3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
Druckversion
[X]

Druckversion

Carrot Cake mit Cream Cheese Frosting wie bei Starbucks


Drucken:
4

Zutaten

0 Portion/en

Für den Kuchen

  • 3 Eier (Größe M)
  • 250 g Rapsöl oder Sonnenblumenöl
  • 1 Stück Vanilleschote
  • 175 g Mehl
  • 250 g Rohrzucker
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 2 Teelöffel Zimt
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Lebkuchengewürz
  • 1 TL Natron
  • 400 g Möhren
  • 150 g Walnüsse
  • 100 g Mandeln
  • etwas Ingwerwurzel

Cream Cheese Frosting

  • 250 g Frischkäse, kalt
  • 250 g Butter, Zimmertemperatur
  • 250 g Puderzucker, gesiebt
  • 100 g Mandeln
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    aufwendig
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Teig

     

    - Schüssel auf den Closed lid stellen: Mehl, Backpulver, Natron, Salz, Zimt und Lebkuchengewürz einwiegen und mit dem Spatel/Löffel/Rührbesen gut durchmischen.

     

    - Walnusskerne in den Closed lid geben und 3 sek/Stufe 5 zerkleinern. Umfüllen.

     

    - 100 g Mandeln in den Closed lid geben und 10 sek/Stufe 7 fein mahlen. Umfüllen.

     

    - 100 g Mandeln für die Deko in den Closed lid geben und 3 Sek/Stufe 6 zerkleinern. Umfüllen.

     

    - Möhren geschält in Stücken in den Closed lid und 5 Sek./Stufe 10. Umfüllen.

     

    - Closed lid ausspülen.

     

    - Die Eier in den Closed lid geben und 1 Minute/Stufe 4 schaumig rühren.

     

    - Danach auf Stufe 4 weiterrühren lassen und erst Zucker und Vanillemark, dann das Öl durch die Deckelöffnung langsam einfüllen. Das Ganze 1 Minute/Stufe 4 vermischen.

     

    - Closed lid öffnen und die Mischung aus Mehl, Backpulver, Natron, Salz, Zimt und Lebkuchengewürz zugeben. Die Masse nun 4 Minuten/Dough mode verrühren. Immer wieder mit dem Spatel nach unten schieben, der Teig ist ziemlich klebrig und schwer.

     

    - Die Möhren, gemahlenen Mandeln und Walnüsse zugeben und nochmal 2 Minuten/Dough mode alles gut vermischen. Spatel zu Hilfe nehmen!

     

    - Den Teig je zur Hälfte in zwei gefette Auflaufformen geben und im vorgeheizten Ofen 25 Minuten bei 200° Umluft backen. Garprobe mit dem Holzstäbchen machen.

    Kuchen nach dem Backen gut auskühlen lassen.

     

  2. Cream Cheese Frosting

     

    - Weiche Butter und Puderzucker in den Closed lid und 2 Minuten/Stufe 4 verrühren.

     

    - Danach 2 Min/Stufe 4 weiterrühren und nach und nach den kalten Frischkäse in den Closed lid zugeben.

     

    - Beide Kuchenplatten aus den Backformen nehmen, die Hälfte der Buttercreme auf einer Kuchenplatte verstreichen und mit der zweiten Kuchenplatte abdecken. Die restliche Buttercreme außen verstreichen und mit den gehackten Mandeln bestreuen.

     

    - Nun noch ab in den Kühlschrank für 2-3 Stunden und euer Carrot Cake ist fertig.

     

    Guten Appetit!

     

    Infos:

    Rezept von:

    //www.elmasuite.de/carrot-cake-starbucks-rezept/

     Als Grundlage für den Thermomix diente mir Cathys' Rezept "American Carrot Cake with Cream Cheese Frosting / Möhrenkuchen mit Frischkäse Topping". Danke.

    Mein Mann LIEBT diesen Kuchen. Er sagt, er schmecke haargenau wie der Starbucks Carrot Cake. Ich kann dazu leider nix sagen, weil mir diese Art Kuchen gar nicht schmeckt tmrc_emoticons.-D

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich habe den Teig in einer Springform gebacken und...

    Verfasst von sini-bine am 22. April 2017 - 14:31.

    Ich habe den Teig in einer Springform gebacken und musste ihn 20 min länger im Ofen lassen, da er in der Mitte noch feucht war. Aber es funktioniert. tmrc_emoticons.-)
    Nur wüsste ich gerne, wann der Ingwer dazu gegeben wird. Einfach mir den Karotten zerkleinern?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,  du schreibst zwei

    Verfasst von Topolino555 am 25. August 2015 - 23:58.

    Hallo, 

    du schreibst zwei Auflaufformen. Was für eine Größe haben die? Auf dem Bild sieht es wie eine Runde Form aus, könnte man eine Springform nehmen und den Kuchen dann durchschneiden?

     

    liebe Grüße Tanja

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können