3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Lemon-Cheesecake-Cookies


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

20 Stück

Lemon-Cheesecake-Cookies

  • 120 Gramm Frischkäse, Natur
  • 60 Gramm Butterflöckchen
  • 120 Gramm Zucker
  • 1 Stück Ei, M
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 160 Gramm Mehl, Type 450
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1/4 Teelöffel Salz, fein
  • 1 Teelöffel Zitronenschale, gerieben
  • 6
    5min
    Zubereitung 5min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Lemon-Cheesecake-Cookies
  1. 1. Den Ofen auf 175°C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und zur Seite stellen.

    2. Den Frischkäse mit der Butter bei Stufe 4 / 30 Sek luftig aufschlagen (Ohne Schmetterling machbar). Zucker zugeben und nochmal bei Sufe 4 / 15 Sek unterrühren. Das Ei und den Vanille-Extrakt zugegeben und ebenfalls nochmal bei gleicher Stufe u. Zeit unterrühren lassen. Nun noch das Mehl mit dem Backpulver sowie das Salz und die Zitronenschale zufügen, alles mit einem Spatel runterschieben und nochmal bei Stufe 4 / 30 Sekunden vermischen lassen.

    3. Mit einem Löffel oder einem Eisportionierer etwa Walnussgroße Teigportionen mit genügend Abstand auf das Blech setzen (Ich habe da vier x vier Portionen gemacht) und für 11min / mittlere Schine / Umluft backen.

    4. Die Cookies sollten dann eine "feste" Oberfläche haben aber dennoch noch recht weich sein. Sie dürfen nicht wirklich Farbe bekommen haben.

    5. Aus dem Ofen nehmen und auf dem Blech kurz abkühlen lassen. Dann auf einem Kuchengitter komplett kühlen lassen.

    6. Mit dem restlichen Teig dann ebenso verfahren, aber immer nur ein Blech in den Ofen. Eine Ladung nach der anderen!

    7. Die abgekühlten Cookies können nach Belieben dann noch mit Puderzucker u. Vanille-Zucker besträut werden, bevor sie in einem Luftdichten Behälter gelagert werden.


    (Ich habe die doppelte Menge gemacht und es war Perfekt! Wurden dann ca. 48 Kekse bei 3 Blechen)
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • HAMMER LECKER!...

    Verfasst von Butzele71 am 9. Dezember 2017 - 13:56.

    HAMMER LECKER!

    Super schnell gemacht und noch schneller gegessen...ganz klare 5 Sterne. Danke für´s Rezeptteilen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Kekse sind superlecker-schmecken wie ganz...

    Verfasst von 13Malknispeln am 3. Dezember 2017 - 16:53.

    Die Kekse sind superlecker-schmecken wie ganz bestimmte Kekse aus Italien,nur dass die noch eine Zitronenfüllung haben. Interessant wäre zu wissen,wie lange sich die in einer Keksdose halten???

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Total einfach und schnell und sie schmecken sehr...

    Verfasst von figo2014 am 3. Dezember 2017 - 15:44.

    Total einfach und schnell und sie schmecken sehr lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Broccoli74 hat geschrieben:...

    Verfasst von Thermiespatz76 am 2. Dezember 2017 - 21:38.

    Broccoli74 hat geschrieben:
    Klingt lecker - würde ich gerne ausprobieren...
    aber was ist mit "Vanilleextrakt" gemeint?
    Vanillezucker?

    Hallo!
    Ich nehme immer den flüssigen Vanille-Extrakt von Dr. Ö...! Das sind kleine Tüten im 2er Pack und stehen beim Backzubehör in fast jedem Geschäft. tmrc_emoticons.-) Gibts in verschiedenen Geschmacksrichtungen.
    Ansonsten gibts den dort auch in kleinen Flaschen.
    Liebe Grüße!

    Warte nicht erst auf Sonne, tanze im Regen! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr lecker, schön weich

    Verfasst von Kat1309 am 2. Dezember 2017 - 17:36.

    sehr lecker, schön weich

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich hab hier in Deutschland in den Läden auch...

    Verfasst von Andreyana am 29. November 2017 - 19:32.

    Ich hab hier in Deutschland in den Läden auch noch keins gefunden, aber hier in der Rezeptwelt gibt es ein Rezept für Vanilleextrakt.
    Ich hab mir mal ein Fläschchen aus dem Urlaub mitgebracht.

    Liebe Grüße 


    Andreyana

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Klingt lecker - würde ich gerne ausprobieren......

    Verfasst von Broccoli74 am 29. November 2017 - 09:58.

    Klingt lecker - würde ich gerne ausprobieren...
    aber was ist mit "Vanilleextrakt" gemeint?
    Vanillezucker?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Selten so tolle Weihnachtsplätzchen gegessen, die...

    Verfasst von Familie Hin am 29. November 2017 - 06:43.

    Selten so tolle Weihnachtsplätzchen gegessen, die auch noch alljahrestauglich sind! Dafür natürlich 5Sternchen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ganz hervorragend, vielen Dank!

    Verfasst von Familie Hin am 29. November 2017 - 06:40.

    Ganz hervorragend, vielen Dank!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können