3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Lauch/Porree-Kürbis-Gemüse


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

für das Gemüse

  • 2 Stangen Lauch/Porree
  • 1 Kürbis (Hokkaido)
  • 5 Zehen Knoblauch mit Schale
  • 1 EL Gemüsebrühepulver
  • 1 Teelöffel Salz
  • 500 ml Wasser
  • 1 Stück Ingwer, ca. haselnussgroß
  • 25 g Olivenöl
  • 1 EL Balsamico weiß
  • Salz, Pfeffer, Zucker
  • 100 g Kerne (Pinien, Kürbis oder Cashew)
5

Zubereitung

  1. Die Kerne in einer beschichteten Pfanne ohne Fett bei mittlerer Temperatur anrösten.

  2. Lauch längs halbieren, gründlich waschen, in ca. 1 cm breite Streifen schneiden, in den Varoma-Aufsatz geben. Die Knoblauchzehen darauf verteilen. 

    Den Kürbis mit Schale waschen, halbieren, entkernen, in ca. 1 cm große  Würfel schneiden, in den Einlegeboden geben.

  3. Wasser, Brühe, Salz in den Mixtopf geben. Varoma aufsetzen, 10 Minuten / Varoma / Stufe 1 garen, dann den Einlegeboden einsetzen und noch 15 Minuten bei gleicher Einstellung weitergaren.

  4. Die Knoblauchzehen aus dem Lauch herausnehmen, das Gemüse in eine Schüssel umfüllen.

    Die Gemüsebrühe umfüllen.

    Den Ingwer schälen, 3 Sekunden / Stufe 8 zerkleinern. Den Knoblauch schälen, zusammen mit  Essig, Öl und Gewürzen sowie 150 ml Gemüsebrühe zugeben und 10 Sekunden bei Stufe 10 mixen.

  5. Das Dressing über das Gemüse gießen, die gerösteten Kerne zugeben, alles vorsichtig vermengen und warm oder kalt genießen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Das Rezept gibt es in abgewandelter Form von grappola bei Chefkoch.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo YZ, wie immer Geschmacksache Ich bin bei...

    Verfasst von Queen-of-Castle am 22. Oktober 2016 - 14:35.

    Hallo YZ, wie immer Geschmacksache tmrc_emoticons.;-) Ich bin bei der Resteverwertung auf dieses Rezept gestoßen und hab es für den Thermomix überarbeitet. Wir finden die Kombination sehr gut. Danke dir für die Bewertung tmrc_emoticons.-)

    My home is my castle

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hat mir in der Kombination leider gar nicht...

    Verfasst von YZ_33 am 22. Oktober 2016 - 13:15.

    Hat mir in der Kombination leider gar nicht geschmeckt. Sad Das Gemüse war total zerkocht, also auf jeden Fall kürzer dämpfen. Lustig, dass der gedämpfte Knoblauch im Geschmack überhaupt nicht mehr als solcher zu erkennen war. Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können