Druckversion
Griechischer Hackauflauf mit Kritharaki Nudeln

Drucken:
 
Druckversion
Rezept nicht getestet
Griechischer Hackauflauf mit Kritharaki Nudeln Rezept nicht getestet
von bodie37
erstellt am: 10.11.2011 geändert am: 26.11.2014
3

Zutaten

Portions4 Portion/en
  • 1-2 Stück Zwiebeln, geviertelt
  • 2 Zehe Knoblauch, oder Knoblauchgrundstock 1 TL
  • 20 g Olivenöl
  • 500 g Gehacktes, Rind oder gemischt
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 Dose stückige Tomaten, kleine Dose mit 400g
  • 2 EL Créme-fraíche
  • 100 g Milch
  • Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Cayenne Pfeffer, Zimt,
  • 1 Teelöffel Thymian
  • 700 g Brühe
  • 250 g Kritharaki Nudeln
  • 200 g griechischer Schafskäse (Feta)
6
55 min
Zubereitung 10 min
Backen/Kochen 45 min
7
Difficultyeinfach
Geeignet für Thermomix-Anfänger
8
Rezept erstellt für
 
 Thermomix ® TM31

Rezept Zubereitung

Ofen auf 200° Ober/Unterhitze - 180° Umluft vorheizen

- Geviertelte Zwiebeln und Knoblauch in Mixtopf geschlossen geben und  3 Sek / St. 5 zerkleinern- Olivenöl dazugeben und 2 min / Varoma / St. 1 dünsten- Gehacktes in den Mixtopf geschlossen und 5 min / Varoma / Linkslauf / Sanftrührstufe  andünsten- Tomatenmark, stückige Tomaten, Gewürze (Achtung nur eine Prise Zimt!), Milch und Crème fraîche dazu geben - Einmal kurz auf Stufe 3 hochdrehen, wieder zurück - Dann 1 min / Varoma / Linkslauf / Sanftrührstufe- Kritharaki Nudeln und die Brühe dazugeben - Noch einmal kurz auf Stufe 3 hochdrehen - Vorsicht! Topf ist sehr voll!

- Alles vorsichtig mit einer Suppenkelle aus dem Mixtopf geschlossen holen und in eine Auflaufform verteilen- zerbröckelten Schafskäse drüber verteilen und in den Ofen schieben- 40 bis 45 min im Ofen überbackenIch habe das Rezept von happycook75 vom "Chefkoch" - und wir lieben es. Ich lasse es schon gute 45 min im Ofen, damit die Nudeln die Flüssigkeit sehr gut aufgesaugt haben. Macht vielleicht nach ca 35 min eine Kostprobe, ob es für Euch schon gut ist. Auch immer auf Euren Ofen achten - jeder heizt anders.

 



5

Rezept Zubereitung

Ofen auf 200° Ober/Unterhitze - 180° Umluft vorheizen

- Geviertelte Zwiebeln und Knoblauch in Mixtopf geschlossen geben und  3 Sek / St. 5 zerkleinern- Olivenöl dazugeben und 2 min / Varoma / St. 1 dünsten- Gehacktes in den Mixtopf geschlossen und 5 min / Varoma / Linkslauf / Sanftrührstufe  andünsten- Tomatenmark, stückige Tomaten, Gewürze (Achtung nur eine Prise Zimt!), Milch und Crème fraîche dazu geben - Einmal kurz auf Stufe 3 hochdrehen, wieder zurück - Dann 1 min / Varoma / Linkslauf / Sanftrührstufe- Kritharaki Nudeln und die Brühe dazugeben - Noch einmal kurz auf Stufe 3 hochdrehen - Vorsicht! Topf ist sehr voll!

- Alles vorsichtig mit einer Suppenkelle aus dem Mixtopf geschlossen holen und in eine Auflaufform verteilen- zerbröckelten Schafskäse drüber verteilen und in den Ofen schieben- 40 bis 45 min im Ofen überbackenIch habe das Rezept von happycook75 vom "Chefkoch" - und wir lieben es. Ich lasse es schon gute 45 min im Ofen, damit die Nudeln die Flüssigkeit sehr gut aufgesaugt haben. Macht vielleicht nach ca 35 min eine Kostprobe, ob es für Euch schon gut ist. Auch immer auf Euren Ofen achten - jeder heizt anders.

 



10

Tipp

 

11

Tipp

 

Dieses Rezept wurde Ihnen von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachten Sie stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.
Anderen Benutzern gefiel auch...
KOMMENTARE (181)

Fanden wir sehr lecker, werde es gerne nochmal kochen!

5
5

Sehr lecker wird es öfters geben. Laughing out loud

5
5

Sehr lecker...

Habe noch eine Paprika dazugegeben und stärker gewürzt.

Lässt sich super einfrieren und anschließen im Ofen wieder aufwärmen.

5
5

Wirklich lecker!  Smile

Zuerst war ich echt skeptisch, weil es TOTAL flüssig war!  Puzzled

Aber nach 45 min. im Ofen bei 180 Grad war es genau richtig und hat uns allen sehr gut geschmeckt, auch meine kleine Tochter wollte noch einen Nachschlag  Wink

5
5

Nun schon öfter gemacht..und immer wieder super lecker, wir haben nur etwas stärker gewürzt!

5
5

richtig lecker  Cooking

5
5

kann mich nur anschließen... sehr, sehr lecker!!!!!

SanftrührstufeMixtopf geschlossen

5
5

Sehr lecker, ganze Familie begeistert!!!

4
4

Das war sehr lecker. Für alle WW-Zähler: das waren mit 0,3er Milch und statt Creme Fraiche mein selbstgemachter ultalight Zaziki noch stolze 13PP


Wir sind auch regelmäßige Reste-Esser, das war am Tag danach leider schon nicht mehr so geil...

5
5

Sehr fein, gibt es bestimmt bald wieder. Ich habe den Schafskäse erst nach der halben Backzeit über den Auflauf gegeben. Danke für das leckere Rezept.

Liebe Grüße, Susanne

5
5

Yummy, 5 Sterne weil so lecker, so würzig und so schnell leer!!! Hab mehr Wasser genommen wie empfohlen, hat super geklappt. Gleich abgespeichert!

5
5

Tolles Rezept. Hat es schön öfters gegeben und alle waren begeistert. Love

5
5

Hat der ganzen Familie sehr gut geschmeckt!

Ich habe allerdings aus Zeitmangel die Nudeln separat abgekocht und die 700 g Brühe dafür aus dem Soßenrezept weggelassen. Als beides fertiggekocht war, einfach zusammengemischt, mit dem Feta bestreut und ca. 10 Min. überbacken. Ging super!

Vielen Dank für das leckere Rezept!  Smile

5
5

Super lecker

habs zwar mit Risottoreis gemacht weil ich die anderen Nudeln nicht bekommen hab, hat der ganzen Familie geschmeckt Smile

5
5

hat uns gut geschmeckt, habe allesdings alles in einer Pfanne zubereiten und nicht im TM da ich Hackleisch angebraten eher mag als gekocht im TM. Danke

5
5

Gab es die Woche bei mir, war lecker. Am zweiten Tag für meinen Mann die Reste aufgewärmt, das war nicht mehr so gut, die Reisnudeln hatten die ganze Flüssigkeit aufgesaugt und sind dadurch sehr matschig geworden Smile

Beim nächsten mal nehme ich nur die halbe Portion

5
5

Sehr lecker,

auch die Kinder waren begeistert.

5☆☆☆☆☆

5
5

Sehr sehr lecker und ganz einfach gemacht

5
5

Einfach nur lecker

Der ober Hammer   Wink  soooo lecker  

5
5

Super mega lecker! Einfache zubereitung. Muss den Auflauf auf Wunsch meiner Familie des öfteren zubereiten

5
5

Sehr, sehr lecker! Gibt es heute schon zum wiederholten Mal.

5
5

Sehr lecker!

5
5

Ups hab die Sterne vergessen

Superlecker! Lieblingsessen unserer Tochter

danke fürs Einstellen

lg martina

5
5

Super lecker! Gibt es jetzt öfter bei uns!! Cooking

5
5

Sehr lecker - leider etwas zu flüssig. 

Wird es auf jeden Fall öfter geben - allerdings dann mit mehr Reisnudeln.

4
4

Hallo,

hat gut geschmeckt. Ein Essen füt den Alltag.... Gerne mal wieder.

