3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
  • thumbnail image 4
  • thumbnail image 5
  • thumbnail image 6
  • thumbnail image 7
  • thumbnail image 8
  • thumbnail image 9
  • thumbnail image 10
Druckversion
[X]

Druckversion

Roggenmischbrot / Schmuckbrot von Sugarprincess


Drucken:
4

Zutaten

1 Stück

  • 480-500 g Wasser
  • 5g Hefe oder 3 g Trockenhefe
  • 1 TL Zucker
  • 16 g Salz ca. 2 Tl.
  • 200g Roggenmehl Type 1150
  • 250g Weizenmehl Type 550
  • 250g Weizenmehl Type 405
  • 5g Olivenöl
  • 5g Balsamico-Essig dunkel
  • 20g Trockensauerteig oder aufgefrischter Sauerteig
  • .....
  • wer mag kann dazugeben:
  • 50-100g Saaten z.B. Sonnenblumen, Leinsamen, Haferflocken, Kürbis, Mohn, Sesam, Chia....
  • 7g Lecithin
  • 14g Backmalz
  • 6
    3h 0min
    Zubereitung 3h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. 1. Wasser, Hefe u. Zucker in den Closed lid geben, 2 1/2 Min./37°C/St. 1.




    2. Alle weiteren Zutaten hinzugeben, 5 Min./Dough mode




    3. Teig in eine geölte Schüssel geben. An einem warmen Ort 1-2 Std. gehen lassen oder abgedeckt über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen.



    4. Wenn der Teig sich verdoppelt hat, auf eine bemehlte Arbeitsfläsche geben und sanft ca. 8x falten. Laib formen, nochmal 1/2 Std. gehen lassen. (Wenn der Teig über Nacht im Kühlschrank war ca. 1 Std. gehen lassen)

    5. In der Zwischenzeit Backofen auf 230-240°C vorheizen. Brotbackform ohne Deckel in den Backofen geben zum vorheizen.


    6. Nach der 1/2 Std. Brot in die heiße Backform geben, einschneiden, Deckel drauf und ca. 45-50 Min. auf der 2. Schiene von unten mit Deckel und dann ca. 10 Min. ohne Deckel oder ohne Backform backen. Fertig. (Backzeit kann je nach Backofen variieren)




    So habe es getestet: dieses Bot kann man auch sehr gut ohne Form backen. (siehe letzten Fotos oben)
    Nach Schritt 4.Brot formen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben, abdecken und 30-60 Min. ruhen lassen.
    Einschneiden, mit Wasser besprühen, Mehl oder/und Saaten darauf geben und in den heißen Backofen geben. Eine Tasse Wasser in den heissen Backofen (oder auf ein heißes Backblech) gießen, Backofentür sofort schließen. Brot ca. 10 Min. vor Ende der Backzeit umdrehen und fertig backen.



    Das Brot ist fertig gebacken, wenn es hohl klingt, wenn man auf die Unterseite klopft.

    siehe auch Tipp

    Quelle: //sugarprincess-juschka.blogspot.fr/2015/02/schmuckbrot-mit-herzen-johannes-backt.html

    für Anfänger gibt es sogar ein Video dazu.

    Ich wollte das Brotbacken schon fast aufgeben weil die meisten Brote uns nicht geschmeckt haben (zu kompakt, zu viel Hefegeschmack usw.). Aber das hier ist unser absolutes Lieblingsbrot. Hab es schon sehr oft gebacken (immer gelungen), oft verschenkt und das Rezept auch schon oft weitergegeben.

    Die Sterne gehen natürlich an Suggarprincess für dieses tolle Rezept. Wollte das Rezept nur in der RW veröffentlichen weil wir sooo begeistert sind von diesem Rezept und vielleicht nicht jeder dieses Brot im Internet findet, das wäre nämlich schade.

    KLEINE INFO:

    Vorteile von Backmalz im Brot:

    verbessert die Struktur und Färbung des Brotes

    Vorteile von Lecithin in Brot und Brötchen: [/b]



    Mehr Volumen, längere Frische, gleichmäßigere Poren, knusprige Kruste, geringere Klebrigkeit des Teiges, bessere Verarbeitungseigenschaften, bessere Backeigenschaften.





    Backzutaten für Brot gibt es z.B. bei Teeträume.de, der Hobbybäckerversand.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

ÜBER NACHT VARIANTE:

Ich bereite den Teig oft abends vor, lasse den Teig im Kühlschrank gehen. Morgens falte und forme ich mein Brot, lasse es 1 Std. statt eine 1/2 Std. gehen und backe es dann wie oben beschrieben.

SCHNELLE VARIANTE:

Wer nicht so viel Zeit hat, kann 10g Frischhefe in den Teig geben und Brot 1 Std. statt 2 Std. gehen lassen.

Wer mag kann das Brot ab Schritt 4 in die geölte Brotbackform geben, einschneiden, gehen lassen und dann backen. (Ich persönlich finde, dass das Brot in der vorgeheizten Backform noch besser aufgeht und noch lockerer ist)

Wer mag kann das Brot auch bemehlen, Saaten darüber streuen (Brot etwas anfeuchten) oder Saaten die in den Teig kommen quellen lassen.

Als Kürbisbrot: 100g Kürbis 3 Sek./St. 5 zerkleinern, in Schritt 2 dazugeben

Als Karottenbrot/Möhrenbrot: 100g Karotten 3 Sek./St. 5 zerkleinern,in Schritt 2 dazugeben und z.B. satt Körner, Walnüsse dazugeben.

Als Zwiebelbrot: 150g Röstzwiebeln hinzugeben.

Habe dieses Brot auch schon mit diesen Mehlsorten gebacken z.B.:

-200g Roggenmehl 1150, 200g Weizenmehl 550, 200g Weizenmehl 405, 100g Dinkelmehl

-50g Weizenkörner, 50g Roggenkörner, 50g Dinkelkörner 40 Sec./St 10, 150g Roggenmehl 1150, 200g Weizenmehl 550, 200g Weizenmehl 405 (Dieses Brot wird etwas kompakter durch das Vollkornmehl)

-200g Roggenmehl 1150, 200g Weizenmehl 550, 200g Weizenmehl 405, 100g Vollkornmehl

-150g Roggenvollkornmehl, 100g Dinkelvollkornmehl, 225g Weizenmehl 550, 225g Weizenmehl 450 und 510g Wasser

-einfach z.B. 50g (oder etwas mehr) vom Weizenmehl 550 und 405 abziehen und durch ein anderes Mehl ersetzen.

-oder z.B. bei den 3 Mehlsorten jeweils 50g abziehen und durch anderes Mehl ersetzen.

-oder Weizenmehl durch Dinkelmehl ersetzen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • avatar76:...

    Verfasst von zawel am 28. Februar 2018 - 11:53.

    avatar76:
    Hallo,
    Sorry, irgendwie verschwinden in letzter Zeit Zutaten in den Rezepten. Hab es korrigiert. Salz muss rein.
    LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo. Ich habe in dem Rezept kein Salz gefunden....

    Verfasst von avatar76 am 28. Februar 2018 - 08:27.

    Hallo. Ich habe in dem Rezept kein Salz gefunden. Schmeckt das Brot auch ohne Salz.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo sunshine 9178,...

    Verfasst von zawel am 17. Dezember 2016 - 23:37.

    Hallo sunshine 9178,

    habe es getestet: hab das Brot ohne Backform gebacken, es hat super geklappt. Habe es oben dazugeschrieben und Fotos hinzugefügt. Bereite den Teig meistens abends zu (siehe Tipp) und backen es jetzt ohne Backform am nächsten MorgenSmile

    War dein Brot vielleicht nicht fertig gebacken? Das Brot ist fertig gebacken, wenn es hohl klingt, wenn man auf die Unterseite klopft.

    Hoffe, dass es bei dir auch geklappt hatWink

    LG

    sunshine9178 hat geschrieben:
    Hallo!

    ich hab das Brot vorhin gebacken. Außen sieht es super aus! sehr knusprig! aber innen ist es leider sehr "teigig" . Ich hab es in einem Gärkörbchen aufgehen lassen und da ist der Teig super aufgegangen! Fast sogar über das Körbchen gegangen. Im Backofen ist es leider nicht mehr aufgegangen.

    Werde es morgen nochmal probieren udn dann mal die Körner weglassen (vielleicht auch zu schwer) und mehr Hefe nehmen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo sunshine9178,...

    Verfasst von zawel am 20. Oktober 2016 - 09:07.

    Hallo sunshine9178,

    sorry habe jetzt erst dein Kommentar gesehen, leider bekomme ich von der Rezeptwelt keine Benachrichtigung mehr per Mail, seit den Wartungsarbeiten funktioniert so einiges nicht mehr, hoffe, dass sie das alles wieder in den Griff kriegenPuzzled

    Ich backe dieses Brot fast jede Woche mit und ohne Körner und es ist mir immer gelungen, backe es aber immer in der Ultra. Habe es noch nicht im Gärkörbchen gehen lassen und auch noch nicht ohne Form im Backofen gebacken.

    Hast du es in einer Form mit Deckel gebacken?

    Ich würde eine Tasse Wasser in den heißen Backofen gießen wenn ich es ohne Form backen würde (das mach ich auch immer wenn ich Brötchen backe), Brot braucht Feuchtigkeit, darum backe ich es in einer Form mit Deckel, dann bleibt die Feuchtigkeit drinnen.

    LG







    sunshine9178 hat geschrieben:
    Hallo!

    ich hab das Brot vorhin gebacken. Außen sieht es super aus! sehr knusprig! aber innen ist es leider sehr "teigig" . Ich hab es in einem Gärkörbchen aufgehen lassen und da ist der Teig super aufgegangen! Fast sogar über das Körbchen gegangen. Im Backofen ist es leider nicht mehr aufgegangen.

