3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Meerrettichgemüse nach dem Bayer. Kochbuch von 1954


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

  • 1 Stängel Meerrettich, bei mir ca.200g
  • 40 g Butter
  • 3 EL Semmelbrösel
  • 1 Prise Zucker
  • 1/2 Teelöffel Salz, je nach Geschmack mehr oder weniger
  • 1/4 Liter Milch
5

Zubereitung

  1.  

    Küchenfenster öffnen, der Meerrettich ist sehr scharf.

     

     

     

    Meerrettich waschen, mit dem Sparschäler schälen, nochmals waschen, in Stücken in den Closed lid geben und 15 Sekunden Stufe 7 zerkleinern.

    Jetzt wirds scharf! Nase nicht zu nah an den Closed lid halten.

    Meerrettich nach unten schieben und Butter in mehreren kleinen Stücken zufügen. Thermomix auf 7 Minuten/ Varoma/ Stufe 2 einstellen (ich glaube, so heizt er schneller auf) nach ca. 2 Minuten hat er die Varomastufe erreicht, dann auf 100 Grad zurück schalten. Nach weiteren 2 Minuten Thermomix stoppen, Deckel öffnen und mit dem Spatel alles wieder hinunterschieben und am Boden das Meerrettich-Buttergemisch ein wenig lösen, dass es nicht anbrennt und weiterdünsten. Semmelbrösel hinzufügen, kurz auf Stufe 3 untermischen. 20 Min./ 100 Grad/ Stufe 2 -ohne Messbecher - einstellen und während der Thermomix läuft zügig die Milch zugießen und Salz und Zucker zufügen. Falls sich die Milch nicht gut mit dem Meerrettich mischt, zwischendurch mal auf Stufe 3-4 erhöhen (hier vorsichtshalber als Spritzschutz den Messbecher einsetzen). Evtl. mit Salz nachwürzen und anrichten.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

In meiner Kindheit gab es diesen Meerrettich manchmal zu Suppenfleisch. Wir Kinder liebten es, haben es aber nicht zu oft bekommen, da der Meerrettich so scharf war und das Reiben doch einige Zeit in Anspruch nahm und so die Zubereitung sehr unangenehm war.

Nach Zugabe von Milch und Semmelbrösel wird der Meerrettich mild.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  •   Leider kann ich zur

    Verfasst von Roseroar am 8. August 2016 - 00:18.

     

    Leider kann ich zur Haltbarkeit nicht viel sagen. Bei uns hält es nicht lange. Einmal als Beilage zum Essen und das Gemüse ist aufgegessen. Falls doch mal was übrig geblieben ist, konnten wir es am nächsten Tag noch mit Röstkartoffeln essen. Aber dann war es wirklich weg.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •  Das sieht einfach aus, aber

    Verfasst von mamma1 am 7. August 2016 - 18:23.

     Das sieht einfach aus, aber wie lange  kann man die masse aufbewahren? Punkte kommen nach dem test. Nicht böse sein.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können