3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Nuss-Hefeblume vegan


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

10 Person/en

Hefeteig

  • 500 g Dinkelmehl 630
  • 90 g Rohrohrzucker weiss
  • 250 g Reis-Hafer-oder Mandelmilch
  • 1 Würfel Hefe
  • 1/2 TL Salz
  • 80 g Margarine pflanzlich
  • 1 EL Essig

Nussfüllung

  • 120 g Marzipan
  • 100 g Reismilch,Hafer-oder Mandelmilch
  • 4 EL Hafer-oder Reissahne
  • 1 gestr. TL Zimt
  • 100 g Mandeln gemahlen
  • 100 g Mandeln gehackt
  • 1 EL Rohrohrzucker weiss

Guss

  • 120 g Rohrohrzucker weiss
  • 20 g Wasser oder Zitronensaft
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
  • 9
5

Zubereitung

    Zubereitung Hefeteig
  1. 1. Hefe,Reismilch und Zucker 2min/37Grad/Stufe2

    2. Restl. Zutaten dazugeben und 4min/ Dough mode kneten.

    3. In eine Schüssel umfüllen und zugedeckt 1 Stunde gehen lassen bis sich der Teig ungefähr verdoppelt hat.

    4. Danach den Teig nochmals kurz durchkneten und in 3 gleichgrosse Stücke teilen.

    5. In der Zwischenzeit die Nussfüllung vorbereiten.

  2.  

    Zubereitung Nussfüllung

    1. Marzipan in den Mixtopf geben und 10sek/Stufe5 zerkleinern.

    2. Restl. Zutaten dazu und 15Sek/Stufe 4 verrühren bis eine homogene Masse entstanden ist.

  3.  

     

    6. Teiglinge in 3 gleichgrosse Kreise ausrollen(ich nehme als Hilfe ein Stück Backpapier das ich mir in Größe einer 28 er Springform zurechtgeschnitten habe)

     

  4. 7. Erste Teigplatte auf ein gefettetes Backblech setzen und mit der Hälfte der Nussfüllung bestreichen.

    8. Nun die zweite Platte daraufsetzen und mit der rest. Füllung bestreichen und mit der dritten Platte abschließen.

  5. 9. In der Mitte eine etwa 4 cm grosse Abdeckung plazieren(ich habe den Schraubveschluss von einem Marmeladenglass verwendet)

    Nun bis zur Abdeckung die Teigplatten in 16 gleichgrosse Sekmente schneiden(Tipp: ein scharfes Messer hierfür benutzen und die Klinge mit Öl einreiben das der Teig nicht daran hängen bleiben kann).

  6. 10. Nun immer 2 nebeneinander liegende Segmente entgegengesetzt(1 Segment mit dem Ührzeigersinn,das andere gegen den Uhrzeigersinn) nach außen 2 mal drehen.

    Mit den anderen genauso weiter verfahren.

    11.So zum Schluss die 2 zusammen gehörigen Segmente nehmen und die Enden aufstellen. Nun die unteren Ecken zusammendrücken und die oberen Ecken auch aber diese müssen dann unter die unteren Ecken gestülpt werden, so das ein Blütenblatt entsteht. Es ergeben 8 Blütenblätter.

    12. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad für 20-25 min goldbraun backen.

  7. Für den Zuckerguss den Zucker in den Closed lid geben 15 Sek/Stufe 10 pulverisieren.Wasser oder Zitronensaft zugeben und für 15 sek/Stufe 3 verrühren.

    Und die Blume gleich nach dem backen damit bestreichen.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Diese vegane Variante steht der Originalen geschmacklich in nichts nach.

Ihr könnt selbstverständlich andere Milchsorten und herkömmliche Sahne verwenden.

Falls Ihr Videos braucht zur Faltanleitung einfach auf You Tube gehen da gibt es verschiedene Faltmethoden zum ausprobieren.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich habe es mit einem

    Verfasst von ThomasJordan am 4. Mai 2016 - 22:55.

    Ich habe es mit einem regulären Hefeteig gemacht und Mohn.

    Fand die Idee mit der Blume sehr schön Und ist toll geworden.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hört sich sehr lecker an.

    Verfasst von Sonne 73 am 3. April 2016 - 23:06.

    Hört sich sehr lecker an. Habe es gespeichert. Wenn meine Tochter wieder zu Besuch kommt, sie ist Veganerin, werde ich die Blume backen. Lasse schon mal ein Herz da. Punkte werden noch folgen. Danke für das Rezept. tmrc_emoticons.D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können