3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Stockholmer Streuseltorte


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Portion/en

Streusel:

  • 150 g Mehl
  • 75 g Zucker
  • 1 gestr. TL Vanillinzucker selbstgemacht
  • 1 Msp. Zimt
  • 100 g Butter, kalt

Teig

  • 75 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 2 Stück Eier
  • 1 EL Rum
  • 1 EL Speisestärke
  • 2 gestr. TL Backpulver

Buttercreme

  • 250 g Butter
  • 2 Stück Eier
  • 1 gehäufte Teelöffel Vanillinzucker selbstgemacht
  • 20 g Butter
  • 250 g Milch
  • 100 g Zucker
5

Zubereitung

    Streuel
  1. alle Zutaten in den Closed lidund 25 sec Counter-clockwise operationStufe 4 - dann umfüllen

  2. Teig
  3. Butter 30 sec Stufe 5, mit dem Spatel nach unten schieben

    Zucker, Vanillin, Eier weitere 30 sec Stufe 5 und wieder mit dem Spatel nach unten schieben. Alle weiteren Zutaten in den Closed lid und nochmal 20 sec Stufe 5. Den Teig in eine Springform füllen (28 cm) und die Streusel darauf verteilen. Den Teig bei 175 Grad zwischen 30 und 35 Minuten bei Ober-/Unterhitze backen

  4. Buttercreme
  5. Alle Zutaten (bis auf die 250 Gr Butter) in den gesäuberten Closed lid (das ist wichtig) 6 Minuten 100 Grad Stufe 4 aufkochen. Ich lasse die Masse im Closed lid bis sie abgekühlt ist und rühre zwischendurch immer mal einige sec auf Stufe 4. Die abgekühlte Masse umfüllen und bei Zimmertemperatur über Nacht stehen lassen. In den ungespülten Closed liddie 250 Gr Butter einfüllen und ebenfalls über Nacht bei Zimmertemperatung stehen lassen.

     

    Am nächsten Morgen die Butter etwa 20 sec bei Stufe 5, dann mit dem Spatel nach unten schieben und mit dem Esslöffel die Creme portionsweise einfüllen. Ich lasse den Closed lid immer etwa 5 sec laufen ehe ich den nächsten Löffel nachfülle. Irgendwann wird die Masse zu flüssig, so dass der MB eingesetzt werden muss

  6. Fertigstellung
  7. Wenn die Buttercreme fertig ist, den Boden in der Mitte teilen und die Buttercreme einfüllen, Deckel drauf und einige Stunden in den Kühlschrank - fertig

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ich liebe die "echte" Buttercreme und bei dieser Zubereitungsart ist sie mir noch nie geronnen. Der Kuchen läßt sich wunderbar vorbereiten. Ich backe z. B. am Freitag und bereite die Creme vor. Am Samstag wird  die Buttercreme gemacht und der Kuchen fertiggestellt. Dann kommt er in den Kühlschrank. Am Sonntag ist er wunderbar und kann auch danach noch gut gegessen werden


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren