Druckversion
Weltbestes Zwiebelbaguette

Drucken:
 
Druckversion
Rezept nicht getestet
Weltbestes Zwiebelbaguette Rezept nicht getestet
user icon von Carina78
erstellt am: 14.07.2012 geändert am: 08.08.2012
3

Zutaten

Portions1100 g
  • 600 g Mehl
  • 300 g Wasser
  • 75 g geriebener Käse
  • 1 TL Salz
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Würfel Hefe
  • 1/2 TL Paprikapulver, edelsüß
  • 100 g weiche Butter
  • 100 g Röstzwiebeln
6
35 min
Zubereitung 10 min
Backen/Kochen 25 min
7
Difficultyeinfach
Geeignet für Thermomix-Anfänger
8
Rezept erstellt für
 
 Thermomix TM31

Rezept Zubereitung


1.

Mehl, Wasser, Käse, Salz, Zucker und Hefe 2 Min./Teigstufe kneten. Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche geben.



2.

Teig noch einmal ganz kurz durchkneten. Dann Teig zu einem Recheck ausrollen. Wie man auf meinem Foto sieht muß das Rechteck nicht perfekt sein! Wink



3.

Paprikapulver, Butter und Röstzwiebeln 10 Sek./Stufe 4 verrühren. Der TM muß vorher NICHT gespült werden. Die Masse dann gleichmäßig auf dem Teig verteilen. Geht am besten mit einem Löffel.



4.

Den Teig zu einer Rolle aufrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.



5.

Den Teig 30 Minuten gehen lassen.



6.

Im vorgeheizten Backofen bei 200° 25 Minuten backen.



5

Rezept Zubereitung


1.

Mehl, Wasser, Käse, Salz, Zucker und Hefe 2 Min./Teigstufe kneten. Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche geben.



2.

Teig noch einmal ganz kurz durchkneten. Dann Teig zu einem Recheck ausrollen. Wie man auf meinem Foto sieht muß das Rechteck nicht perfekt sein! Wink



3.

Paprikapulver, Butter und Röstzwiebeln 10 Sek./Stufe 4 verrühren. Der TM muß vorher NICHT gespült werden. Die Masse dann gleichmäßig auf dem Teig verteilen. Geht am besten mit einem Löffel.



4.

Den Teig zu einer Rolle aufrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.



5.

Den Teig 30 Minuten gehen lassen.



6.

Im vorgeheizten Backofen bei 200° 25 Minuten backen.



10

Tipp

Das Baguette ist schnell gemacht, der Teig klebt nicht und es schmckt einfach super. Darf bei keinem Grillfest fehlen.


Herkunft des Rezeptes unbekannt.


 

11

Tipp

Das Baguette ist schnell gemacht, der Teig klebt nicht und es schmckt einfach super. Darf bei keinem Grillfest fehlen.


Herkunft des Rezeptes unbekannt.


 

Dieses Rezept wurde Ihnen von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachten Sie stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.
Anderen Benutzern gefiel auch...
KOMMENTARE (25)
5
5

Nicht wirklich ein Baguette. ...vielmehr ein Strudel Wink Aber egal wie man es nennt:Lecker ist's trotzdem! Hab es geteilt und länger gehen lassen so gab es gleich zwei davon.

5
5

Hab es heute zum ersten Grillen zubereitet und es war sehr lecker!!! Ich hab auch 2 Baguettes draus gemacht und im Baguetteblech gebacken! Warm und kalt sehr gut! Werd ich öfter machen.

Evtl auch mal mit Käse drin oder so.

 

Ach ja, ich hab nur 10g Hefe und aus der Not Dinkelmehl und 550er WEizenmehl genommen! Hat super geklappt!

4
4

Einfach und Schnell - alles prima!!! Smile

Liedeke 553 *

Ein Traum, wirklich genial !!! Egal ob zum Grillen oder im Winter beim Raclette! Cool

5
5

Total begeistert! Cooking

es war ja sooo lecker und auch nicht viel arbeit! Hatte den Teig in 2 baguettes geteilt, ich werde beim nächsten Mal 3 baguettes draus machen, dann sind die etwas dünner!

Lecker, lecker!!

 

5
5

Habe das Baguette gestern gebacken und mein Freund und ich waren total begeistert :bigsmile:  Vielen Dank für das leckere Rezept!

3
3

 

Nach den vielen positiven Kommentaren, war ich doch etwas enttäuscht.Das Zwiebel-Buttergemisch war schwierig aufzutragen. Würde beim nächsten Mal die Zwiebeln lieber extra auf den Teig geben.Man muss es wohl auch wirklich frisch essen. Ich habe es Vormittags gebacken und am Abend  fand ich es doch schon ziemlich pappig und der Teig hätte meiner Meinung nach, auch noch etwas Salz vertragen.

LG Erikay

Hallo SaSi,

freut mich daß das Brot so gut angekommen ist!! :D  Am besten lässt es sich schneiden wenn es abgekühlt ist. Dann sehen die Scheiben klasse aus.

LG Carina78

5
5

Hallo Carina, ich habe das Brot auch ausprobiert und es hat mir sehr gut geschmeckt. Da ich es erst für den nächsten Tag auf der Arbeit haben wollte, habe ich es zwanzig Minuten gehen lassen, dann eingefroren (Hufeisenform mit zwei Gefrierbeutel) und tiefgefroren mit auf die Arbeit genommen. Dort direkt auftauen lassen und dann zur Mittagspause 30 Minuten im nicht vorgeheizten Backofen gebacken. Die Schichten lösten sich ein wenig beim Schneiden, ich denke weil ich es direkt aus dem Backofen kommend geschnitten habe...die Kollegen hatten doch Hunger Smile es ist echt gut angekommen! Danke, weiter so Smile lg die SaSi

 

 

5
5

Von mir gibt es auch 5 Sterne! Sehr lecker! Ich habe das Baguette in 2 Teile geschnitten und es dann gehen lassen, das Volumen hat sich verdoppelt!

5
5

Hallo Carina,


habe dein Rezept ausprobiert. Sehr lecker. Werde den Teig aber beim nächsten Mal teilen, damit ich 2 oder 3 Baguettes bekomme und werde anstatt Butter einfach mal Olivenöl verwenden.


LG und Danke


Claudia:)  

WOW! Mein erstes Rezept des Tages! Vielen Dank dafür!! Love

Hallo TM-Coockie,

du kannst eigentlich den Käse nehmen, den ihr am liebsten mögt. Ich habs schon mit Gouda gemacht und auch schon mit Emmentaler. Hatte auch schon den geriebenen Light Käse von Al*i.

Hoffe ich konnte dir helfen!

LG Carina78

 

Hallo Carina,

ich möchte das Ziebelbaguette am Wochenende ausporbieren. Welchen Käse hast du genommen?

Bin  schon gespannt wie es bei meiner Familie ankommen wird.

TM-Coockie

 

5
5

 

Sehr lecker die Baguette. Hab drei kleine in der Baguetteform gemacht. Am besten sind sie frisch aus dem Ofen. :)  Fünf Sterne dafür!

Kaeferchen schrieb:

Hallo Carina,

Spontan habe ich dein Rezept ausprobiert und zu einer Grillparty mitgenommen. Das gekaufte Baguette hat keiner angefasst, deins war alle. Werde beim nächsten Mal 2 Tl. Salz nehmen.

Verstehe nicht, warum dir noch keiner Sterne gegeben hat. Von mir gibt es fünf!

 

LG Kaeferchen

 

Vielen Dank, liebes Kaeferchen!! Big smile

Pommiii schrieb:

Ich werd's auch demnächst ausprobieren. Hast du das schon mit frischen Zwiebeln gemacht? Oder geht das nur mit den gekauften bereits gerösteten...?

 

hab ich noch nie mit frischen Zwiebeln getestet, sorry!

5
5

Hallo Carina,

Spontan habe ich dein Rezept ausprobiert und zu einer Grillparty mitgenommen. Das gekaufte Baguette hat keiner angefasst, deins war alle. Werde beim nächsten Mal 2 Tl. Salz nehmen.

Verstehe nicht, warum dir noch keiner Sterne gegeben hat. Von mir gibt es fünf!

 

LG Kaeferchen

Hallo Pommiii,

sieh mal hier nach: http://www.rezeptwelt.de/rezepte/variation-von-pyren%C3%A4isches-hirtenb.... Hier werden frische Zwiebeln verwendet. Liebe Grüße, sabri

Ich werd's auch demnächst ausprobieren. Hast du das schon mit frischen Zwiebeln gemacht? Oder geht das nur mit den gekauften bereits gerösteten...?

Freut mich das euch mein Rezept gefällt. Über ein paar Sternchen würde ich mich auch freuen!! Wink

Cookingzwiebelbaguette ein Traum

Die Thermschnegge

:)Hört sich sehr gut an. Werde ich zum Wochenende gleich ausprobieren und dann meinen Kommentar abgeben.

Mir geht es genauso wie Bea... Sternchen kommen nach ausprobieren... freu mich schon aufs Probieren Smile

Liebe Grüße Tantelulu

Hallo Carina


Dein Zwiebelbagette hat mich beim Lesen total begeistert, so dass ich mir das Rezept sofort in meine Einkaufsliste gespeichert habe. Werde es nächste Woche sofort ausprobieren. Ich freu mich drauf Smile


Danke, Bea

Ein Tag ohne Lächeln ist ein verlorener Tag

Smile