3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Heinerle, Liebesküsschen, Schokoladinchen mit Tonka - auch glutenfrei möglich -


Drucken:
4

Zutaten

0 Stück

Benötigt wird

  • 250 g Zucker
  • 250 g Palminkokosfett
  • 250 g Blocksckokolade
  • 4 Eier
  • 1 Tonkabohne, gemahlen, nach Geschmack, kann auf Wunsch auch weggelassen werden
  • 1 EL Rum
  • 1-2 geh. TL Vanillezucker, selbstgemacht
  • 2-3 Päckchen große rechteckige Oblaten, zB von Küchle
  • oder:
  • 2-3 Päckchen gutenfreie rechteckige Oblaten, zB von Hoch-Oblaten
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Zucker Closed lid 15 Sek/Stufe 10 pulverrisieren und umfüllen.

    Blockschoklade in Stücken in den Closed lid und bei Stufe 10 ca 10-15 Sek. zerkleinern und zum Zucker füllen und mit einem Löffel kurz durchmischen.

    Gem. Tonkabohne mit dem Rum mischen. Im Orignialrezept kommt keine Tonkabohne rein, ist Geschmackssache. Manche mögen hier auch gerne etwas Nescafepulver.

    Ich verrühre die Eier vorab schon ein bisschen mit dem Schneebesen, muss aber nicht.

  2. Palmin 5 min./50°C/Stufe 1 schmelzen lassen. Anschließend bei Stufe 2 laufen lassen und die Eier, den Rum und den Vanillezucker durch die Öffnung im Deckel zufügen und ca. 10 Sek. rühren.

    Jetzt den Thermi auf 10 Min./80°C/Stufe 1 einstellen und das Gemisch aus Zucker und Schokolade langsam zugeben.

    Am Schluss noch mal kurz Aufschlagen bei ca. Stufe 8. Dann am Besten in eine Schüssel umfüllen und abkühlen lassen bis die Masse streichfähig wird.

    Zum Schluß wird die Masse auf die rechteckigen Oblaten gestrichen und geschichtet. Ich mache immer zwischen 4 und 5 Schichten.

    Über Nacht fest werden lassen - am besten im Kühlschrank - und am nächsten Tag in Rauten/Würfel schneiden.

    Guten Appetit.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die Heinerle stammen ursprünglich aus Franken, sind mittlerweile aber unter anderem Namen (siehe oben) in Deutschland bekannt geworden. In Franken variieren die einzelnen Mengenangaben leicht je nach Familienrezept.

Glutenfreie Oblaten bestelle ich mir bei der Firma Hoch-Oblaten.de - vielleicht gibt es auch andere Hersteller, die ich dann auch gerne hier aufführen ... 

So das ist mein erstes Rezept, das ich poste. Habe versucht alles verständlich zu beschreiben - bin aber für Tipps immer zu haben ...


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo NINASS und Schmetterlin,...

    Verfasst von broker71 am 20. Dezember 2016 - 10:45.

    Hallo NINASS und Schmetterlin,

    habt lieben Dank für die Sterne. Euch allen eine schöne Weihnachtszeit!

    Viele Grüße

    broker71

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Meine Familie und Gäste waren total...

    Verfasst von NINASS am 18. Dezember 2016 - 14:28.

    Meine Familie und Gäste waren total begeistert!!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab gerade die Heinerle gemacht. Einfach super....

    Verfasst von Schmetterlin am 18. Dezember 2016 - 12:06.

    Hab gerade die Heinerle gemacht. Einfach super. Und mit der Tonkabohne richtig, richtig geil (sagt meine Tochter).

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ja, die sind so gut, dass es

    Verfasst von broker71 am 12. Dezember 2015 - 20:37.

    Ja, die sind so gut, dass es schwierig ist, einige bis Weihnachten zu retten. Also öfter machen ...

    Bin zwar gebürtige Oberpfälzerin - aber Ehre, wem Ehre gebührt tmrc_emoticons.;-) Grüße nach Franken! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, die kenne ich

    Verfasst von testfee am 10. Dezember 2015 - 14:43.

    Hallo, die kenne ich !!! 

    Gibt es bei uns zuhause auch immer in der Weihnachtszeit, meine Mutter kommt auch aus dem "Frankenland". Einfach super, besonders lecker. Vielen Dank

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können