3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
  • thumbnail image 4
Druckversion
[X]

Druckversion

Stutenkerl, Weckmännchen, Hefegebäck oder Neujahrsbrezeln


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

  • 650 g Mehl
  • 1 Würfel Hefe
  • 200 g Milch
  • 2 Eier
  • 2 g Salz
  • 125 g weiche Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 Eigelb zum Bepinseln
  • 12 Stück Rosinen für die Augen
  • 6
    2h 25min
    Zubereitung 2h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Milch, Zucker und Hefe im Mixtopf 3 Min./37 °C/Stufe 1 erwärmen.

     

    Die restlichen Zutaten dazugeben und 5 Min./Teigstufe mithilfe des Spatels verkneten.

    Wenn der Teig zu klebrig ist noch etwas Mehl unterkneten. An einem warmen Ort abgedeckt 60 Min. gehen lassen.

     

    Auf einer bemehlten Arbeitsfläche durchkneten und weitere 45 Min. abgedeckt gehen lassen.

    Den Teig wiegen und in 6 gleichmäßige Stücke teilen. Aus jedem Stück eine große und eine kleine Kugel formen für Körper und Kopf. Der Kopf wird an den Körper angedrückt und das Männchen platt gedrückt.

    Mit dem Messer unten einschneiden und die Beine etwas wegbiegen.

    Die Arme links und rechts am Körper einschneiden und entweder wegbiegen oder nur andeuten und am Körper lassen.

     

    Für die Augen 2 Löcher in den Teig machen und die Rosinen tief eindrücken.

    Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, mit verquirltem Eigelb bestreichen  und 10 Min. ruhen lassen. danach ca. 25 Min. im vorgeheizten Ofen bei 160 °C Umluft backen.

     

    Quelle: onlineversand-hobbykoch

10
11

Tipp

Wer mag gibt 1/2 TL abger. Zitronenschale dazu


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare