3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Biskuit mit Puddingfüllung


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Stück

Teig:

  • 6 Eier
  • 6 EL kaltes Wasser
  • 160 Gramm Zucker
  • 1 Päckchen Vanillinzucker oder 1 Eßl. selbst gemachten
  • 75 Gramm Mehl
  • 75 Gramm Speisestärke
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Päckchen Mandelblättchen
  • Butterflöckchen

Puddingcreme zum Füllen

  • 200 g Sahne
  • 1 Päckchen Sahnesteif
  • ca.350-400 g Milch 3,5%
  • 2 Päckchen Paradiescreme Vanille o.ä. Puddingcreme ohne Kochen
5

Zubereitung

    Teig
  1. Schmetterling einsetzen.

    Eiweiss und Wasser 2,5 Min, Stufe 4.

    Zucker, Vanillinzucker und Eigelb hinzufügen und 1 Min, Stufe 2.

    Masse in eine Schüssel umfüllen.

    Mehl, Speisestärke und Backpulver, am besten gesiebt, vermischen und mit einem Schneebesen unter die Masse heben.

    In eine bemehlte Springform (26 oder 28 cm) füllen oder alternativ auf einem mit Backpapier ausgelegtem Blech verteilen (dann wird der Teig natürlich dünner) und mit Mandelblättchen und Butterflöcken bestreuen. Wer mag kann auch noch etwas Zucker über die Mandeln geben.

    Dann 12-15 Min bei 180°/200° backen.
  2. Füllung - alternativ

    • Schmetterling einsetzen!

    • Sahne in den Mixtopf geben und Halbfest schlagen, Stufe 3, unter Sichtkontakt - Die benötigte Zeit ist abhängig von der Temperatur und dem Fettgehalt der Sahne.

    • Dann die restlichen Zutataten dazu und auf Stufe 4 ca. 3 Minuten verrühren

  3. Den Teig abkühlen lassen und durchschneiden und mit Puddingcreme füllen oder wie im Tipp beschrieben das Blech halbieren, dann kann man sich die komplizierte durchschneiderei sparen
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wenn man den Biskuitteig füllen möchte, mache ich die Mandeln und Butterflöcken nur auf eine Häfte des Blechs und schneide den fertigen Teig in der Mitte durch und setzte die Mandelhälfte dann später auf die Füllung (z.B. Puddingcreme) der anderen Seite. Sehr lecker 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare