3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Aprikosenschnitten


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Stück

  • 230 g (Vollkorn)Mehl, Dinkelmehl geht auch
  • 100 g Margarine, in Stückchen
  • 1 EL brauner Zucker
  • 50 g fein gemahlene Nüsse, gern Haselnüsse
  • 3-4 EL Wasser

Füllung

  • 250 g getrocknete Aprikosen
  • 300 g Apfelsaft
  • etwas geriebene Orangenschale
  • 1 gestr. TL Zimt, wenn man mag
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Vegan!
  1. 1. Mehl, Margarine, Nüsse und Wasser im Closed lid 40sec. Stufe 5 vermengen. Mürbeteig etwa 30min. in Frischhaltefolie kalt legen.

    2. Für die Füllung Aprikosen, Apfelsaft und Gewürze (geht aber auch ohne; wer mag, kann Rosinen hinzufügen) im Closed lid Gentle stir settingca. 10min. bei 100 Grad aufkochen und noch etwa 5min. bei 80 Grad köcheln lassen, bis die Aprikosen weich sind. Etwas abkühlen lassen und auf Stufe 9-10 kurz pürieren.

    3. Den Teig halbieren. Die eine Hälfte in einer gefetteten Form (ca. 24x24cm) ausrollen (ich habe einen kleinen Teigroller, der ist optimal dabei), ev. etwas Mehl darüberstäuben. Das Aprikosenmus auf dem Boden verteilen, dabei einen schmalen Teigrand stehen lassen, diesen mit etwas Wasser bestreichen. (Tipp: meistens bleiben ca. 3EL Mus übrig, weil mir die Füllung so dick erscheint; die rühren wir dann einfach in Naturjogurt...lecker!)

    4. Die 2. Teighälfte zwischen Frischhaltefolie ausrollen (klebt sonst zu sehr), den Kuchen damit abdecken und die Teigränder zusammendrücken.

    5. Die Oberfläche mit einer Gabel mehrfach einstechen und mit Sojamilch bestreichen (wer nicht unbedingt vegan arbeitet, nimmt "normale" Milch).

    6. Bei 175 Grad (Umluft) oder 200 Grad (Ober- und Unterhitze ca. 25 min. goldbraun backen. 10 min. vor Ende der Backzeit mit etwas braunem Zucker bestreuen.

    Etwas abkühlen lassen, in 12 Schnitten schneiden. Vorsicht: Recht bröselig.

    Hält sich luftdicht verschlossen 3-4 Tage.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare