Druckversion
Rinder-Rouladen klassisch

Drucken:
 
Druckversion
Rezept nicht getestet
Rinder-Rouladen klassisch Rezept nicht getestet
erstellt am: 25.10.2010 geändert am: 01.12.2014
3

Zutaten

Portions2 Portion/en
  • 2 Stück Rinder-Rouladen
  • 2 EL scharfen Senf (oder auch Kräutersenf)
  • 1/2 Stück Zwiebel, in Ringe geschnitten
  • 2 Stück Essiggurken, im Stück
  • 2 Scheiben Schinkenspeck, (oder auch klein gewürfelter Speck)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Knoblauchpulver (nach Belieben)
  • etwas Öl oder Margarine zum Anbraten der Rouladen.
  • 1750-2000 g Wasser
  • 2 EL gekörnte Instant-Brühe
  • 1 EL Bratensaft
  • etwas Stärke zum Binden der Sosse
6
2 Std 12 min
Zubereitung 12 min
Backen/Kochen 2 Std
7
Difficultymittel
Für Benutzer des Thermomix mit etwas Erfahrung
8
Rezept erstellt für
 
 Thermomix ® TM31

Rezept Zubereitung

Rinderrouladen waschen, trocken tupfen und mit dem Fleischklopfer vorsichtig bearbeiten.

Rouladen ausbreiten, mit Senf bestreichen, mit Salz und Pfeffer gut würzen, je nach Belieben noch mit Knoblauchpulver bestäuben, Schinkenspeck (oder Speckwürfel) an einer Seite der Roulade mittig verteilen, darauf Zwiebelringe und Essiggurke im Stück legen.

Die Rouladen an den beiden Seiten knapp einschlagen, damit beim (Auf-)rollen der Inhalt nicht herausquillt. Das Fleisch straff, aber nicht zu fest, zusammenrollen und mit 2 Rouladennadeln (oder Faden) befestigen.

Rouladen in einer beschichten Pfanne anbraten, dafür etwas Öl oder Margarine erhitzen. Wenn Fett heiß ist, Rouladen von allen Seiten knusprig anbraten.

Rouladen in den Varoma legen und in den Mixtopf geschlossen 1750-2000 g Wasser, Brühe und Bratensaft geben. Das Fleisch je nach Grösse 90 - 120 Min. // Varoma // Stufe 2 garen.

(Bei uns waren es "Riesen"-Rouladen daher 120 Min. Garzeit - das Fleisch war danach butterweich).

Wenn das Fleisch fertig ist, kurz warmstellen und die Sosse nur noch mit Stärke nach gewünschter Sämigkeit binden und 2 Min. // 100°C // Stufe 2 aufkochen. Falls nötig noch nachwürzen.

Sosse über die Rouladen geben, kurz ruhen lassen und anschließend servieren. Als Beilage dazu passen Nudeln, Kartoffelknödel oder Spätzle.

Guten Appetit, Eisbear007

 



5

Rezept Zubereitung

Rinderrouladen waschen, trocken tupfen und mit dem Fleischklopfer vorsichtig bearbeiten.

Rouladen ausbreiten, mit Senf bestreichen, mit Salz und Pfeffer gut würzen, je nach Belieben noch mit Knoblauchpulver bestäuben, Schinkenspeck (oder Speckwürfel) an einer Seite der Roulade mittig verteilen, darauf Zwiebelringe und Essiggurke im Stück legen.

Die Rouladen an den beiden Seiten knapp einschlagen, damit beim (Auf-)rollen der Inhalt nicht herausquillt. Das Fleisch straff, aber nicht zu fest, zusammenrollen und mit 2 Rouladennadeln (oder Faden) befestigen.

Rouladen in einer beschichten Pfanne anbraten, dafür etwas Öl oder Margarine erhitzen. Wenn Fett heiß ist, Rouladen von allen Seiten knusprig anbraten.

Rouladen in den Varoma legen und in den Mixtopf geschlossen 1750-2000 g Wasser, Brühe und Bratensaft geben. Das Fleisch je nach Grösse 90 - 120 Min. // Varoma // Stufe 2 garen.

(Bei uns waren es "Riesen"-Rouladen daher 120 Min. Garzeit - das Fleisch war danach butterweich).

Wenn das Fleisch fertig ist, kurz warmstellen und die Sosse nur noch mit Stärke nach gewünschter Sämigkeit binden und 2 Min. // 100°C // Stufe 2 aufkochen. Falls nötig noch nachwürzen.

Sosse über die Rouladen geben, kurz ruhen lassen und anschließend servieren. Als Beilage dazu passen Nudeln, Kartoffelknödel oder Spätzle.

Guten Appetit, Eisbear007

 



Hilfsmittel, die du benötigst

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11
Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.
Anderen Benutzern gefiel auch...
KOMMENTARE (166)
5
5

Sehr lecker!Danke!

5
5

Einfach genial!

War total skeptisch die Rouladen im Thermomix zu machen, aber es hat sich definitiv gelohnt sich überzeugen zu lassen Laughing out loud

Von der Garflüssigkeit habe ich nur 500g genommen, den Rest habe ich eingefroren Laughing out loud Zusätzlich habe ich noch ein paar Zwiebeln mit den Rouladen angebraten und mit in die Soße getan.

Mein Freund war auch total begeistert, gibt es wieder!!!

4
4

Fleisch wurde sehr zart und lecker.

Sauce war mir auch viel zu flüssig, trotz Speisestärke. Werde nächstes Mal nicht den ganzen Sud nehmen

RM

Rindsrouladen sind super lecker!!!!!

Bei der sosse habe ich Schwierigkeiten , wird mir zu dünn. Gemüse einfach rein pürieren, um sie anzurufen? Oder andere Möglichkeit ?

5
5

Super Rezept,

ich mach meine Rouladen nur noch im Thermomix.

5
5

Das Fleisch War super zart und saftig so werden wir jetzt nur noch rouladen machen Big smile

Die Rouladen sind wirklich superlecker und butterzart !!!

5
5

Sehr lecker!

5
5

Genauso müssen Rouladen schmecken. Ganz tolles Rezept - vielen Dank!

5
5

Stern;-)

Vielen Dank und herzliche Grüße

sonja  

Super lecker!!! Danke für aus Töle Rezept

Vielen Dank und herzliche Grüße

sonja  

5
5

Heute gekocht, kann nur eins sagen SUPER!!!! Soße muss halt jeder auf seinen Geschmack anpassen Wink Danke fürs einstellen. Cooking

5
5

Sehr gut! Ich habe der Soße allerdings noch Essig, eine Prise Xylit, ein Lorbeerblatt und Wacholderbeeren hinzugefügt.

5
5

Super lecker wird wieder gekocht

Hab am Wochenende Sie gemacht alle waren gegeistert Smile

leichte Abänderung der Füllung der Rouladen:

Senf Creme frech gewürfelte Essiggurke/Zwiebeln Kochschinken und Scheiblettenkäse

Kochzeit waren 120Min.

5
5

Sehr lecker. Ich habe noch zwei Kartoffel und karotten in Stücken mit im varoma gegart. Diese hab ich dann auf Stufe 10 kurz zerkleinert und dann mit an Die sosse getan. Gibt guten Geschmack und bindet.

5
5

Super Rezept! Hatte unsere "Monsterrouladen" 120 min drin und sie waren butterzart.

In Zukunft kommen bei uns nur noch diese Rouladen auf den Tisch.

5
5

Sehr lecker, wird auf alle Fälle wieder gekocht :-) 

Hab noch zusätzlich Gemüse mit in Varoma und später in die Soße und püriert. 

5
5

Sehr lecker, habe sie allerdings nach 90 Minuten nochmal mit der Soße in einen Topf gegeben Smile

5
5

Super lecker! Das erste mal Rouladen gemacht und gleich so Hammer lecker geworden  Smile Bei der Soße hab ich von der Gemüsepaste 2 große EL hinzugefügt, die Soße war geschmacklich wirklich der Hammer. Mein Mann hat schon gefragt wann es dass das nächste mal gibt Wink

 

 

5
5

Leckeres Roukadenrezept! Meine Familie war begeistert.

5
5

Gigantisch lecker, super zartes Fleisch!!! Gibt es wieder!  Smile

5
5

Saulecker, gedtern gemacht und heute wieder mit erbsen und karotten, kartoffelpüree

5
5

Gibt es am Sonntag.  Bin schon gespannt Cooking

Haben super geschmeckt. 

5
5

Super lecker!! hab die Sauce zwar auch etwas anders gemacht ( Rotwein, Rinderfond ) aber die Rouladen waren ein Knaller! 5 Sterne von mir Smile

5
5

Das Rezept ist spitze!!!!! Danke fürs einstellen!

Hab auch wie empfohlen nach 90min : 1 Karotte, 3 Champions, Stück Sellerie sowie etwas Sahne und TraubenSaft (statt Wein) gleich in den Mixtopf mit dazu. Am Ende dann erstmal püriert und dann noch mit Stärke gebunden,da sie uns sonst trotz Gemüse zu dünn gewesen wäre ! Ein Traum .

Dazu gab es Apfelrotkohl und Knödel dazu. Da ich 5 große Roulade hatte, gibt es morgen den Rest mit selbstgemachten Kartoffelbrei  Smile Love

5
5

Lecker. Schmeckt der ganzen Familie.

Ich nehme 1300 g Wasser.

Danke für das Rezept

 

 

4
4

Hab vergessen den Stern  abzugeben

Sehr lecker. Allerdings habe ich Soße anders gemacht.

5
5

Super lecker.... tolles Rezept Wink sehr empfehlenswert 

Ich liebe unseren Mixtopf geschlossen <3

5
5

Spitze! Rouladen auf die herkömmliche Weise zu kochen, war mir oft zu doof... aber mit Thermi einfach klasse.

Ich möchte 8 Rouladen machen, wie packe ich die in den Varoma? mit in den einlegeboden? 

5
5

Super lecker geworden, die soße wurde mit den schon genannten Tipps verfeiert, da sie sonst zu dünn gewesen wäre

Das werde ich auch mal probieren sieht sehr lecker aus.. Cooking

5
5

Ich habe mich das erste Mal an Rouladen ran getraut. Genau so kenne ich sie von zu Hause!  Smile

Wird auf jeden Fall wieder gekocht!

Sehr lecker Smile Da mein Freund keine Soße isst (UNBEGREIFLICH für mich), ist es für uns das perfekte Rezept, da ich mir die Soße selbst einfach darüber gießen kann. Das Fleisch war wirklich butterzart, wir hatten auch riesen Rouladen, welche ich für 2 Stunden im Varoma hab garen lassen Smile

5
5

Sehr lecker

5
5

War sehr lecker. Hab jedoch aufgrund der Bewertungen in der letzten halben Stunde 4 Kartoffeln, 3 Möhren und etwas Knollensellerie mit ins Varoma und dann anschließend mit nem guten Schuß Schlagsahne in der Soße verarbeitet. Allein die Soße mit selbstgemachten Spätzle war dann ein Traum.

3
3

Danke für s Rezept. Die Rouladem Lecker. Leider hatte die Sosse hauptsächlich den Geschmack von der Brühe.Hab  dann aus der Brühe mit Gemüse usw eine richtige Sosse gemacht.

5
5

Cooking Die Familie war begeister Cooking

Wirklich ein leckeres Rezept.

4
4

Die Rouladen waren butterzart...

Hatte 6 kleine Rouladen im Varoma und 2 Liter Wasse+Fond mit Karotten, Sellerie, Kartoffeln und Tomatenmark gepimt, abgesiebt und in der Pfanne gebunden und  abgeschmeckt! Dazu gabs Rotkraut und Spätzle (natürlich auch selbst gemacht aus dem thermi)

War seeeeehr lecker  Cooking

Apfelstrudel ist auch für Nichtschwimmer ungefährlich Sanftrührstufe

5
5

Sehr lecker, ging richtig gut im Varoma, lässt sich gut vorbereiten und mein Mann muss nur noch anstellen Wink Bei der Soße habe ich die Stärke vorher in Wasser aufgelöst. und gut abschmecken muss man sie. 

Die Rouladen waren super. Sehr zart und lecker danke für  das Rezept Smile

5
5

Die Rouladen sind echt spitze!

Ich geb´ für die Füllung immer gelbe Rüben, etwas Sellerie und Zwiebel in den Mixtopf zum zerkleinern und gebe dann bei Linkslauf die Speckwürfel dazu - was übrig bleibt geben ich nach dem anbraten der Rouladen in die Pfanne und röste das ganze mit etwas Tomatenmark an und lösche es mit Rotwein ab.

Danke mich!

dann dürfte das ja auch mit Kartoffeln gehen? die dann 25 min vor Schluss einhängen? Glaube Kartoffelbrei passt besser oder Smile

Hallo rinchen

ja das geht natürlich allerdings erst den Reis später einhängen damit es zusammen fertig ist.

auch auf ausreichend Wasser im Mixtopf achten, da der Reis auch nochmal Wasser zieht und dann noch genügend zum Dampfgaren da ist. 

liebe Grüsse Micha 

Hallo würde gerne heute die Rouladen machen. Jetzt hab ich nur noch die Frage kann mann gleichzeitig noch Reis dazu im Garkörbchen kochen? 

 

4
4

Rouladen werden bei mir noch mit ein wenig Mehl besiebt vorm anbraten,ergibt besseren Bratensud und anschließend mit Rotwein aufgegossen. Beim garren im Varoma kommt noch Karotte,Pastinake,Sellerie,Lauch und Petersilie dazu und wird vor dem servieren durch einen Sieb gelassen. Rezept ansonsten gut.

5
5

Sehr lecker und einfach... 

5
5

Perfekt. Alle waren begeistert. Soße habe ich etwas gepimpt aber das ist ja Geschmacksache

Super! Bei der Soße hab ich noch mit Sahneund Rotwein nachgeholfen Wink

first page
previous page 1 2 3 4 next page
last page