Druckversion
Obstkuchenboden

Drucken:
 
Druckversion
Rezept nicht getestet
Obstkuchenboden Rezept nicht getestet
von bininanny
erstellt am: 23.06.2012 geändert am: 20.05.2014
3

Zutaten

Teig

  • 80 g Zucker
  • 3 Eier Kl. M
  • 30 g Öl neutral
  • 1 EL Essig
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Vanillezucker selbstgem.
  • 100 g Mehl 405
  • 1/2 Päckchen Backpulver
6
23 min
Zubereitung 3 min
Backen/Kochen 20 min
7
Difficultyeinfach
Geeignet für Thermomix-Anfänger
8
Rezept erstellt für
 
 Thermomix ® TM31

Rezept Zubereitung

Teig

Alle Teigzutaten bis auf Mehl und Backpulver in den Mixtopf und 30 sec/stufe 4 mischen. Ich nehme nach 15 sec den Messbecher ab, damit es mehr Luft bekommt

Mehl und Backpulver zugeben, 30 sec/ Stufe 4 untermischen. Auch da den Becher nach einigen sec abnehmen.

Teig in eine gefettete Obstbodenform geben und im VORGEHEIZTEN Backofen backen ca 10-15 min je nach Ofen bei 190 °

 in der Form auskühlen lassen und dann belegen. Durch den Essig wird der Boden super luftig,. Keine Angst, man schmeckt ihn nicht!

 



5

Rezept Zubereitung

Teig

Alle Teigzutaten bis auf Mehl und Backpulver in den Mixtopf und 30 sec/stufe 4 mischen. Ich nehme nach 15 sec den Messbecher ab, damit es mehr Luft bekommt

Mehl und Backpulver zugeben, 30 sec/ Stufe 4 untermischen. Auch da den Becher nach einigen sec abnehmen.

Teig in eine gefettete Obstbodenform geben und im VORGEHEIZTEN Backofen backen ca 10-15 min je nach Ofen bei 190 °

 in der Form auskühlen lassen und dann belegen. Durch den Essig wird der Boden super luftig,. Keine Angst, man schmeckt ihn nicht!

 



Hilfsmittel, die Sie benötigen

10

Hilfsmittel, die Sie benötigen

Tipp

Der Ofen muss unbedingt vor Backbeginn schon heiß sein, wenn der Teig stehen bleibt, geht er nicht mehr hoch!

Das Rezept steht so in WUNDERBARES BACKEN und meine Omi hat ihn auch schon so gemacht

11

Tipp

Der Ofen muss unbedingt vor Backbeginn schon heiß sein, wenn der Teig stehen bleibt, geht er nicht mehr hoch!

Das Rezept steht so in WUNDERBARES BACKEN und meine Omi hat ihn auch schon so gemacht

Dieses Rezept wurde Ihnen von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachten Sie stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.
Anderen Benutzern gefiel auch...
KOMMENTARE (17)
5
5

Super leicht und schnell zu machen und schmeckt dann auch noch so toll. Einfach perfekt. Wink

 

5
5

Super Obstkuchenboden, war leider gleich gegessen! Smile

LG Tati

5
5

Ich hab den Boden schon öfters gemacht und immer vergessen zu schreiben.

Absolut einfacher Teig, schön fluffig und schmeckt total gut! 

Danke fürs einstellen!

 

Vielen lieben Dank für das Lob. Und noch viele tolle Obstkuchen:-)

5
5

Ich hatte noch nie einen so tollen obstboden. Endlich mal nicht durchgeweicht. Smile

5
5

Super genialer Teig, locker und absolut lecker.

Lg Assi690

Hallo Mesina,

ja, nach dem Backen den Boden noch ca. 10-15 Min. in der Form lassen, dann vorsichtig rausnehmen und völlig auskühlen lassen. Den Boden mit gewünschtem Obst (z.b. Pfirsiche, Mandarinen, Birnen  (a.d. Dose), Erdbeeren, Kirschen, Banane oder Obstmix) belegen und zum Schluss mit Tortenguss nach Packungsanweisung überziehen.

Guten Appetit und viele Grüße, Frido12

Viele Grüße, Frido12

Hallo!

Klingt alles sehr lecker.. Aber danach einfach Obst und Gelee daraflegen und fertig? Oder wie macht ihr die Obstmischung?

5
5

Ein absolutes Traumrezept...schnelle Zubereitung, läßt sich prima in der Kuchenform verteilen und schmeckt gigantisch fluffig und lecker. Hab sogar nur 60 gr. Zucker verwendet. Genial !!

Danke fürs Rezept und 5 Sterne

Grüßle, Stanzmaus

5
5

Danke für das Lob,*rotwerd*

5
5

Genial!

Hab 3 verschiedene Böden getestet...dieser war mit Abstand der beste!

herzchen ist dir sicher..

 

lg bine 

5
5

Super einfach und lecker.....

CookingBacke Backe Kuchen 

Die Thermschnegge

Danke für den Hinweis mit der Temperatur, hab ich doch glatt vergessen. Ist jetzt aktualisiert!

Gruß Bee

Stefanie1980 schrieb:

Bei wieviel Grad soll der Boden gebacken werden?

liebe Grüße

bei 190°C 

Liebe Grüße 
Anette

Bei wieviel Grad soll der Boden gebacken werden?

liebe Grüße

Das Rezept ist aus dem KOchbuch "Wunderbares Backen".

Bin TM-Repräsentant und habe heute grade das Rezept als TIpp an meine Kunden rundgemailt.

Warum der Essig?Der Essig lässt den Teig schön hockgehen. Deswegen reicht auch ein halbes Päckchen Backpulver und der Teig wird echt lecker und schön luftig.

Keine Angst - den Essig schmeckt Ihr nicht.