3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
Druckversion
[X]

Druckversion

Laugenbrötchen/ Laugenknoten


Drucken:
4

Zutaten

12 Stück

Laugenbrötchen/Laugenknoten

  • 280 Gramm Wasser
  • 3/4 Stück Hefe
  • 2 Teelöffel Zucker, gestrichene Teelöffel, oder 1 Löffel Honig
  • 40 Gramm Butter
  • 300 Gramm Mehl Type 550
  • 250 Gramm Mehl Type 405
  • 2 Teelöffel Salz, gestrichen oder nach Geschmack

Lauge

  • 1 Liter Wasser
  • 50 Gramm Natron, Kaisernatron
  • 6
    1h 7min
    Zubereitung 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Vorteig
  1. Das Wasser, die Hefe, Zucker und Butter in den Thermomix geben und 5 Min./37°C/Counter-clockwise operation/Stufe 2 verrühren.
  2. Den Ofen auf 40°C-50°C vorheizen.

    Danach den Rest der Zutaten (Mehl und Salz) hinzufügen und ebenfalls rund 5 Min./Dough mode kneten lassen.

    Der Teig sollte nicht kleben und einfach aus dem Mixtopf gehen.
  3. Den Teig in einer Schüssel im Ofen rund 5 Minuten gehen/ruhen lassen. Dann nochmals kurz herausnehmen und (von Hand oder mit dem Thermomix) kurz durchkneten und nochmals 10 Minuten om Ofen gehen lassen und herausnehmen.

    Den Ofen auf 210°C stellen.
  4. Den Teig in 12 gleich grosse Stücke teilen.

    Für Brötchen kurz walken und zu einer Kugel formen.

    Für Knoten in eine rund 20cm lange Wurst formen. (die Wurst kurz ruhen lassen sonst verklebt sie beim Knoten). Die Wurst zu einer Schleifen legen. Den unteren Teil von oben durch die Schleife führen und das andere Ende nach unten führen.
  5. In der Zwischenzeit 1 Liter Wasser aufkochen. Zurückschalten und das Kaiser Natron darin auflösen (Vorsicht kann spritzen).
    Nun mehrere Teiglinge von beiden Seiten rund 2x20 Sekunden in der Lauge schwimmen lassen, hierbei sollte die Lauge keine Blasen bilden. (Die Lauge kann mehrmals verwendet werden, also nicht wegleeren)

    Aufs Backblech legen und das Natrum antrockenen lassen

    Alles dann bei 210°C (je nach Ofen) für 22 Minuten in den Ofen schieben.

    Guten Apetitt
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare