3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
  • thumbnail image 4
  • thumbnail image 5
Druckversion
[X]

Druckversion

Pandoro (goldenes Brot) Weihnachtskuchen


Drucken:
4

Zutaten

8 Portion/en

Vorteig

  • 15 g frische Hefe
  • 60 g lauwarmes Wasser
  • 60 g Backstarkes Mehl, (farina di forza)
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1 Stück Eigelb

1 Teig

  • 200 g Backstarkes Mehl, (farina di forza)
  • 3 g frische Hefe
  • 25 g Zucker
  • 30 g Butter
  • 1 Teelöffel Wasser
  • 1 Stück Ei

2. Teig

  • 200 g Backstarkes Mehl, (farina di forza)
  • 100 g Zucker
  • 2 Stücke Eier
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Stück Vanillestange, (Vanillemark auskratzen)

Zum einfalten

  • 140 g Butter, Zimmertemperatur
  • 6
    40h 0min
    Zubereitung 40h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    aufwendig
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Vorteig
  1. Für den Vorteig die Hefe im Wasser auflösen, den Zucker, Eigelb und Mehl zugeben und alles im Closed lid mit der Dough mode zu einem glatten Teig rühren. Abgedeckt etwa 50-60 Minuten gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.
  2. 1. Teig
  3. Für den ersten Teig dem Vorteig die im Wasser aufgelöste Hefe sowie Zucker, Mehl und Ei zugeben.Alles im Closed lidDough mode zu einem glatten Teig verkneten, dann die weiche Butter in Flöckchen unterkneten. Abgedeckt an einem warmen Ort etwa 45 Minuten gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.
  4. 2. Teig
  5. Für den zweiten Teig den ersten in den Closed lid geben und Ei, Zucker, Mehl, Salz und die Vanille zufügen und alles aufDough mode zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig zu einem Ball formen und in eine gebutterte oder geölte Schüssel legen. Abgedeckt etwa 1-1 1/2 Stunden gehen lassen, dann für mindestens über Nacht (bei mir waren es ca. 24 Std.) in den Kühlschrank stellen.
  6. Den Teig auf die Arbeitsfläche geben und zu einem Quadrat auseinanderdrücken. Die weiche Butter in Flöckchen in Form eines versetzten Quadrats auf dem Teig verteilen (die Ecken bleiben so frei). Die vier Ecken des Teiges zur Mitte einschlagen und festdrücken, so dass die Butter eingeschlossen ist. Den Teig vorsichtig zu einem Rechteck ausrollen. Den Teig wie einen Geschäftsbrief zusammenfalten, so dass man drei Lagen erhält. Den Teig abgedeckt 15-20 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  7. Den Teig erneut ausrollen, zusammenfalten und wieder für 15-20 Minuten kalt stellen.
  8. Den Teig ein drittes Mal ausrollen, zusammenfalten und kalt stellen.
  9. Währenddessen die Backform vorbereiten: Ein quadratisches Stück Alufolie (etwa 33 cm Kantenlänge) bereit legen. Die Sternform mit weicher Butter sehr gut ausbuttern (Pinsel). Die Form umdrehen und die Alufolie auf die Form legen und festdrücken, so dass man einen Abdruck erhält. Die Folie vorsichtig abnehmen und nun so in die Form legen, so dass sie sich der Sternform anpasst. Die Form mitsamt der Alufolie nochmals gut ausbuttern, dabei besonders die Spitzen gut bepinseln (man kann die Form auch noch leicht mit Mehl auspudern).
  10. Den Teig nun zu einer Kugel formen und mit der glatten Seite nach unten in die vorbereitete Sternform (19-20 cm Höhe, etwa 3 l Inhalt) oder eine andere Form setzen.
  11. Abgedeckt gehen lassen, bis der Teig den oberen Rand leicht überragt
    - das kann einige Stunden dauern (bei mir hat es noch ca. 12 Std. gedauert).
  12. Das Pandoro im auf 180°C vorgeheizten Backofen auf dem untersten Rost 15 Minuten backen. Wenn das Brot dunkel wird, mit Alufolie abdecken. Die Temperatur auf 170°C reduzieren und weitere 15 Minuten backen. Die Temperatur auf 160°C reduzieren und weitere 15 Minuten backen. (Stäbchenprobe) Das Pandoro noch 15 Minuten im ausgeschalteten Backofen stehen lassen.
  13. Den fertigen Kuchen sofort aus der Form stürzen und mit Puderzucker bestäuben.
10
11

Tipp

Farina di Forza, backstarkes Mehl habe ich durch eine Mischung von 40% Weizenmehl Type 405, 30% Weizenmehl Type 550 und 30% Manitoba- Mehl ersetzt.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo steffi1963, entschuldige die verspätete...

    Verfasst von diSilvie am 9. November 2016 - 13:23.

    Hallo steffi1963, entschuldige die verspätete Antwort. Welches Mehl hast Du verwendet? Ich backe auch bei Ober-/ und Unterhitze. Daran kann es wohl nicht liegen. Jedoch ist jeder Ofen anders und vielleicht solltest du die Hitze bei deinem Ofen niedriger stellen. Wieviel Liter fasst dein Stern? Du musst bedenken, dass der Teig noch Platz zum gehen braucht.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Teig war zwar super locker, aber leider von innen...

    Verfasst von steffi1963 am 6. November 2016 - 18:34.

    Teig war zwar super locker, aber leider von innen noch roher Teig und von außen fast verbrannt. Teig ist bei mir auch überhaupt nicht aufgegangen.

    Ich hatte den Teig bereits nach den ersten 10 Minuten mit Alufolie abgedeckt, weil er ganz schnell sehr dunkel wurde.

    Ich habe ihn auch in der Sternform von A****n gebacken. Das was essbar war, war sehr locker und auch lecker.

    Ich würde es gerne noch mal versuchen, weiß aber nicht, was ich ändern sollte.

    Umluft, oder O/u-Hitze? ( Vielleicht war das schon mein Fehler, aber im Rezept stand keine Angabe, ich hatte O/U gewählt.)

    Idee??

    ( wenn ich die Zutaten verdoppele, füllt das dann die ganze Form aus oder ist es Zuviel?)

    Ich würde es gerne noch mal versuchen!

    LG

    Steffi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hey Steffi1963, man kann den Teig ohne bedenken an...

    Verfasst von diSilvie am 4. November 2016 - 10:06.

    Hey Steffi1963, man kann den Teig ohne bedenken an einem warmen Ort gehen lassen. Du solltest Eier verwenden die Zimmertemperatur haben. LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,...

    Verfasst von steffi1963 am 4. November 2016 - 08:34.

    Hallo,

    sollte der Teig im Kühlschrank gehen? Ich habe wegen der langen Gehzeit sonst Sorge wegen der Eier.

    Das Manitoba Mehl kann man auch bei Bos Food online bestellen.

    LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Jetzt kommen die verdienten Sterne....

    Verfasst von Andreyana am 1. November 2016 - 09:43.

    Jetzt kommen die verdienten Sterne.

    Trotz des falschen Mehls ist der Pandoro sehr locker geworden

    Der leichte Butter- und Hefegeschmack erinnert an den Panettone.

    Auch den Gästen hat er sehr gut geschmeckt

    Ich werde es sicher nochmal mit dem anderen Mehl versuchen.

    Trotz der langen Gehzeit ein einfaches und schnelles Rezept, weil viel machen muss man ja nichtBig Smile

    Liebe Grüße 


    Andreyana

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Jetzt habe ich gerade Zeit euch meine ersten...

    Verfasst von Andreyana am 31. Oktober 2016 - 10:48.

    Jetzt habe ich gerade Zeit euch meine ersten Erfahrungen mit diesem Rezept mitzuteilen

    Da ich gestern Mittag einen Moment abgelenkt war, habe ich zum falschen Mehl gegriffen und nun mit normalen Weizenmehl gebacken.

    "Bei Stufe 4 kneten" hat mich etwas irritiert

    Mordsmässig aufgegangen ist er nach 20 Std nicht. Normal oder wegen des falschen Mehles??

    Gebacken hab ich ihn in einer kleinen Gugelhupfform und nach einiger Zeit hab ich ihn mit Alufolie abgedeckt, sonst wäre er mir zu dunkel geworden.

    Geduftet hat es herrlich.

    Da ich letztes Jahr leider etwas Pech beim Panetone backen hatte, bin ich jetzt auf die Geschmacksprobe gespannt.

    Dann melde ich mich zum Sterne vergeben.

    Erstmal Danke für dieses außergewöhnliche Rezept

    Liebe Grüße 


    Andreyana

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ja das stimmt so. Man kann auch die doppelte Menge...

    Verfasst von diSilvie am 30. Oktober 2016 - 10:59.

    Ja das stimmt so. Man kann auch die doppelte Menge nehmen und dann wird der Kuchen größer Big Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo...

    Verfasst von ho68 am 29. Oktober 2016 - 09:12.

    Hallo

    würde das Rezept gerne ausprobieren,

    sind das wirklich nur 275 gr Mehl ?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Andreyana,...

    Verfasst von diSilvie am 27. Oktober 2016 - 09:47.

    Hallo Andreyana,

    mit dem Mehl Typ 00 kannst Du es auch versuchen. In meiner Familie wurde es auch schon mit diesem Mehl gebacken und das hat bestens geklappt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Phillip, ich kaufe mein Manitoba Mehl bei...

    Verfasst von diSilvie am 26. Oktober 2016 - 15:53.

    Hallo Phillip, ich kaufe mein Manitoba Mehl bei unserem Italiener. Italienische Großhändler bieten dieses Mehl meistens an. Ansonsten wird das Mehl bei Onlinehändler z.B. Rink Versand oder Amazon angeboten. Manitobamehl hat einen 15 - 20 % höheren Klebeanteil wie herkömmliches Weizenmehl Typ 550. Dennoch kannst du es gerne mit Mehl Typ 550 versuchen und dann berichten. Leider habe ich es mit dem Mehl noch nicht versucht. LG Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ist dieses Mehl gleich zusetzen mit dem Pizzamehl...

    Verfasst von Andreyana am 26. Oktober 2016 - 15:41.

    Ist dieses Mehl gleich zusetzen mit dem Pizzamehl Typ 00?

    ich würde das Rezept auch gerne probieren

    Liebe Grüße 


    Andreyana

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wo bekommt man Manitoba Mehl ? Oder kann man auch...

    Verfasst von Phillip am 26. Oktober 2016 - 15:11.

    Wo bekommt man Manitoba Mehl ? Oder kann man auch anderes Mehl nehmen? Wenn ja welches Mehl?Ich würde das gern ausprobieren.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können