    Werde es morgen nochmal probieren udn dann mal die Körner weglassen (vielleicht auch zu schwer) und mehr Hefe nehmen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo! ...

    Verfasst von sunshine9178 am 7. Oktober 2016 - 17:04.

    Hallo!

    ich hab das Brot vorhin gebacken. Außen sieht es super aus! sehr knusprig! aber innen ist es leider sehr "teigig" . Ich hab es in einem Gärkörbchen aufgehen lassen und da ist der Teig super aufgegangen! Fast sogar über das Körbchen gegangen. Im Backofen ist es leider nicht mehr aufgegangen.

    Werde es morgen nochmal probieren udn dann mal die Körner weglassen (vielleicht auch zu schwer) und mehr Hefe nehmen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe das Brot heute

    Verfasst von ciasteczko am 30. August 2016 - 14:27.

    tmrc_emoticons.) Ich habe das Brot heute gebacken. Mein Teig war die ganze Nacht im Kühlschrank.  Weizenmehl 405 habe ich durch Dinkelvollkorn und Dinkel 1050 ersetzt  (halb-halb). Sehr lecker. Lecithin hatte ich nicht, trotzdem super.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker!! ich lasse

    Verfasst von lara80 am 19. Juli 2016 - 11:23.

    Sehr lecker!!

    ich lasse Backmalz und Lecithin weg und es wird trotzdem super!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Brot

    Verfasst von Bettinabr am 11. Juli 2016 - 17:30.

    Super Brot

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sternchen  :-)

    Verfasst von skylo1981 am 2. Juli 2016 - 23:29.

    Sternchen  tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Oh mein Gott!!!! Das beste

    Verfasst von skylo1981 am 2. Juli 2016 - 23:28.

    Oh mein Gott!!!! Das beste beste Brot was ich je gebacken hab. Schmeckt überhaupt nicht nach Hefe, super knusprig und so weich Innen. Wirklich ein super tolles Brot ! Wir finden es alle lecker 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker und Kross! Meine

    Verfasst von Angie's CP am 5. Juni 2016 - 18:04.

    Super lecker und Kross!

    Meine Familie liebt dieses Brot! Wir könnten uns nur von diesem Brot ernähren. 5 Sterne und vielen Dank fürs Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • SUPER LECKER !!!

    Verfasst von balduin70 am 24. Mai 2016 - 13:36.

    SUPER LECKER !!! tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Auch ohne Lecithin ein sehr

    Verfasst von Boomerita86 am 22. Mai 2016 - 13:20.

    Auch ohne Lecithin ein sehr tolles Brot 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dieses Brot wird es bei uns

    Verfasst von hapa am 15. Mai 2016 - 21:11.

    Dieses Brot wird es bei uns nun ständig geben. Kinder waren auch begeistert.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach sensationell!!! Hab

    Verfasst von Specki75 am 14. Mai 2016 - 14:12.

    Einfach sensationell!!!

    Hab es mit 80g Körnermischung und mit Körnern bestreut nachgebacken. Einfach ein Traum. Selbst meine Familie, die sonst keine Brotfans sind, hat dies[[wysiwyg_imageupload:23936:]]es Brot verschlungen.

    Von uns 10 Sterne  Love

    [[wysiwyg_imageupload:23935:]]

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schmeckt super lecker.

    Verfasst von Jonalu1980 am 11. Mai 2016 - 14:21.

    Schmeckt super lecker. Gelingt prima. Gibt es jetzt ganz oft!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke Birgit, das freut mich

    Verfasst von zawel am 2. Mai 2016 - 01:29.

    Danke Birgit, das freut mich tmrc_emoticons.)  mir ging es auch so. Das erste Brot Love , das ich ständig backe.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gerade gebacken und was soll

    Verfasst von Birgit Dräger am 30. April 2016 - 18:10.

    Gerade gebacken und was soll ich sagen, ich bin begeistert! Es ist gelungen, es schmeckt sehr gut und 

    auch die Beschaffenheit (innen schön locker, mit toller Kruste) gefällt mir! Dieses Brot ist das 1., welches ich wieder backen werde. Volle Sternzahl an Zawei und Sugarprincess!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Wolke, Wie im Rezept

    Verfasst von zawel am 26. April 2016 - 22:02.

    Hallo Wolke,

    Wie im Rezept erwähnt:

    wer mag kann Saaten, Backmalz und/oder Lecithin dazugeben. Muss nicht, gelingt und schmeckt auch ohne. tmrc_emoticons.)

    (Ich persönlich mach es immer dazu)

    LG

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Zawel, ich hätte eine

    Verfasst von Wolke1961 am 26. April 2016 - 19:24.

    Hallo Zawel,

    ich hätte eine Frage. Muss das Lecithin unbedingt hinzugefügt  werden oder geht es auch ohne??? 

    LG

    Wolke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können