3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Zucchini - Rührkuchen


Drucken:
4

Zutaten

1 Portion/en

Zucchini - Rührkuchen

  • 150 g Zucker
  • 50 g Vanillezucker, selbst gemacht
  • 3 Stück Eier
  • 60 g Nüsse
  • 1 Tasse Öl
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 300 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 250 g Zucchini, ca. in groben Stücken
5

Zubereitung

    Zucchini - Rührkuchen
  1. * Nüsse in den Closed lid und 6 Sek./St. 7 zerkleinern, umfüllen

    * Zucchini in den Closed lid geben und 2 Sek./St. 5 zerkleinern, Deckel öffnen und alles nach unten schieben, diesen Vorgang noch 1-2x wiederholen bis die Zucchini ganz zerkleiner ist, umfüllen

    * Zucker und Eier in den Closed lid geben und 1 1/2 Min./St. 3-4 schaumig rühren

    * Nüsse, Öl, Zimt, Mehl und Backpulver 30 Sek./St. 5 unterrühren

    * Zucchini dazu 30Sek./St. 5 gut vermischen

    * Teig in eine gefettete (evtl. mit Semmelbrösel bestreut) Backform, z.B. Gugelhupfform, geben und im vorgeheiztem Backofen Ober- und Unterhitze 180°C ca. 50 Minuten backen ( Stäbchenprobe machen) und danach noch 10 Minuten im abgestellten Ofen ruhen lassen, danach erst die Form aus dem Ofen nehmen und zum abkühlen auf einen Kuchenrost geben ( ohne Form )
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Der abgekühlte Kuchen kann ganz nach Gusto mit Puderzucker bestreut oder mit einem Schokoguß überzogen werden, uns schmeckt er "nackt" am Besten...

Kann auch Muffins draus machen, Backzeit dann evtl. verkürzen!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare