3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Käsekuchen à la Conny


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

Teig

  • 130 g Mehl
  • 60 g Zucker oder Fruchtzucker
  • 60 g Butter
  • 1 Ei

Käsecreme

  • 250 g Ricotta
  • 250 g Quark 20%
  • 250 g Quark Magerstufe oder Exquisa
  • 1 gestrichener Esslöffel Abrieb einer Zitrone (Schale)
  • 5 Eier
  • 160 g Zucker oder Fruchtzucker
  • 4 gestrichene Esslöffel Speisestärke
  • 1 Prise Salz
  • 1 Spritzer Grand Marnier
  • 1/2 gestr. TL Vanillepaste oder Vanillemark

Beerenobst

  • 50 g Heidelbeeren, frisch
  • 50 g Himbeeren frisch
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
  • 9
5

Zubereitung

    Käsekuchen
  1. Alle Teigzutaten (Mehl, Butter, Zucker und Ei) in den Thermomix geben und 3-4 Minuten auf der Teigstufe kneten lassen. Anschließend wird der Teig in Haushaltsfolie gewickelt und in den Kühlschrank oder (wenn er zu weich ist) in das Eisfach gelegt.

    Alle Zutaten der Käsecreme in den Thermomix geben und auf Stufe 5-8 durchrühren lassen, bis die Masse schön cremig durchmengt ist. Bei Bedarf bitte jetzt probieren, ob die Zuckermenge ausreichend ist (je nach Geschmack und ggf. mit Zucker nachsüßen).

    Backform (rund) mit Butter einfetten und anschließend den Teig mit Hilfe der Haushaltsfolie dünn auf dem Backblech verteilen (den Teig  seitlich etwas hocharbeiten). Danach wird die Quarkcreme auf den Boden gegeben und das Beerenobst wird auf dem Kuchen locker verteilt.

    Den Kuchen auf unterster Schiene (Rost) in den vorgeheizten Backofen (Ober-Unterhitze) bei 175 Grad 40-45 Minuten backen lassen. Zum Ende der Backzeit wird der äußerste Rand des Kuchens etwas braun. 

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Mit dem Beerenobst kann zu einem besonderen Ereignis (Geburtstag o.ä.) ein Name oder eine Zahl gelegt werden.

 

Um die Quarkcreme rückstandslos aus dem Thermomix raus zu bekommen, verwende ich immer einen weichen Silikonspatel.

 

Sobald der Kuchen mit Fruchtzucker statt mit Zucker hergestellt wird, ist er sehr gut für Diabetiker geeignet.

 

Bei einer Gluten-Unverträglichkeit kann man glutenfreies Mehl für den Boden verwenden oder den Boden auch ganz weglassen. Sobald der Kuchen ohne Boden gebacken wird, empfehle ich die Backform mit Backpapier auszulegen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare