3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Joghurtschokoladen Torte 1a


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Stück

Teig

  • 125 Gramm Butter
  • 125 Gramm Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 125 Gramm Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver

Belag

  • 600 Gramm Schmand
  • 150 Gramm Naturjoghurt
  • 2 Päckchen Vanillepuddingpulver (ohne kochen)
  • 2 Dose Mandarinen
  • 400 Gramm Sahne
  • 2 Päckchen Sahnefestiger
  • 100 Gramm Joghurtschokolade, am besten vorher tiefkühlen oder eine Nacht im Kühlschrank lagern!
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
  • 9
5

Zubereitung

    Backofen auf 200 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.
    Teig
  1. Alle Zutaten in den Closed lid geben und 2 Minuten Stufe 4 verrühren.
    In eine Springform (26cm) verteilen und ca. 20 Minuten im Ofen backen. Boden erkalten lassen und auf eine Tortenplatte legen.
  2. 1. Schicht
  3. Schmand, Joghurt und Puddingpulver in den Closed lid geben und alles 30 Sekunden Stufe 3 schlagen.
    Die Masse gleichmäßig auf dem Boden verteilen.

    Die abgetropften Mandarinen auf die Masse geben.
  4. 2. Schicht
  5. Sahne mit Festiger steif schlagen und auf die Mandarinenschicht vorsichtig verteilen.
  6. Streusel
  7. Die Schokolade in Stücke in den gespülten und kalten Closed lid geben und ca. 4 Sekunden Stufe 7 raspeln bzw. solange, wie es gewünscht ist.

    Mit den Raspeln den Kuchen auffüllen bzw. verzieren!

    Guten Appetit!!
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

WICHITG ist, dass die Schokolade sehr kalt ist. Sonst gibt es Matsche!!
Man könnte auch mehr Sahne nehmen und die ganze Torte von allen Seiten "eincremen" oder mit Sahnehäubchen verziehren.
Ich hatte Esspapierschmetterlinge tmrc_emoticons.-)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Das hör sich sehr gut an...aber ist der teig...

    Verfasst von Xenia66 am 17. Oktober 2017 - 11:48.

    Das hör sich sehr gut an...aber ist der teig wirklich ganz ohne Eier?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Werde die Torte gleich ausprobieren!

    Verfasst von chinin2008 am 16. Oktober 2017 - 15:26.

    Werde die Torte gleich ausprobieren!Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können