LG Fia Smile

Es freut mich, wenn so viele auf den Geschmack gekommen sind. Wir lieben ihn auch immer noch den Auflauf! Trotzallem der Dank geht an happycook75 bei chefkoch, von der ich das Rezept übernommen habe! Wink

Ein Tag ohne zu Lächeln, ist ein verlorener Tag!  - Ch. Chaplin

5
5

Sehr lecker, habe den Auflauf auch 45 min. im Ofen gelassen - perfekt. Vielen Dank für das Rezept.

5
5

Sehr lecker, 5 Sterne!

Habe die Nudeln auf die schnelle nicht gefunden und deshalb mit Reis gemacht, war trotzdem sehr lecker, danke für das Rezept.

5
5

Sehr lecker!! Ich habe etwa 100g mehr Nudeln genommen-Perfekt! Vielen Dank für das Rezept.

5
5

Super lecker!

Wieder ein Rezept für die Sammlung. 

Schon super was man mit dem Thermi alles machen kann.  Wink

5
5

Hat uns sehr gut geschmeckt  Smile In der Vorbereitung super schnell ....  Love

LG sylki 

5
5

Sehr lecker, der Auflauf.

Hab noch 2 Portionen für morgen übrig und freu mich drauf.

5
5

Sehr leckerer Auflauf! Ich brauchte sogar zwei Formen, da meine zu klein waren. Dafür hatten wir am nächsten Tag noch eine gute Portion. 

Dank der Kommentare hier habe ich die Nudeln auch in der Spezialabteilung unseres Supermarktes gefunden. Waren gut versteckt

5
5

Sehr lecker mein Mann war begeistert!

Ich habe 350g Kritharaki Nudeln genommen, so fand ich die Konstistenz auch prima. Schmeckte uns alen sehr gut und der Rest wurde heute mit zur Arbeit genommen von meinem Mann.

Der Zimt hat mir zuerst bissi unbehangen bereitet, aber hervorragend wars Cooking

LG, Sabrina

4
4

Geschmacklich oberlecken, ich fand es allerding zu dünnflüssig. ich werde das nächste Mal mehr Nudeln oder weniger Flüssigkeit nehmen.

5
5

Ein schneller, sehr leckerer Auflauf, der sogar meinen Kindern schmeckt. 

Allerdings würde ich das nächste Mal mehr Feta nehmen. 

Vielen Dank! 

5
5

Ich liebe es Love

5
5

Sehr lecker und schnell gemacht.  Mein Mann War begeistert.  

5
5

Das war unser Nikolaus Essen der ganze Besuch war begeistert. Danke für das leckere Rezept.

5
5

Volltreffer....

ich habe Gabelspaghetti verwendet und es ist wunderbar gelungen. Durch die leichte Zimtnote ein neues Geschmackserlebnis. Da wir nur zu zweit sind, habe ich das Rezept halbiert, was immer noch sehr reichlich war. 

5
5

Ich war erst etwas skeptisch, aber es ist wirklich megalecker! Habe auch mehr Nudeln genommen, sonst wärw mir die Soße zu flüssig geworden. Hat auch am nächsten Tag aufgewärmt noch prima geschmeckt. Die Zubereitung ist einfach und unkompliziert. Das wird in unsere Familien-Sammlung aufgenommen! 

5
5

Einfach nur lecker.....wir haben es genossen und es wird wieder gemacht.

5
5

Sehr lecker und flott hergestellt. Aber gebt dem Auflauf im Ofen die Zeit! Wir waren etwas zu ungeduldig! Als wir fertig waren, hatte er eigentlich erst die richtige Konsistenz und schmeckte dann richtig gut. Für sehr hungrige Mäuler passen die Mengenangaben!!!!  Laughing out loud

5
5

Hat meiner ganzen Familie gut geschmeckt.

Selbst unser Kleinster - 9 Jahre - war begeistert Love

5
5

Sehr lecker,kam bestens an Cooking

Ich finds auch megalecker... mag diese griechischen Nudeln.

Die Auflaufform muss riesig sein. Hab auch 300 g Nudeln genommen.

Den letzten Schritt (Nudeln und Wasser untermischen) kann man sich auch im Thermi sparen, das geht auch in der Auflaufform besser.

LG

 

 

first page
previous page 1 2 3 4 next page
last page