Druckversion
Griechischer Hackauflauf mit Kritharaki Nudeln

Drucken:
 
Druckversion
Rezept nicht getestet
Griechischer Hackauflauf mit Kritharaki Nudeln Rezept nicht getestet
von bodie37
erstellt am: 10.11.2011 geändert am: 26.11.2014
3

Zutaten

Portions4 Portion/en
  • 1-2 Stück Zwiebeln, geviertelt
  • 2 Zehe Knoblauch, oder Knoblauchgrundstock 1 TL
  • 20 g Olivenöl
  • 500 g Gehacktes, Rind oder gemischt
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 Dose stückige Tomaten, kleine Dose mit 400g
  • 2 EL Créme-fraíche
  • 100 g Milch
  • Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Cayenne Pfeffer, Zimt,
  • 1 Teelöffel Thymian
  • 700 g Brühe
  • 250 g Kritharaki Nudeln
  • 200 g griechischer Schafskäse (Feta)
6
55 min
Zubereitung 10 min
Backen/Kochen 45 min
7
Difficultyeinfach
Geeignet für Thermomix-Anfänger
8
Rezept erstellt für
 
 Thermomix ® TM31

Rezept Zubereitung

Ofen auf 200° Ober/Unterhitze - 180° Umluft vorheizen

- Geviertelte Zwiebeln und Knoblauch in Mixtopf geschlossen geben und  3 Sek / St. 5 zerkleinern- Olivenöl dazugeben und 2 min / Varoma / St. 1 dünsten- Gehacktes in den Mixtopf geschlossen und 5 min / Varoma / Linkslauf / Sanftrührstufe  andünsten- Tomatenmark, stückige Tomaten, Gewürze (Achtung nur eine Prise Zimt!), Milch und Crème fraîche dazu geben - Einmal kurz auf Stufe 3 hochdrehen, wieder zurück - Dann 1 min / Varoma / Linkslauf / Sanftrührstufe- Kritharaki Nudeln und die Brühe dazugeben - Noch einmal kurz auf Stufe 3 hochdrehen - Vorsicht! Topf ist sehr voll!

- Alles vorsichtig mit einer Suppenkelle aus dem Mixtopf geschlossen holen und in eine Auflaufform verteilen- zerbröckelten Schafskäse drüber verteilen und in den Ofen schieben- 40 bis 45 min im Ofen überbackenIch habe das Rezept von happycook75 vom "Chefkoch" - und wir lieben es. Ich lasse es schon gute 45 min im Ofen, damit die Nudeln die Flüssigkeit sehr gut aufgesaugt haben. Macht vielleicht nach ca 35 min eine Kostprobe, ob es für Euch schon gut ist. Auch immer auf Euren Ofen achten - jeder heizt anders.

 



5

Rezept Zubereitung

Ofen auf 200° Ober/Unterhitze - 180° Umluft vorheizen

- Geviertelte Zwiebeln und Knoblauch in Mixtopf geschlossen geben und  3 Sek / St. 5 zerkleinern- Olivenöl dazugeben und 2 min / Varoma / St. 1 dünsten- Gehacktes in den Mixtopf geschlossen und 5 min / Varoma / Linkslauf / Sanftrührstufe  andünsten- Tomatenmark, stückige Tomaten, Gewürze (Achtung nur eine Prise Zimt!), Milch und Crème fraîche dazu geben - Einmal kurz auf Stufe 3 hochdrehen, wieder zurück - Dann 1 min / Varoma / Linkslauf / Sanftrührstufe- Kritharaki Nudeln und die Brühe dazugeben - Noch einmal kurz auf Stufe 3 hochdrehen - Vorsicht! Topf ist sehr voll!

- Alles vorsichtig mit einer Suppenkelle aus dem Mixtopf geschlossen holen und in eine Auflaufform verteilen- zerbröckelten Schafskäse drüber verteilen und in den Ofen schieben- 40 bis 45 min im Ofen überbackenIch habe das Rezept von happycook75 vom "Chefkoch" - und wir lieben es. Ich lasse es schon gute 45 min im Ofen, damit die Nudeln die Flüssigkeit sehr gut aufgesaugt haben. Macht vielleicht nach ca 35 min eine Kostprobe, ob es für Euch schon gut ist. Auch immer auf Euren Ofen achten - jeder heizt anders.

 



10

Tipp

 

11

Tipp

 

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.
Anderen Benutzern gefiel auch...
KOMMENTARE (236)
5
5

Ich habe auch nur 500 ml Brühe und 600 g Rinderhack genommen. Ist super lecker. Danke Smile

5
5

Haben aufgrund der Kommentare auch nur 500g Flüssigkeit genommen. Im Ofen war es 50 Minuten. War sehr lecker!

Ich mache immer "Kritharaki-Nudelpfanne mit Hackfleisch und Schafskäse" - allerdingd ohne Thermomix und von "Chefkoch".... - benutze aber die Gemüsepaste und brauche die doppelte Flüssigkeit. Kommt bei meinen Leuten sehr gut an !

