Druckversion
Vapiano Pasta - Pesto Rosso

Drucken:
 
Druckversion
Rezept nicht getestet
Vapiano Pasta - Pesto Rosso Rezept nicht getestet
von jessie911
erstellt am: 08.08.2012 geändert am: 18.02.2013
3

Zutaten

Portions4 Portion/en
Pasta Vapiano: Das Pesto Rosso

  • 180 g getrocknete Tomaten in Öl, , abgetropft und heiß abgespült
  • 12 Blättchen Basilikum
  • 20 g Parmesan oder Pecorino, frisch gerieben
  • 25 g Pinienkerne
  • 75 g extra natives Olivenöl
  • 50 g Ricotta (oder Frischkäse, Vollfettstufe)
  • 1 geh. TL Knoblauchgrundstock, oder eine Knoblauchzehe
  • 1 geh. TL Balsamico, dunkel
  • Salz und Peffer aus der Mühle
Topping:

  • 200 g Cocktailtomaten
  • 6 Blättchen Basilikum
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • 1 EL extra natives Olivenöl
Pasta:

  • 400 g Pasta nach Wahl
  • Wir mögen Spaghetti am Liebsten :-)
  • 1 MB Nudelwasser aufheben!
6
7
8
Rezept erstellt für
 
 Thermomix ® TM31

Rezept Zubereitung

Pesto:

1.

Tomaten in den Mixtopf geschlossen geben. Basilikum, Knobi und Parmesan dazu. alles 3 Sec. / Stufe 7 Pürieren. Runterschieben. Ggf. nochmal wiederholen. Die Konsitenz sollte bröselig aber nicht zu großstückig sein.



2.

Alle anderen Zutaten für das Pesto zugeben und auf Stufe 3-4 für ca. 1,5 -2  Minuten cremig rühren. Mit Salz und Peffer noch einmal abschmecken. Die gewünschte Menge für die Pasta nun in eine tiefe Pfanne geben. Das war bei uns etwa die Hälfte. Den Rest in ein Gläschen füllen fürs nächste Mal. Mit etwas Öl bedecken. Hält sich im Kühlschrank einige Wochen.


3.

Inzwischen schon mal die Pasta kochen nicht vergessen... Smile



Topping:

Die Tomaten halbieren oder vierteln. Das Basilikum streifig schneiden und alles mit Salz und Pfeffer würzen und mit etwas Olivenöl vermischen. Beiseite stellen.



Pasta:

Kurz vor Ende der Garzeit, einen MB Nudelwasser zum Pesto geben und alles leicht in der Pfanne erwärmen. Die kurz abgetropfen Nudeln zum Pesto geben und gründlich vermischen. Das Topping entweder kurz mit drunter mischen (so machen wir das), oder jedem separat etwas davon auf die Pasta geben. Alles auf die Teller verteilen und noch hübsch dekorieren und mit Parmesan oder Pecorino reichen.

FERTIG!!! GUTEN APPETIT und fühlt euch wie bei VAPIANO....oder BESSER! Smile



5

Rezept Zubereitung

Pesto:

1.

Tomaten in den Mixtopf geschlossen geben. Basilikum, Knobi und Parmesan dazu. alles 3 Sec. / Stufe 7 Pürieren. Runterschieben. Ggf. nochmal wiederholen. Die Konsitenz sollte bröselig aber nicht zu großstückig sein.



2.

Alle anderen Zutaten für das Pesto zugeben und auf Stufe 3-4 für ca. 1,5 -2  Minuten cremig rühren. Mit Salz und Peffer noch einmal abschmecken. Die gewünschte Menge für die Pasta nun in eine tiefe Pfanne geben. Das war bei uns etwa die Hälfte. Den Rest in ein Gläschen füllen fürs nächste Mal. Mit etwas Öl bedecken. Hält sich im Kühlschrank einige Wochen.


3.

Inzwischen schon mal die Pasta kochen nicht vergessen... Smile



Topping:

Die Tomaten halbieren oder vierteln. Das Basilikum streifig schneiden und alles mit Salz und Pfeffer würzen und mit etwas Olivenöl vermischen. Beiseite stellen.



Pasta:

Kurz vor Ende der Garzeit, einen MB Nudelwasser zum Pesto geben und alles leicht in der Pfanne erwärmen. Die kurz abgetropfen Nudeln zum Pesto geben und gründlich vermischen. Das Topping entweder kurz mit drunter mischen (so machen wir das), oder jedem separat etwas davon auf die Pasta geben. Alles auf die Teller verteilen und noch hübsch dekorieren und mit Parmesan oder Pecorino reichen.

FERTIG!!! GUTEN APPETIT und fühlt euch wie bei VAPIANO....oder BESSER! Smile



10

Tipp

Wer keine frischen Tomaten im Haus hat kann für das Topping auch  ein paar getrocknete Tomaten in feine Streifen schneiden. Smile Im Winter eine gute Alternative zur frischen Tomate...

***REZEPT DES TAGES AM 06.02.2013***

11

Tipp

Wer keine frischen Tomaten im Haus hat kann für das Topping auch  ein paar getrocknete Tomaten in feine Streifen schneiden. Smile Im Winter eine gute Alternative zur frischen Tomate...

***REZEPT DES TAGES AM 06.02.2013***

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.
Anderen Benutzern gefiel auch...
KOMMENTARE (194)
5
5

Klasse Pesto Smile haben noch frisch n Baby Spinat über das Pesto gegeben. Super klasse Smile

5
5

bestellen meine Freunde bei mir immer als Mitbringsel.... das sagt doch schon alles Smile

5
5

Sehr leckeres Pesto!! Ich koche dazu frische Tagliatelle aus dem Kühlregal und zum Schluss ein paar Chiliflocken darüber... Smile)) sehr sehr lecker 

 

5
5

Hat uns auch sehr gut geschmeckt.  Hat uns meine Tochter gekocht.  Vielen Dank für das Rezept. 

 

5
5

Sooo lecker! Und schnell gemacht! Danke für das Tolle Rezept!  Smile

Dieses Pesto ist hervorragend, Danke

5
5

Super super super  Love  vielen lieben Dank für das Rezept. Wir haben es jetzt schon mehrfach gegessen, und ich könnte es wirklich jeden Tag essen. Am besten schmeckt es mit Tortellini :) 

5
5

Das Pesto ist der Hammer. Super, super lecker! Und mal was anderes.

Meeega suuuper lecker Smile

Sehr lecker und kein Vergleich zu irgendwelchen gekauften

Rezept ist gespeichert :love: 

5
5

Super lecker! Ich finde es besser als das Original bei Vapiano!

Super Pesto!! Wir teilen es in zwei Portionen, füllen es in Gläser und bewahren es einige Tage im Kühlschrank auf. TOP !

5
5

Die pasta wird garantiert wieder gemacht! War super lecker!!!

Absolut lecker !!! Smile

5
5

Wirklich super lecker!!!

5
5

Super lecker und wirklich schnell gemacht Smile

5
5

Sehr Lecker, wird auf jeden Fall öfter gemacht. Ich haben noch geröstete Pinienkerne drüber gestreut und auch die Pinienkerne im Pesto vorher angeröstet.

FAZIT: Einfache und gute Zutaten, das sind die besten Rezepte! Dankeschön animierte smilies essen futtern fressen hungern nahrung futter

Liebe Grüße

Corinna       

5
5

Soooo genial lecker! Wir konnten nicht genug davon bekommen Love

5
5

So einfach und so lecker!!! Das wird es jetzt öfter geben.

5
5

Mega lecker. Habe das pesto schon öfter gemacht und habe festgestellt, dass es noch besser wird,umso hochwertiger die Zutaten sind. Geniales rezept, danke dafür

5
5

Schmeckt absolut klasse!!! Super Alternative zu unserem Oliven-Basilikum-Pesto. 

5
5

einfach nur supertruper lecker.habe nur walnüsse anstatt pinienkerne genommen, da mein mann pinienkerne nicht verträgt. 

 

5
5

Unser absolutes Lieblingspesto! Sehr sehr lecker! Danke fürs Einstellen!

ich gebe noch 20g TomatenMark hinzu, damit es etwas tomatiger wird

5
5

Wirklich sehr sehr gut!! Tolles Rezept! Schmeckt wie bei Vapiano, oder tatsächlich besser! 

5
5

Sehr einfach, schnell und lecker

5
5

Bin begeistert:-)

5
5

Hat mir zwar nur ok geschmeckt, meinem Freund allerdings sogar sehr gut

5
5

War mein erstes selbstgemachtes Pesto, sooooo leckkkkkeeerrr! Wird es öfters bei uns geben!

5
5

Sehr, sehr lecker! Ist nichts übrig geblieben  Big smile

5
5

Ein sehr leckeres Pesto, das wir bis jetzt erst nur zu Brot gegessen haben.

Aber zu Nudeln können wir es uns auch sehr gut vorstellen, und werden es demnächst in dieser Variante ausprobieren.

 

5
5

Hallo,

das Pesto ist super lecker!! 

Da ich es gerne etwas schärfer mag werde ich das nächste mal noch ein wenig Chili zugeben.

 

5
5

Frisch und lecker!

Nachdem ich das fertige Pesto probiert habe, hatte ich einen Moment lang Angst, es könne zu salzig sein, aber dann in Kombination mit den Nudeln und den Tomaten war es genau richtig! Das gibt es definitiv wieder!

5
5

Super Rezept!!

Man kann gar nicht aufhören zu essen Wink !!

GernefünfSterne

5
5

Super Rezept!!

Man kann gar nicht aufhören zu essen Wink !!

GernefünfSterne

5
5

Sehr Lecker, geht einfach und schnell. 

Ich hab allerdings noch Suppengewürz mit rein, wäre uns sonst zu fad gewesen. 

Sogar meines kleines Kind hat sich noch Nachschub geholt. 

5
5

Super lecker das wird es öfter geben Danke fürs Rezept LG 

5
5

Vielen Dank für das Rezept.

Es schmeckt richtig lecker, vor allem bei so heißem Wetter wie gestern; leicht und erfrischend.

5
5

5
5

5
5

Mega lecker, schon mehrfach zubereitet, verschenkt und anderen weiterempfohlen

5
5

Eine wunderbare Pasta Variante.Die Abwechslung zu Basilikum Pesto .

Die schnell und sehr sehr lecker ist.

An heißen Tagen mit über 39 Cool  Grad gerade das richtige.

Habe es mit Kopfsalat serviert.

Alle begeistert, alles gut  Big smile

Geht doch auch schnell  Wink Danke

 

 

5
5

Einfach genial!

bei mir kam nur noch bisschen Chili und extra Parmesan noch drauf. Wir waren alle begeistert und das Allerbeste ist, dass es noch einen Teil Pesto für später gibt. Volle Punktzahl

5
5

Schnell gemacht und super lecker!

5
5

Habe das Pesto gestern für meinen Besuch und mich gemacht!

War super lecker und alle waren super begeistert!

Einzige kleine Abwandlung meinerseits fürs nächste Mal. Ich werde die Pinienkerne schon bei Schritt 1 mit rein geben da ich diese lieber etwas kleiner mag.

Grüße Thermo-Naddl

5
5

Super lecker! 

5
5

Dieses Rezept ist genial! Einfache Zutaten, schnell zubereitet und richtig WOW!

Ich hatte keinen Ricotta oder Frischkäse da und hab einfach Feta genommen. Wunderbar! Wir es hier noch oft geben!

5
5

Genial und absolut zu empfehlen. Inzwischen essen wir die Nudeln auch gerne kalt als Nudelsalat mit großem Erfolg bei unseren Gästen. 

5
5

Was für ein Rezept!!! Der absolute Ober-Hammer! Ich bin totaler Vapiano-Fan, komme jedoch nur äußerst selten in eine Stadt, wo es einen gibt. Habe das hier heute ausprobiert und muss echt sagen, trotz leichten bis "mittelschweren" Abwandlungen: genial.

 

Ich habe statt Tomaten in Öl, getrocknete Tomaten ohne Öl genommen, diese etwas klein geschnitten und kurz in Wasser eingeweicht in den Mixtopf gegeben. Statt voll fettem Frischkäse habe ich den total mageren genommen und auch vom Öl habe ich nur 35g anstatt der angegebenen 75g genommen. Die Pinienkerne habe ich durch gesalzene Macadamia-Nüsse ersetzt und dafür nur ganz wenig Salz extra zugegeben. Auch 1 TL türkisches Tomatenmark durfte bei mir noch dazu.

 

Nudelwasser hatte ich auch keines zur Hand und habe einfach etwas Leitungswasser zugegeben. Ging auch super.

 

Frischen Basilikum habe ich durch trockenen ersetzt und statt Balsamico habe ich 2 gute TL Balsamico-Creme genommen. Und in die Pfanne kam bei mir statt Öl Butter (mag ich einfach zu gerne...)

 

Vielen Dank für dieses geniale Rezept, 5 Sternle von mir.

5
5

Gibt es seit 2 Jahren immer wieder - es gibt kein besseres Pesto!

Statt Pinienkerne hab ich schon Walnüsse oder Mandeln genommen - auch super!

LG Mona

5
5

Gab es heute Abend bei uns. Schnell und super lecker!  Smile Cooking

Vielen Dank! gibt es bestimmt bald wieder.

Ein Tag ohne Lächeln ist ein verlorener Tag.

first page
previous page 1 2 3 4 next page
last page