3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
  • thumbnail image 4
Druckversion
[X]

Druckversion

Mascarpone Überraschungstorte Torte vom onlineversand-hobbykoch


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Portion/en

Teigzutaten

  • 300 g Mehl
  • 100 g Speisestärke
  • 1 Pck. Backpulver
  • 200 g Öl
  • 200 g Eierlikör, Fruchtsaft oder Buttermilch
  • 4 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Zucker
  • 10 g Vanillezucker

Füllung

  • 2 Pck. Mini- Windbeutel, TK, eingefroren
  • 500 g Mascarpone
  • 10 g Vanillezucker
  • 1 Saft 1 Zitrone
  • 500 g Sahne
  • 1 Pck. Sofortgelatine oder 6 Blatt
  • 80 g Puderzucker
  • 6
    2h 10min
    Zubereitung 2h 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Teigzubereitung:

    Eine 26 cm Sprinform mit Backpapier auskleiden.

     

    Die Eier mit dem Zucker, Vanillezucker und Salz  im Mixtopf 5 Min./Stufe 4 schaumig rühren,. Öl und Fruchtsaft dazu in den Mixtopf geben und 1 Min./Stufe 4 unterrühren. 

     

    Mehl, Speisestärke und Backpulver in den Mixtopf sieben, 2 Min./Stufe 4 mithilfe des Spatels unterrühren.

     

    Den Teig in die vorbereitete Form füllen und im vorgeheizten Backofenbei 170 °C  ca. 35-40 Min. backen. Je nach Backform und Ofen variiert die Backzeit.

     

     

    Füllung:

     

    Schmetterling einsetzen.

     

    Die Sahne in den kalten fettfreien Mixtopf geben und 12 /Sek./Stufe 3 schlagen. Sofortgelatine dazugeben und die Sahne fertig steif schlagen.

     

    Schmetterling entfernen, umfüllen.

     

    Mascarpone und die restlichen Zutaten in den Mixtopf geben und mithilfe des Spatels 30 Sek./Stufe 4 unterrühren,  Ist die Creme noch nicht richtig vermischt 3 Sek./Stufe 5 zu einer glatten Creme verarbeiten.

     

    Die Sahne mit dem Spatel per Hand unterheben.

     

     

    Den Kuchen abkühlen lassen und in der Mitte 1 mal waagerecht durchschneiden.

     

    Tortenring um den Boden des Biskuits legen und 1/3 der Creme darauf verstreichen.

     

    Auf die Creme die eingefrorenen Windbeuteln geben und eindrücken. 1 Packung reicht nicht aus, ich mußte die 2. Packung anbrechen damit der gesamte Boden belegt ist. 

     

    Restliche Creme über die Windbeutel verteilen und glatt streichen. Den 2. Tortenboden darauflegen und über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen.

     

    Mit Puderzucker bestäuben und servieren.

     

    Evtl. die Stücke der Torte nach dem Bestäuben einteilen.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Mascarpone durch Quark ersetzen.

 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ja, das ist sicher auch

    Verfasst von la lunica strega am 24. März 2016 - 16:39.

    Ja, das ist sicher auch lecker, das ist das Gute an der Rezeptwelt, man bekommt immer wieder tolle Abwandlungsmöglichkeiten mitgeteilt..

     

    Wird probiert, am besten noch mit pürierten Erdbeeren in der Creme.

    La lunica strega


    carpe noctem


     


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo! Bei Ed**a gibt es

    Verfasst von claudi26 am 24. März 2016 - 15:53.

    Hallo! Bei Ed**a gibt es Mini- Windbeutel gefüllt mit Erdbeercreme. Sehr lecker, bestimmt auch in der Torte tmrc_emoticons.)

    VlG Claudia vom Niederrhein

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können