Druckversion
Gewürzpaste für Gemüsebrühe

Drucken:
 
Druckversion
Rezept nicht getestet
Gewürzpaste für Gemüsebrühe Rezept nicht getestet
erstellt am: 07.10.2009 geändert am: 22.04.2014
3

Zutaten

  • 50 g Parmesan, in Stücken,
  • 200 g Staudensellerie, , 250 g Möhren, 100 g Zwiebel, 100 g Tomaten, 150 g Zucchini, 1 Knoblauchzehe, 50 g frische Chamipignongs, 1 Lorbeerblatt, 6 Stängel gemische Kräuter (Basilikum, Salbei, Rosmarin etc.), 4 Stängel Petersilie.
  • 200 gMeersalz, 30 g Weißwein, 1 Eßl. Olivenöl
6
41 min
Zubereitung 41 min
Backen/Kochen
7
8
Rezept erstellt für
 
 Thermomix ® TM31
9

Rezept Zubereitung

Parmesan 10 Sek., Stufe 10 zerkleinern und umfüllen

Gemüse in den Mixtopf geben und 10 Sek., Stufe 7 zerkleinern. Evtl. den Spatel zur Hilfe nehmen.
Salz, Wein und Öl zugeben und 40 Min. Varoma, Stufe 2 ohne Meßbecher einkochen. Dabei den Gareinsatz als Spritzschutz auf den Deckel stellen.
Gareinsatz abnehmen, Parmesan zugeben, Messbecher einsetzen und 1 Min., Stufe 10 pürieren. In ein Schraubglas umfüllen und auskühlen lassen.
Zum Würzen verwendet 1 Teel. (entspricht 1 Würfel Gemüsebrühe) für 500 g Wasser, um 500 g Gemüsebrühe herzustellen.
Aufbewahrung: abgekühlte Gewürzpaste hält sich im Kühlschrank mehrere Monate



5

Rezept Zubereitung

Parmesan 10 Sek., Stufe 10 zerkleinern und umfüllen

Gemüse in den Mixtopf geben und 10 Sek., Stufe 7 zerkleinern. Evtl. den Spatel zur Hilfe nehmen.
Salz, Wein und Öl zugeben und 40 Min. Varoma, Stufe 2 ohne Meßbecher einkochen. Dabei den Gareinsatz als Spritzschutz auf den Deckel stellen.
Gareinsatz abnehmen, Parmesan zugeben, Messbecher einsetzen und 1 Min., Stufe 10 pürieren. In ein Schraubglas umfüllen und auskühlen lassen.
Zum Würzen verwendet 1 Teel. (entspricht 1 Würfel Gemüsebrühe) für 500 g Wasser, um 500 g Gemüsebrühe herzustellen.
Aufbewahrung: abgekühlte Gewürzpaste hält sich im Kühlschrank mehrere Monate



10
11
Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.
Anderen Benutzern gefiel auch...
KOMMENTARE (424)
5
5

Super! Mach ich immer wieder gerne - auch mal mit kleinen Abwandlungen.

5
5

Super lecker und super einfach!

Habe auch schon gefrorene Kräuter genommen. Ich denke, bei Gemüse wird das auch kein Problem sein, wird ja zerhackt und dann durchgegart. 

Kräuterangabe kann als Richwert angesehen werden. 6 Stängel sind maximal 10g. Ich würd einfach n TL - EL Kräuter dazu geben.

Das tolle ist ja, dass man die Rezepte variieren kann. Es gibt kein Richtig und kein Falsch! Viel Spaß! Smile

5
5

super lecker!! ich hab den Parmesan durch HEFEFLOCKEN ersetz und somit eine VEGANE Version gemacht. Bin begeistert!

5
5

Super lecker !! Nie mehr fertig gekaufte Brühe !!!

vielen Dank fürs Rezept !!!!

5
5

Huhu Smile

Ich liebe diese Gemüsepaste. Haben wir auch immer daheim und geben bei vielen Sachen 1-2TL dazu.

Jetzt hab ich allerdings eine Frage.

Ich kann jetzt nämlich schon wieder eine neue machen.

Bekomme immer 3 Schraubgläser raus und verwende sie dann großzügig.

 

Hat schon jemand versucht doppelte Menge zu machen?

 

Hab mir letztens gedacht, dass der Mixtopf vor dem zerkleinern schon sehr voll war.

Dann dachte ich mir allerdings, dass man das zerkleinerte Gemüse ja kurz umfüllen kann, das neue gemüse reingeben kann und auch nochmal zerkleinern und dann alles zusammen wieder wie gewohnt im Mixtopf weiter verarbeiten, das müsste doch eigentlich gehen oder??

 

5
5

Endlich kann ich problemlos würzen ! Mit meiner extremen Glutamat Allergie ist es schwierig fertige Gewürzmischungen zu nehmen. Mit diesem Rezept ( koche ich immer auf Vorrat ) kann ich bedenkenlos würzen und geniessen. Danke Thermomix !

Hilfe!!! Ich habe 2 kleine Frage:

Kann man auch gefrorenes Gemüse nehmen? Ich habe den Gefrierschrank nämlich noch voll Zucchini und Lauch von der letzten Gartenernte.

Ein ähnliches Problem hab ich mit den Kräutern. Wieviel Gramm gefrorene Kräuter entsprechen den 6 Stängel gemischte Kräuter bzw. 4 Stängel Petersilie?

Vielen Dank für eure Hilfe!!! 

5
5

Super einfach und schnell, klasse Rezept!

Es gibt Menschen, die achten penibel auf gutes Aussehen. Und dann gibt es mich. Ich achte penibel auf gutes Essen! 

5
5

Top, habe aber  nur 120g Salz genommen.  Cooking

5
5

Seit Monaten wird eigentlich nur damit gewürzt, gerade für die Winter-Suppenzeit perfekt!!! So weiss ich immer, was drin ist. Ein Super Rezept!! Smile

5
5

Schon oft gemacht, in diversen Variante, mit dem, was gerade im Kühlschrank noch verbraucht werden musste. Parmesan lasse ich persönlich weg, da mir das erste Mal mit Parmesan die Paste nach drei Wochen schlecht geworden ist. Vielleicht Zufall, doch seitdem ich es weglasse, hält sich die Paste sehr lange. Danke für das tolle Rezept!!

5
5

Aus meinem Kühlschrank nicht mehr wegzudenken Love

5
5

Habe ich schon sehr oft gemacht.

Nehme immer ein Bund Suppengemüse und dann alles was der Kühlschrank hergibt um auf das Gesamtgewicht an Gemüse zu kommen.Kann auch ruhig eine Tomate oder Paprika sein. Brühwürfel kaufe ich schon lange nicht mehr. Würze mit der Paste eigentlich alles.

 

Mixtopf geschlossen

5
5

Sehr sehr lecker

5
5

Ich hab es heute gemacht und schon verwendet. Erst mal sehr vorsichtig, denn es ist sehr salzig, halt ein Konzentrat. Ich werde es sicher oft benutzen.

5
5

Aus meinem Kühlschrank nicht mehr wegzudenken! 

Kommt auch immer gut als Geschenk an!

Man kann eigentliches jedes Gemüse verwenden,... Brokkoli, Paprika,....

Liebe Grüße

19Thermofixi82

4
4

schnell zubereitet und sehr lecker!

Vielen lieben Dank. LG

Hallo, ich mache Gemüse-Paste auch immer ohne Parmesan  (weil ich ihn nicht mag ), und anstatt Möhre, nimm einfach ein anderes Gemüse.  Ich weiß nicht ob man den Wein einfach durch Wasser ersetzen kann.  Vielleicht Apfelessig oder Balsamico mit Wasser verdünnt, oder so? ! Ich glaub man brauch es wegen der Säure.  

 

LG Silvi   

Guten Abend, ich würde die Paste gerne machen. Allerdings ist mein Sohn (1) gegen Karotten und Milch (Parmesan) allergisch. Weiß jemand, was man stattdessen nehmen kann? Den Wein würde ich gegen Wasser austauschen. Lieben Dank vorab.

5
5

Prima Rezept!!!  Smile

5
5

Ich hab die Paste schon öfters gemacht. Sehr lecker. Ich friere sie im Glas ein und hab so mehrer Monate davon

5
5

Die Paste ist genial !

5
5

Super gutes Rezept! Mache immer mehrere kleine Gläser damit fertig, so dass ich diese recht zügig öffnen und dann verbrauchen kann! Benutze es in fast jedem Essen als Würze! 

5
5

Im Originalrezept (Das Kochbuch Seite 68) wird die Paste mit 120 g grobem Salz zubereitet. Auch dann ist sie noch sehr salzig, aber für eine Gemüsebrühe und zum Würzen genau richtig.

Das Salz wird benötigt, um die Paste haltbarer zu machen (laut Rezept mehrere Monate), deswegen sollten es schon mindestens die 120g sein :}

5
5

Sehr gute brühpaste. Geht schnell und schmeckt super

Habe nur 1 Frage.  Muss da soviel Salz rein ? 

5
5

Superlecker! Und so schnell gemacht! Klasse!

Hi schwebi, 

natürlich sind da auch Kräuter drin Wink ( siehe im Rezept unterer Abschnitt, 6 frische Stängel Kräuter) und nicht nur Gemüse... Sonst würde es auch recht fatt schmecken. 

Claudi: Ich habe getrocknete Kräuter genommen und was ich eingefroren an Kräuter noch da hatte... Einfach bunt gemischt und schmeckt genauso gut - da selbst gemacht :-) 

Hallo mich würde es auch interessiere, ob ich statt Weißwein Wasser nehmen kann? Habe nämlich eine 18 Monate alte Tochter, deswegen möchte ich kein Weißwein benutzen.

Wenn man Wasser nimmt, hält die dann auch so lange?

LG

5
5

Ich nutze nichts anderes mehr. Allerdings lasse ich den Parmesan weg.  Cooking

5
5

Hallo ihr Lieben, die Paste ist super, ich hab sie allerdings statt Wein mit Wasser gemacht, da unsere Kleine mit  isst. Hält die Paste dann wohl trotzdem mehrere Monate? Die Haltbarkeit kommt ja wahrscheinlich durchs kochen, oder? Danke schonmal

5
5

Heute bereits zum dritten Mal gemacht - war der Renner heuer als kleines Weihnachtsgeschenk

Liebe Grüße aus Tirol

Elisabeth <3

5
5

Ein super Rezep! Habe den Parmesan allerdings weggelasse. 

5
5

Super einfach und lecker.

habe ich bereits zum 3. mal hergestellt. Immer wieder ein Genuss 

Hallo Claudi588,

das sind keine Kräuter, sondern frisches Gemüse. Es eine Paste und kein Pulver.Probiere es mal aus. Ist wirklich super.

Gruss

schwebi

5
5

Die Gewürzpaste ist wirklich goße Klasse! Einfach und schnell zubereitet. Ich habe drei (kleine) Gläser daraus bekommen, eines werde ich verschenken. Vielen Dank für dieses Rezept!

Hallo, 

Ich will die Gewürzpaste auch unbedingt ausprobieren. Wo bekomme ich denn am besten die ganzen verschiedenen Kräuter her?

 

5
5

Hallo,

 

nie wieder kaufen von fertiger Gemüsebrühe.

Lecker und immer Vorrat im Hause

hallo Summsebienchen, einfach Wasser statt Wein. das tut dem ganzen keinen Abbruch im Geschmack.

lg Kürbisköpfchen

ein Tag ohne lächeln ist ein verlorener Tag

5
5

Heute gemacht, danke für das Rezept. Beim 1. Durchgang habe ich am Ende noch stilles Wasser untergemixt, da es mir sehr dick/trocken vorkam. Beim 2. Durchgang mit etwas "Zewa" im Siebeibsatz war es nicht ganz so trocken. 1 Rezept-Mengenangabe ergab bei mir knapp 3 Gläschen a 150 ml. 

Sanftrührstufe rührige Grüße, Mon@ Mixtopf geschlossen

"Die Zeit ist zu kostbar, um sie am Herd zu vertrödeln!"  

5
5

Hat super geklappt nach diesem Rezept! Konsistenz und Aussehen auch perfekt! Werde wohl kein anderes mehr ausprobieren müssen! Smile

5
5

Nie mehr Gewürzpulver aus der Dose! Die Gewürzpaste gehört zum festen Bestandteil in meiner Küche.

5
5

Super!!!

5
5

Weg von Chemie und einfach nur richtig gut!!!!

5
5

Sowas von gut,

dachte immer mein telofix tut es auch aber immer dieser Gruppenzwang Smile

 

5
5

Tolles Rezept!

3
3

Ich brauche sehr viel Paste, dass uns die Brühe schmeckt. Es ist aber eine Alternative zu gekaufter Brühe.

Ich weiss nicht was ich falsch mache... mir ist die Würze viel zu salzig  Sad Ich habe die Salzmenge schon auf 120 Gramm reduziert... trotzdem ist es kaum geniessbar. Irgendwie stimmt für mich das Verhältnis nicht, bei 1 TL Paste auf 500ml Wasser schmeckt die Brühe zu fad, ich schmecke die Gewürze und Gemüse kaum raus, aber gleichzeitig ist es viel zu salzig. Ich wage einen weiteren Versuch, mit weniger Salz, vielleicht 80 Gramm oder so. 

first page
previous page 1 2 3 4 5 next page
last page