb geben und so lange umrühren bis nur noch die Kerne übrig bleiben.

Die aufgefangene Masse der Kirschen wieder in denClosed lidgeben und zusammen mit den Beeren für 15sec/Stufe 4 zerkleinern.

Gelierzucker zugeben und 12min/100Grad/Stufe3 kochen.

Marmelade in Gläser füllen und für ca. 5min auf den Kopf stellen.

EINFACH SO LECKER!!! Smile



Hilfsmittel, die Sie benötigen

10

Hilfsmittel, die Sie benötigen

11
Dieses Rezept wurde Ihnen von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachten Sie stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.
Anderen Benutzern gefiel auch...
KOMMENTARE (4)
5
5

Love Schmeckt einfach nur toll !!!!!

5
5

Die Marmelade ist sooooooooooooooooooooooo lecker!!!! Vielen Dank für das tolle Rezept!!  Cooking

 

5
5

Love

Hallo stolze.Mama2,

vielen Dank für das tolle Rezept.Ich habe die Marmelade gerade auf meinem Hefezopf riesengroß (Rezept ist in der Rezeptwelt)genossen.Toll das du dich auch ans Rezepteinstellen gewagt hast,weiter so.

Einfach spitze vielen Dank. Love :love: Love

Grüßle

Tina1964 

 

Das Sieb sollte große Löcher haben, ansonsten kann man die Kerne auch mit einem Spätzleschaber trennen.