3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation Gemüsefrikadellen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

16 Stück

  • 500 g gemischtes Gemüse, (z.B. Zucchini, Paprika, Möhren, Brokkoli)
  • Packung Suppengemüse frisch, in Stücken
  • 250 g Gemüsebrühe
  • 2 EL Haferflocken
  • 100 g Couscous
  • 2 EL 8 Kräuter ( TK)
  • gehäufte Esslöffel Basilikum, Oregano), je 1 Tl
  • 1 EL Zitronensaft
  • 2 Eier
  • 2 gehäufte Esslöffel Parmesan
  • 5 gehäufte Esslöffel geriebenen Gouda
  • 1/2 Dose Mais, (abgetropft, optional)

Noch nötig

  • Backblech mit Backpapier
  • 6
    25min
    Zubereitung 25min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1.  

     

     

    1.    Das gemischte Gemüse inkl. frischen Suppengrün in den Thermomix geben/ 5 Sekunden auf Stufe 5. (Außer den optionalen Mais. Wer es nicht so grob mag, einmal alles mit den Spatel nach unten schieben und nochmals 5sek./Stufe5 - zu empfehlen bei kleinen Kindern.)

     

    2.   Danach 250 ml Gemüsebrühe dazugeben und 10 Min. auf 100 Grad/Linkslauf/Stufe 1 damit das Gemüse dünsten (Zu empfehlen bei kleinen Kindern. Wer es bissfest mag dünstet nur 4 min.)

     

    3.   Anschließend das Gemüse von der Flüssigkeit mit dem Garkörbchen trennen. (Wer die Gemüsefrikadellen mit Risotto kombiniert, sollte die Flüssigkeit auffangen)

     

    4.   Das Gemüse in eine Schüssel geben und  mit den TK Kräutern, den Gewürzen kräftig würzen, dann Haferflocken und den Couscous vermischen, ca 10-15 min rasten lassen.

     

    5.   Sobald das Gemüse abgekühlt ist kommen die Eier dazu, ca 5 min rasten lassen, dann den Parmesan und den geriebenen Gouda vorsichtig unterheben. (Wer mag, kann jetzt nach Bedarf den Mais ebenfalls mit unterheben.)

     

    6.    Aus der Gemüsemasse mit Hilfe eines großen Löffels zu 16 Laibchen formen, auf ein, mit Backpapier belegtes Backblech legen und bei ca 170 °  etwa 25 Minuten backen.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Man kann diese auch sehr gut kalt essen. (z.B. bei einem Ausflug)

Die Garflüssigkeit habe ich aufgehoben und für Risotto genutzt. 

 //www.rezeptwelt.de/beilagen-rezepte/risotto-ohne-wein-und-parmesan/1070892


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Gehen die auch kalt...

    Verfasst von Pfirsichköpfchen am 19. Juni 2017 - 13:35.

    Gehen die auch kalt?
    Ich suche etwas zum snacken für Kids.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo...

    Verfasst von Santamonice am 12. November 2016 - 16:16.

    Hallo


    Habe das Rezept schon zwei mal nachgekocht und es hat allen super geschmeckt.


    Vielen dank für das Rezept


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können