3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
Druckversion
[X]

Druckversion

Zebra Käsekuchen ohne Boden


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Stück

  • 1000 g Magerquark
  • 4 Eier
  • 200 g Zucker
  • 150 g weiche Butter
  • 65 g Griess
  • 10 g Vanillezucker
  • etwas Vanilleextrakt
  • 40 g Backkakao
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Butter, Zucker, Vanilleextrakt und Vanillezucker im Mixtopf 3 Min./Stufe 4 verrühren.

     

    Dabei die Eier nach und nach über die Deckelöffnung dazugeben.

     

    Quark und den Grieß dazugeben 2-3 Min./Stufe 4 mithilfe des Spatels unterrühren.

     

     

    Die Hälfte des Teiges unfüllen in den Rest den Backkakao einwiegen und 10 Sek./Stufe 4 verrühren.

     

    Die 26 cm Backform mit Backpapier am Boden auslegen und am Rand einfetten.

     

    Jeweile 2 EL hellen und 2 EL dunklen Teig in die Mitte der Form abwechselnd geben bis der Teig aufgebraucht ist.

     

    Im vorgeheizten Ofen bei 150 °C Umluft 50 Min. backen. Den Käsekuchen nach dem Backen im geöffneten Backofen abkühlen lassen.

     

     Quelle: onlineversand-hobbykoch

     

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

500 g des Quarkes durch Frischkäse oder Ricotta ersetzen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ein toller Kuchen !!!! 

    Verfasst von chefmutt am 7. Mai 2016 - 15:50.

    Ein toller Kuchen !!!!  tmrc_emoticons.) Cooking 7

    Natürlich 5 Sternchen 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker

    Verfasst von peri189 am 22. März 2016 - 15:51.

    Super lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sorry, aber mein Geschmack

    Verfasst von nicosa22 am 13. März 2016 - 16:33.

    Sorry, aber mein Geschmack war es nicht - der Kuchen ist doch sehr eingefallen und wurde sehr fest. Im Ofen sah er noch ganz fluffig aus. Das Muster hat geklappt, aber sonst leider nicht viel, obwohl ich ihn genau nach Rezept gebacken habe. tmrc_emoticons.~  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Top ist ein richtig leckerer

    Verfasst von Judithlotta am 5. März 2016 - 17:13.

    Top ist ein richtig leckerer Kuchen ! Und es kommt ein schönes Muster raus! Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Natürlich kann Obst mit rein,

    Verfasst von la lunica strega am 5. März 2016 - 15:57.

    Natürlich kann Obst mit rein, warum sollte das nicht gehen, ich würde die Kirschen gut abtropfen lassen und mit rein geben. 

    Nur das Muster wird unterbrochen.

    La lunica strega


    carpe noctem


     


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kann man in den Käsekuchen

    Verfasst von Babyicegirl am 5. März 2016 - 08:58.

    Kann man in den Käsekuchen auch Kirschen mit rein tun?

    Oder eher weniger da es keinen Boden gibt 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank. Der Quark kann

    Verfasst von la lunica strega am 4. März 2016 - 21:17.

    Vielen Dank.

    Der Quark kann auch zur Hälfte mit Frischkäse oder Mascarpone ersetzt werden.

    LG

    La lunica strega


    carpe noctem


     


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dieser Kuchen ist genial! Ein

    Verfasst von sonnenschein100 am 4. März 2016 - 20:25.

    Dieser Kuchen ist genial! Ein Käsekuchen ganz nach meinem Geschmack und mit einer tollen Beschaffenheit. Ich habe ein halbes Rezept ausprobiert und in einer 18er Springform gebacken, bei gleicher Backzeit und im ausgeschalteten und geschlossenen Ofen abkühlen lassen. Als Quark habe ich allerdings die Hälfte Magerquark und die andere Hälfte Sahnequark (40%) gewählt. Einen Mürbeteigboden habe ich auch nicht vermißt und diesen Kuchen wird es nun häufiger geben. Vielen Dank für das tolle Rezept!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke schön, den Kakao auch

    Verfasst von la lunica strega am 4. März 2016 - 18:31.

    Danke schön, den Kakao auch mal mit Nutella ersetzen, schmeckt uns auch sehr gut.

    LG

    La lunica strega


    carpe noctem


     


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hat uns sehr gut

    Verfasst von diegabi am 3. März 2016 - 06:25.

    Hat uns sehr gut geschmeckt.

    wird wieder gemacht.

    LG Gabi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,   oh, sorry, 26

    Verfasst von la lunica strega am 2. März 2016 - 12:43.

    Hallo,

     

    oh, sorry, 26 cm.

     

    LG

    La lunica strega


    carpe noctem


     


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Klingt gut, wie groß ist

    Verfasst von diegabi am 2. März 2016 - 06:16.

    Klingt gut, wie groß ist deine Backform?

    LG Gabi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können