Druckversion
Schinkenhörnchen aus Quarkteig

Drucken:
 
Druckversion
Rezept nicht getestet
Schinkenhörnchen aus Quarkteig Rezept nicht getestet
user icon von schlotti
erstellt am: 04.03.2012
3

Zutaten

Portions45 Stück
Teig

  • 500 g Mehl
  • 500 g Magerquark
  • 400 g butter weich
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Backpuler
Füllung

  • 1 Stück Ei
  • 200 g gekochter Schinken in Würfel
  • 100 g geriebener Emmentaler
  • 200 g Schmand (1 Becher)
  • 1 Stück grosse Zwiebel, geviertelt
  • 1 Bund Petersilie
  • evtl. Salz und Peffer
6
7
Difficultyeinfach
Geeignet für Thermomix-Anfänger
8
Rezept erstellt für
 
 Thermomix TM31

Rezept Zubereitung

Teig

Alle Zutaten für den Teig in den Mixtopf geschlossen und ca. 5 Min Teigstufe zu einem Teig verkneten. Evtl. mit dem Spatel nachhelfen. Den Teig zu einer Rolle formen, in Frischhaltefolie wickeln und über Nacht kalt stellen.



Füllung

Die Zwiebel geviertelt und die Petersilie in den Mixtopf geschlossen geben und 5 Sek Stufe 5 zerkleinern. 5g Butter hinzugeben und 2 Min Varoma Stufe 1 dämpfen.
Die restlichen Zutaten für die Füllung in den Mixtopf geschlossen und 10 Sek Stufe 4 vermengen.

Vom Teig ca. 4 cm breite Stücke abschneiden und auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem runden Kreis (Durchmesser ca. 28 cm) ausrollen. Aus dem ausgerollten Teig 6 Dreiecke ausschneiden, auf den vorderen Teil (Spitze) des Dreiecks ca. 1 TL der Masse geben und von der Spitze zu einem Hörnchen aufrollen.

Die Hörnchen mit Ei bestreichen (gibt eine schönere Farbe) und bei 200 Grad ca. 20-25 Min backen. Ich backe immer einen Teil nur 15-20 Min und friere diese ein, wenn ich Besuch bekommen geb ich sie dann bei 180-200 Grad für 10-15 Min in den vorgeheizten Backofen.
Ist somit ein super Gericht zum Vorbereiten für eine Party.

Gutes Gelingen Smile



5

Rezept Zubereitung

Teig

Alle Zutaten für den Teig in den Mixtopf geschlossen und ca. 5 Min Teigstufe zu einem Teig verkneten. Evtl. mit dem Spatel nachhelfen. Den Teig zu einer Rolle formen, in Frischhaltefolie wickeln und über Nacht kalt stellen.



Füllung

Die Zwiebel geviertelt und die Petersilie in den Mixtopf geschlossen geben und 5 Sek Stufe 5 zerkleinern. 5g Butter hinzugeben und 2 Min Varoma Stufe 1 dämpfen.
Die restlichen Zutaten für die Füllung in den Mixtopf geschlossen und 10 Sek Stufe 4 vermengen.

Vom Teig ca. 4 cm breite Stücke abschneiden und auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem runden Kreis (Durchmesser ca. 28 cm) ausrollen. Aus dem ausgerollten Teig 6 Dreiecke ausschneiden, auf den vorderen Teil (Spitze) des Dreiecks ca. 1 TL der Masse geben und von der Spitze zu einem Hörnchen aufrollen.

Die Hörnchen mit Ei bestreichen (gibt eine schönere Farbe) und bei 200 Grad ca. 20-25 Min backen. Ich backe immer einen Teil nur 15-20 Min und friere diese ein, wenn ich Besuch bekommen geb ich sie dann bei 180-200 Grad für 10-15 Min in den vorgeheizten Backofen.
Ist somit ein super Gericht zum Vorbereiten für eine Party.

Gutes Gelingen Smile



10
11
Dieses Rezept wurde Ihnen von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachten Sie stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.
Anderen Benutzern gefiel auch...
KOMMENTARE (3)
5
5

:glasses: Ich habe eine meine Idee für Blätterteig kaufen und ich backe Dein Rezept für Füllung . Es ist super und nicht schwer Arbeit.

 

SUPER!!!!!!!!!!!!!!!:glasses:

Hallo Sien09,

danke für die Bewertung, ich geb Dir Recht der Teig ist schwer auszurollen, aber das ist bei allen Quarkteigen so.
Ich hab an Ostern Rosinenbrötchen aus Quarkteig gemacht (Rezept aus der Rezeptwelt) und das war auch ein Kampf mit dem Teig Smile
Aber ich finde bei den Schinkenhörnchen lohnt sich der Aufwand Smile


LG Schlotti

Viele liebe Grüße,

Schlotti

4
4

Habe mich erstmal an die Hälfte der Zutaten rangetraut....der Teig war für mich gar nicht so leicht auszurollen,obwohl er über Nacht im Kühlschrank lag ? Aber die Arbeit hat sich gelohnt,geschmacklich echt lecker. Hatte noch etwas Tomatensosse übrig,die mit in die Füllung kam.Ideal als Partyfingerfood wie oben schon erwähnt,wird es bestimmt nochmal geben ! :)