3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Deichknust, Teig mit eher fester Konsistenz


Drucken:
4

Zutaten

2 Stück

Zutaten

  • 50 g Sonnenblumenkerne, zerkleinert
  • 250 g Bier, dunkles, herbes
  • 210 g Wasser
  • 1 TL Zucker
  • 20 g Hefe
  • 300 g Weizenmehl Type 1050
  • 100 g Dinkelmehl Type 630
  • 350 g Roggenmehl 1150
  • 2 TL Backmalz, gehäuft
  • 2 TL Sauerteigpulver, gehäuft
  • 3 TL Salz, gehäuft
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Sonnenblumenkerne in den Closed lid. 3 Sek/Stufe 10.
    Umfüllen. Beiseite stellen.

    Closed lid kurz mit heißem Wasser spülen.

    Bier, Wasser, Hefe, Zucker in den Closed lid . 3 Min/37° C/Stufe 1

    Sonnenblumenkerne und alle übrigen Zutaten hinzufügen. 5 Min/Dough mode

    Den Teig aus dem Mixtopf nehmen und in zwei Hälften teilen. Er muss nicht gefaltet werden.

    Auf eine bemehlte Oberfläche legen, schleifen und Laibe formen, in den großen Zaubermeister o. ä. legen (ich bemehle den Boden der Form). Hände befeuchten und damit die Laibe befeuchten. Einritzen und mit Mehl bestäuben.

    Den Deckel auflegen. 30 Min. gehen lassen.

    Danach in den kalten Backofen, untere Schiebeleiste, 230 °C, Ober- Unterhitze, 60 Min. Den Deckel abnehmen und weitere 5 Min. backen.

    Direkt nach dem Backen die Laibe auf ein Gitter stürzen und auskühlen lassen.

    Laßt es euch schmecken.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ich bemehle ein Schneidebrett, 36x26 cm, weil mir die Größe ausreicht.
Einen Laib friere ich in einem Gefrierbeutel ein, den anderen beware ich in einem Geschirrtuch auf.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • grille77 hat geschrieben:...

    Verfasst von LiaThor am 18. Mai 2018 - 16:13.

    grille77 hat geschrieben:
    Meinst du in deinem Rezept mit 'schleifen' "schneiden"? Wir auf jedenfall gespeichert und bei Bedarf ausprobiert!


    Hallo grille77, das ist eine Frage die ich mir auch gestellt hätte, wenn ich es nicht bei Thermi Manu hätte ansehen können. Ich setze den link unten ran. Bei ca. Min. 8:50 zeigt sie es. Anders kann ich es bisher auch nicht. Habe mir aber eben schon professionelles Schleifen angesehen, sehr interessant - aber auch Neuland für mich. PS: bin überhaupt Neuling. Habe meinen Thermi erst ein paar Monate. Seit dem backe ich unser Brot aber selber. Ich bin einfach begeistert davon. Dir gutes Gelingen, falls du mein Rezept mal ausprobierst. LG

    https://www.youtube.com/watch?v=frgQDLBcSzo&t=197s

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Meinst du in deinem Rezept mit 'schleifen'...

    Verfasst von grille77 am 18. Mai 2018 - 14:00.

    Meinst du in deinem Rezept mit 'schleifen' "schneiden"? Wir auf jedenfall gespeichert und bei Bedarf ausprobiert!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können