3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation Vanille Cake Pops mit Schokotropfen - aus dem Cakepop Maker mit Joghurt und normalem Mehl


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

36 Stück

Teig:

  • 120 g Butter, weich
  • 1 Prise Salz
  • 120 g Zucker (oder 100 gr und 20 gr Vanillezucker)
  • nach Geschmack Bourbonvanille Extrakt
  • 2 Eier, Größe M
  • 140 g Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver, Weinstein
  • 18 g Vanillepuddingpulver (1/2 Päckchen)
  • 2 EL Joghurt
  • 1 geh. EL Schokotropfen, zartbitter
  • etwas Öl für die Form
  • 36 Cake Pop Stiele, bzw. Schaschlikspieße
  • 150 g Schokoladenglasur, zartbitter
  • nach Geschmack Zuckerdekor, zum Verzieren
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Teig:
  1. Butter mit Salz Zucker, Vanilleextrakt und den Eiern im Closed lid 1 Min./Stufe 4 schaumig rühren, dabei die Zutaten mit dem Spatel nach unten schieben. Mehl, Backpulver, Vanillepuddingpulver und den Joghurt zugeben und für 10-12 Sek./Stufe 6 mit Hilfe des Spatels rühren. Sollten die Zutaten kalt sein, einfach beim Rühren kurz auf 37°C erwärmen. Zum Schluss noch die Schokotropfen durch die Deckelöffnung einfüllen und 3 Sek./ Counter-clockwise operationStufe 2 unterrühren.

    Den Cake Pop Maker vorheizen und die Mulden leicht mit Öl auspinseln und vorheizen. Teig am besten in einen Spritzsack mit großer Lochtülle füllen und die Mulden knapp randvoll machen. Deckel schließen und für 4 - 5 Min. backen. Deckel öffnen und die Kugeln für eine Minute in der Form lassen. Mit einem kleinen Silikonteigschaber vorsichtig aus den Mulden holen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Die Schokoladenglasur im Wasserbad, bzw. der Mikrowelle schmelzen lassen. Je Kugel einen Cake Pop Stiel ca. 2 cm in die Schokolade tauchen und noch warm in die Teigkugel schieben. Für eine Std. im Kühlschrank kalt stellen. Die kalten Kugeln in erwärmte Schokoladenglasur tauchen und beliebig mit Zuckerdekor verzieren.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die Teigmenge reicht für 3 Backvorgänge im Cake Pop Maker ( je 12 Stck.)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare