3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
  • thumbnail image 4
Druckversion
[X]

Druckversion

Herzhaftes Roggen-Weizenbrot mit Zwiebeln und Speck vom onlineversand-hobbykoch


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Portion/en

Teig

  • 400 g Weizenmehl (Type 550)
  • 300 g Roggenmehl (Type 1150)
  • 1 Pck. Sauerteigextrakt Alnatura 15 g, Trockenprodukt
  • 1 Pck. Trockenhefe 7 g
  • 10 g Zucker
  • 15 g Salz
  • 500 g lauwarmes Wasser

außerdem

  • 1 EL Öl
  • 125 g durchwachsener Speck, gewürfelt
  • 1 große Zwiebel, schälen, vierteln
  • 6
    1h 10min
    Zubereitung 1h 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Zwiebel im Mixtopf 3 Sek,/Stufe 5 zerkleinern, umfüllen.

     

    Speck von Hand würfeln oder im Mixtopf 4 Sek./Stufe 5 zerkleinern, umfüllen.

    Speck und Zwiebel im heißen Öl anbraten, abkühlen lassen.

     

    Alle Zutaten für den Teig in den Mixtopf geben und 5 Min./Teigstufe verrühren.

     

    In der letzten Minute die Speck-Zwiebelmischung über den Deckel dazugeben.

     

    Abgedeckt an einem warmen Ort 50 Min. gehen lassen. (Ich stelle die Schüssel in den geschlossenen Backofen und mache nur das Licht an, bitte keine Temperatur dazugeben, die Wärme des Lichtes reicht aus).

     

    Einen länglichen Brotlaib formen und mit etwas Mehl oder Roggenschrot bestreuen.

     

    Das Brot mit einem scharfen Messer mehrmals schräg einschneiden.

     

    Abgedeckt 20 Min. gehen lassen.

     

    Eine Schale mit heißem Wasser beim Backen unten mit in den Backofen stellen.

     

    Im vorgeheizten Ofen bei 250 °C Umluft 15 Min. backen. Die Temperatur auf 200 °C herunterschalten und weitere 15-20 Min. fertig backen.

     

    Es ist fertig gebacken wenn das Brot beim draufklopfen auf den Brotboden hohl klingt. Bei einem dumpfen Ton muss es noch einige Minuten gebacken werden. Auf einem Rost auskühlen lassen.

     

    Quelle: onlineversand-hobbykoch, Das große Brotbackbuch, über 360 Rezepte Brot & Brötchen.

     

     

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Schmeckt auch ohne Zwiebeln und Speck.

Hält sich 4-5 Tage frisch.

Brotgewürz schmeckt auch sehr gut in dem Brot.

 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker! So etwas habe

    Verfasst von majabi am 3. Mai 2016 - 03:23.

    Sehr lecker! So etwas habe ich gesucht! Werde beim nächsten mal weniger Salz nehmen. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein tolles und extrem

    Verfasst von gourmettreff am 2. Mai 2016 - 22:29.

    Ein tolles und extrem leckeres Brot. Sehr saftig und herzhaft. Zum nachbacken perfekt beschrieben, ich bin  eine neue Thermomixbesitzerin und  übe noch. Cooking 1 Vielen Dank für das tolle Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr ,sehr lecker. Habe es

    Verfasst von lavi2015 am 28. März 2016 - 19:48.

    Sehr ,sehr lecker. Habe es aber ohne Zwiebeln und Speck gemacht. Außen schön kross und innen mmmh. Sehr gut  Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super leckeres Brot. Werde

    Verfasst von nena81 am 12. März 2016 - 20:05.

    Super leckeres Brot. Werde ich öfter Backen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke schön, das freut mich.

    Verfasst von la lunica strega am 28. Februar 2016 - 17:55.

    Danke schön, das freut mich.  

    Ich habe das Brot mit 1 EL Kümmel gebacken und das war auch sehr gut.

    Mit 40 g Chiasamen können Sie es auch problemlos abwandein und mit getrockneten Tomaten kommt das Brot auch beim Grillen super an.

     

    La lunica strega


    carpe noctem


     


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • unfassbar gut   das ist das

    Verfasst von SamCle am 28. Februar 2016 - 15:36.

    unfassbar gut

     

    das ist das erste Brot das mir wirklich gut gelungen ist. Hatte selten ein Brot welches besser geschmeckt hat tmrc_emoticons.-)

    Hatte ein Päckchen Sauerteig von Seitenbacher 75 g genommen. Werde deshalb das nächste Mal 30ml weniger Wasser nehmen weil der Teig fast ein bisschen klebrig war so. Mache es die Woche nochmal, ohne Speck und Zwiebeln, das Brot selbst ist einfach super

    Vielen Dank fürs Rezept einstellen Cooking 1

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können