Druckversion
Erdbeer/Rharbarber Marmelade mit einem leichten Hauch von Vanille => schnell + einfach !

Drucken:
 
Druckversion
Rezept nicht getestet
Erdbeer/Rharbarber Marmelade mit einem leichten Hauch von Vanille => schnell + einfach ! Rezept nicht getestet
erstellt am: 23.06.2012 geändert am: 30.06.2013
3

Zutaten

Portions4 Glas/Gläser
  • 500 g Erdbeeren
  • 500 g Rhabarber
  • 2 Stück Vanilleschoten, (davon nur das Mark)
  • 500 g Gelierzucker 2:1
6
7
Difficultyeinfach
Geeignet für Thermomix-Anfänger
8
Rezept erstellt für
 
 Thermomix TM31

Rezept Zubereitung

1.

Die Erdbeeren waschen (müssen nicht durchgeschnitten werden) => dann in den Mixtopf geschlossen.

Den Rharbarber putzen, schälen und in 2 cm Stücke schneiden => dann in den  Mixtopf geschlossen.

Das Mark aus den Vanilleschoten kratzen => dann in den Mixtopf geschlossen.

Zum Schluß den Gelierzucker in den Mixtopf geschlossen.

 


2.

Dann alles zusammen 4 sec, Stufe 4 zerkleinern.


3.

Jetzt die Masse 20 min, Stufe 2 Linkslauf bei 100 Grad kochen.


4.

Nach Ablauf der Zeit die "Gelierprobe" machen. (Einen kleinen Klecks auf einen vorgekühlten Teller geben).

Sollte der "Testklecks" nicht fest werden / gerinnen => dann die Marmelade noch weitere 2 min, Stufe 2 Linkslauf bei 100 Grad weiter kochen.


5.

Dann die Marmelade in heiß ausgespülten Gläsern füllen (aber nicht bis zum Rand! Etwas Platz lassen.

Die Deckel auf die Gläser schrauben, und umgedreht (!) ca, 5 Minuten stehen lassen.

Sobald die Gläser kalt sind (im Kühlschrank läßt sich der Vorgang beschleunigen), wird die Marmelade fest.

 



5

Rezept Zubereitung

1.

Die Erdbeeren waschen (müssen nicht durchgeschnitten werden) => dann in den Mixtopf geschlossen.

Den Rharbarber putzen, schälen und in 2 cm Stücke schneiden => dann in den  Mixtopf geschlossen.

Das Mark aus den Vanilleschoten kratzen => dann in den Mixtopf geschlossen.

Zum Schluß den Gelierzucker in den Mixtopf geschlossen.

 


2.

Dann alles zusammen 4 sec, Stufe 4 zerkleinern.


3.

Jetzt die Masse 20 min, Stufe 2 Linkslauf bei 100 Grad kochen.


4.

Nach Ablauf der Zeit die "Gelierprobe" machen. (Einen kleinen Klecks auf einen vorgekühlten Teller geben).

Sollte der "Testklecks" nicht fest werden / gerinnen => dann die Marmelade noch weitere 2 min, Stufe 2 Linkslauf bei 100 Grad weiter kochen.


5.

Dann die Marmelade in heiß ausgespülten Gläsern füllen (aber nicht bis zum Rand! Etwas Platz lassen.

Die Deckel auf die Gläser schrauben, und umgedreht (!) ca, 5 Minuten stehen lassen.

Sobald die Gläser kalt sind (im Kühlschrank läßt sich der Vorgang beschleunigen), wird die Marmelade fest.

 



Hilfsmittel, die Sie benötigen

MessbecherMessbecherjetzt kaufen!
10

Hilfsmittel, die Sie benötigen

MessbecherMessbecherjetzt kaufen!

Tipp

Beim Kochvorgang anstelle des Glasdeckelchen, einfach den Gareinsatz als Spritzschutz aufsetzen. Verhindert das eventuelle Überkochen!

Super zum verschenken! Jede Naschkatze wird sich darüber freuen...

11

Tipp

Beim Kochvorgang anstelle des Glasdeckelchen, einfach den Gareinsatz als Spritzschutz aufsetzen. Verhindert das eventuelle Überkochen!

Super zum verschenken! Jede Naschkatze wird sich darüber freuen...

Dieses Rezept wurde Ihnen von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachten Sie stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.
Anderen Benutzern gefiel auch...
Unfortunately there hasn´t been added any recipe containing the same ingredients yet.
Rezeptsuche Insert a new recipe
KOMMENTARE (20)
5
5

Super lecker!!! Meine Kinder lieben diese Marmelade, danke für dieses einfache Rezept! Wir freuen uns schon auf die Erdbeersaison. Smile

5 Sterne.

Sehr lecker! 

Freu mich schon aufs Frühstück...

5 ***** für Dich!

5
5

WOW !!!!

war eben einkaufen und der Rharbarber hat mich sooooo angelacht - gleich zu Hause mal in der Rezpetwelt geschaut was man alles machen - Marmelade gefunden, ausprobiert und was soll ich sagen ... WOW .. ein Traum !!!! vielen dank fuer das super leckere Rezept - bin gespannt was meine Familie dazu sagt Smile

die ni

(Zauberlehrling)

Danke für Deine liebe Bewertung !!!   Smile

Es freut sich,

Cooking

Der TM-BIBA

 

5
5

total lecker und blitzschnell gemacht

5
5

Danke für Eure Bewertungen,  Wink

sagt

Cooking

Der TM-BIBA

 

5
5

Von mir noch einmal ein riesen Lob! Die Marmelade kam bisher überall sooooo gut an, Love  dass ich sie schon schon mindestens 10 mal gekocht hab...! Cooking  Vielen Dank nochmal!  Smile

5
5

Mmhhhmmmm... Lecker.....

Schön das ich dir mit meinem Rezept dein Frühstück versüßen konnte    Wink    

Es bedankt sich für deine Bewertung,

Cooking

Der TM-BIBA

5
5

habe gestern dein rezept ausprobiert, undheute morgen beim frühstück getestet-ich muss sagen wirklich easy und sehr sehr lecker!!!!!!!! 5 sterne von uns Love

Hallo Applecake!

Schade das dir die Marmelade übergekocht ist. Mir ist das (bisher) noch nicht passiert. Und wenn die Menge so war, wie beschrieben, - ich kann es mir nicht erklären. Der Geschmack, so schreibst du war ja wenigestens überzeugend   Wink    - Ich hoffe du hattest wenigstens auch die Festigkeit, und das Ergebnis war für dich Zufriedenstellend. Dann ist es ja ein guter Tip von Kataja "einen Schritt" ( auf 90 Grad) zurückzuschalten.

Danke für deine Bewertung,

sagt

Cooking

Der TM-BIBA

super! Vielen Dank für deine Antwort!!! Ich hab jetzt erstmal den restlichen Rahbarber eingefroren. Beim nächsten Mal probiers ich aber wieder mit diesem Rezept =) DANNKEE!! =)

Bei mir ist sie auch beim ersten mal etwas übergekocht.

du hast es schon ganz richtig gemacht mit dem runterschalten auf 90°. Das kann passieren wenn es einfach zu viel Masse ist.

Und das mit dem Zerkleinern passt schon. ist dann erstmal noch sehr grob, bzw. die oberen früchte noch komplett, aber während dem kochen wird es noch kleiner. Sonst ist es Brei. 

Versuch es einfach nochmal =) 

 

Hey =) Also ich bräuchte noch etwas Starthilfe. Ich hab jetzt meine erste Runde dieser Marmelade gekocht. Und bin mir 100 % sicher dass ich alle Arbeitsschritte richtig gemacht habe (ich habe nur 20 g Erdbeeren, die zu wenig waren, durch 20 g Rharbarber mehr ersetzt), aber trotzdem ist die Marmelade bei mir bereits nach 13 Minuten (100 Grad wie beschrieben) übergekocht =( War das bei jemanden von euch auch schon mal??? Ich hab dann auf 90 Grad weitergekocht. Und die 4 sec Stufe 4 Zerkleinerungszeit hat leider auch nicht gepasst. Ich musste dann sogar 30 Sekunden Stufe 5 machen. Kann mir jemand erklären was falsch gelaufen ist?? Stimmt vielleicht was mit meinem Thermomix nicht, dass der schon nach 13 Minuten übergelaufen ist? Bei mir ist das bei der Paprikasuppe aus dem Kochbuch nämlich auch so, dass die 3 Minuten vor Ende der Zeit auch überläuft. Danke für eure Antworten. Aber geschmacklich gibts von mir auf jeden Fall schon mal 5 Punkte!!!! =)

5
5

ich hab das nach diesem Rezept hier gemacht : 

http://www.rezeptwelt.de/rezepte/vanillezucker-selbstgemacht/28957 

Hallo Kataja !

Ich habe mich sehr über deine Bewertung gefreut  Smile

Das Verwenden der " ausgeschabten Vanilleschote" ist großartig! Wie hast du das gemacht? Schreddern mit der Turbostufe? Und wie lange hält sich das? => auf jeden Fall ein guter Tip!

Gruß,

Cooking

Der TM-BIBA

 

 

 

5
5

Hallo,

gerade habe ich Dein Rezept nachgekocht und mir beim Naschen den Mund verbrannt Laughing out loud - total lecker'! Da koche ich die nächsten Tage gleich noch mehr!!!  Vielen Dank für diese tolle morgendliche Süßigkeit!  Smile

5
5

Sehr einfach und lecker! 

Auch deine Zubereitungsschritte sind echt klasse erklärt!!! 

Total ausgewoges Verhältnis zwischen Süße und Säure...

Mit den ausgeschabten Vanilleschoten hab ich gleich noch Vanillezucker gemacht.

Auf jedenfall 5 Sterne!  Smile

5
5

Hallo Beate 117!

Vielen Dank für Deine Bewertung und Deinen Kommentar.  Love

Lieben Gruß,

Cooking

Der TM-BIBA

5
5

Tolles Rezept! Super lecker & schnell gemacht! Danke!  Smile