 

2
2

Trotz 500 g Flüssigkeit ein riesen Matschhaufen. Hatte den Auflauf 1 Stunde im Ofen...

Leider nicht mein Fall! :-/

 

Geschmäcker sind zum Glück verschieden Smile

5
5

suuuuuper Lecker.

Wird es öfter geben. Hatte auch nur 500ml Brühe und war echt lecker

5
5

So, jetzt noch die Sterne...

Sehr lecker!

Habe aufgrund der Kommentare auch nur 500 g Brühe genommen, war genau richtig.

Der ganzen Familie hat es super geschmeckt!

5
5

Spitze ,habe allerdings nur 500 g Brühe genommen und die doppelte Menge Hackfleisch ( hatte ich über und musste mit weg ) Sehr lecker ! Big smile

5
5

super super lecker. Wir haben uns draufgestürzt.

Ich habe nur 500 ml Brühe verwendet. War auch völlig ausreichend.

5
5

Uns hat es  geschmeckt, auch von den Gewürzen her fanden wir es gut. Allerdings hatte ich den Auflauf locker 1 Stunde im Ofen, ehe die Konsistenz für uns passend war. Ich werde das nächste Mal auch probieren, wie es mit nur 500 gr Flüssigkeit wird.

4
4

War ganz okay, aber irgendwie hat da was gefehlt. Ich hab schon ordentlich mit den angegebenen Gewürzen gewürzt, aber es war dennoch etwas langweilig im Geschmack.

Von der Konsistenz war es super, obwohl ich erst dachte, dass es zu flüssig ist.

 

Trotzdem eine schöne Rezeptidee

5
5

Super leckeres Rezept! vielen Dank!  Smile

5
5

Grade ausprobiert. Ist super geworden hatte aber noch ne halbe Zucchini mit rein. Sehr gut wird es wieder geben. 

5
5

Den wird es ab sofort öfter geben! Sooo lecker und total einfach zubereitet!!! Vielen Dank für das tolle Rezept  Wink

5
5

5 Sterne für dieses leckere und einfache Gericht. 

Würzen macht hier wirklich einiges aus. Ich habe mehr Nudeln verwendet, da ich Angst hatte das es zu flüssig ist, am Ende war es perfekt.

Wandert in die Favoritenliste...

4
4

Wirklich sehr lecker.

Wird es jetzt öfter geben Big smile

5
5

wird immer wieder gern bei uns gegessen. Die ganze Familie ist begeistert.

Danke für dieses tolle Rezept Smile

5
5

Einfach super lecker. Habe die Kritharaki Nudeln erst hierdurch kennen gelernt. Wenn es mal zu flüssig ist, dann lasse ich das Essen einfach noch ein wenig im Ofen und kräftiges Würzen zahlt sich bei diesem Gericht aus Smile

5
5

Lecker, super schnell und einfach Smile

5
5

Cooking

 

Sehr leckeres,schnelles und einfaches Rezept schon mehrmals nachgekocht....

1A.....Kind und Mann auch begeistert....

5
5

Sehr lecker! Wird es öfter geben! Danke

Du bist, was du isst. Also sei nicht schnell, billig oder ein Imitat!

5
5

Sehr gutes Rezept. Vielen Dank! 

Uns war es nicht zu flüssig... 

5
5

Sehr lecker - das wird es sicherlich öfter geben  Smile

Das Leben läßt sich nur rückwärts verstehen, muss aber vorwärts gelebt werden

- Sören Kierkegaard -

5
5

Super lecker und ging wirklich schnell zum Zubereiten.

 

5
5

Einfach spitze!

Danke für dieses Rezept!

5
5

Ganz klar,

 

fünf Sterne mehr geht ja leider nicht.   Smile

 

Ein Lächeln ist ein Geschenk, welches sich jeder leisten kann.

5
5

Super lecker :)  Habe nur 500 g Brühe genommen und es war überhaupt nicht flüssig. Hat am nächsten Tag noch viel besser geschmeckt Smile Wird gerne wieder gekocht.

4
4

Leckeres Rezept, wird es bei uns wieder geben. Allerdings fast 2 Sterne Abzug, weil es mir viel zu flüssig war und die Konsistenz der Nudeln nicht so unser ding war. Nächstes mal gibt es andere Nudeln und weniger Flüssigkeit. 

5
5

Sau lecker!

Die ganze Familie war begeistert.

Es gab nur ein Nachteil. Die meißten Nudeln sind in der Auflaufform am Boden festgebacken!

Trozdem gibt es von uns 5 Sterne. Smile

5
5

Schmeckt sehr lecker, obwohl es bei mir auch noch sehr flüssig war. Allerdings ist der rest für den nächsten Tag fest geworden.

5
5

Mir hat die Konsistenz nicht so gut gefallen; war nach dem backen noch ziemlich flüssig; aber ansonsten ganz gut.

5
5

Wirklich sehr lecker. Danke für das schöne Rezept. 

Lg Jenny 

 Jeder Tag ist wie eine neue Seite im Roman deines Lebens und nur du bestimmst, wie die Geschichte weiter geht ...

5
5

Herzhaft und sehr lecker.

Haben das Rezept am Wochenende ausprobiert. Leider war es bei mir nach 50 Minuten immer noch recht flüssig. Werde beim nächsten mal einfach etwas mehr Nudeln hineingeben - ist so lecker, dass die auch weggehen werden.

Selbst unser sehr kritischer Mini-Esser hat eine riesige Portion verputzt, wird es auf jeden Fall öfter geben.

Vielen Dank für das Rezept!

 

5
5

Super lecker, sogar  die Kinder waren begeistert.

Danke fürs Rezept einstellen.

Nopaju.1967 Cooking

 

 

5
5

Klasse! Es hat uns allen richtig lecker geschmeckt und ist super zum Vorbereiten. Mein Sohn hat sogar nachgenommen, was sonst nie passiert!

5
5

Tolles Rezept, gestern zum ersten Mal ausprobiert, wird's öfters geben!

5
5

Habe den Auflauf gestern gekocht, schmeckt einfach lecker wird es auf jedem Fall öfter geben. Danke für das Rezept  Cooking

Hallo Tess1984,

natürlich ist alles Geschmackssache Smile ist ja auch völlig legitim.

Für mich schmeckt es jedoch gar nicht nach "Bolognese" , da ich da weder Thymian, noch Zimt oder Schafskäse rein mache Smile

Und ob Tatar so viel anders wie Rinderhack schmeckt, oder was es für einen Unterschied zu Creme fraiche und Rama Creme fraiche gibt, kann ich Dir nicht sagen. Aber ich finds doch toll, wenn man Rezepte probiert, denn auch ich bin ja so zu diesem Rezept gekommen Smile

 

Ein Tag ohne zu Lächeln, ist ein verlorener Tag!  - Ch. Chaplin

Ich habe das Rezept heute nachgekocht und unseren Geschmack hat es leider nicht getroffen... Es fehlt irgendwie das außergewöhnliche... Irgendwie schmeckte es wie Nudeln mit Bolognese! Daher gebe ich auch keine Sterne-Bewertung ab, denn über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten.

Ich habe Tatar genommen und das Creme Fraiche von Rama... Da ich WW mache konnte ich für das Gericht 13PP. pro Person ausrechnen, das Gericht sind dicke 4 Portionen!

Vielen Dank für das Rezept, dieses wird aber wieder aus meinem Kochbuch gelöscht.

Lieben Gruß

16979

Hab ich gerade gemacht mit Geflügelhack. Auch sehr zu empfehlen. 

4
4

Hat wirklich sehr lecker geschmeckt. Anfangs war ich etwas skeptisch, da es noch sehr flüssig war als es in den Ofen kam, aber die Nudeln haben die Flüssigkeit gut aufgesaugt. 

Da ich nur zwei Portionen gekocht habe, habe ich statt der Konserve, frische Tomaten verwendet und den Feta habe ich erst 15 min vor Schluss auf den Auflauf gegeben. 

5
5

Super!!!

Toller Geschmack.

5
5

Danke für dieses leckere Rezept, lasse es mir gerade schmecken Smile

5
5

Super Rezept  Cooking schon öfters gemacht.

Nur weiter zu empfehlen. Danke

5
5

Hallo,

auch ich habe dieses super leckere Rezept schon so oft gemacht. Wir lieben den Nudelauflauf, einfach genial und schnell gemacht. Danke.

5
5

Nach dem mein Freund und ich dieses Rezept so abgöttisch lieben und schon etliche Male gekocht haben, habe ich mich bewogen gefühlt mich auf der Rezeptwelt anzumelden und hier meine uneingeschränkte Empfehlung auszusprechen. Danke für das tolle und schnel zubereitete Rezept.

 

LG Mr. und Mrs. Sloth

5
5

Sehr lecker  Cooking Den Auflauf wird es bei uns heute zum 3. Mal geben. Vielen Dank für das tolle Rezept!!! 

5
5

Sehr lecker, selbst meine Tochter (2,5 Jahre) hat einen Nachschlag gefordert!

5
5

Habe diesen Auflauf schon zum 2. mal gemacht...und was soll ich sagen... Lecker! Verdiente 5 Sterne Smile

5
5

Sehr sehr lecker. Um es genau auszudrücken ---> ein Gedicht!! Wenn ich könnte würde ich mehr als 5 Sterne geben. Wir sind zu zweit (gute Esser) und haben sogar noch für heute übrig. Habe statt 250g Nudeln 500g genommen. Allerdings erst in der Auflaufform zugegeben. Und da mein Freund keinen Fetakäse mag, hab ich einfach die eine Hälfte für mich mit Feta und die andere Hälfte für ihn mit geriebenen Emmentaler bestreut. Also wirklich sehr lecker. Love

first page
previous page 1 2 3 4 5 next page
last page