Du befindest dich hier:


3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Sushireis


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

3 Person/en

500 g Sushi Reis

  • 1 Liter Wasser
  • 3 Teelöffel Reisessig
  • 2 Teelöffel Zucker
  • 1 Teelöffel Salz
5

Zubereitung

    Vorbereitung
  1. Sushi-Reis waschen, bis das Wasser klar wird, abtropfen lassen und den Gareinsatz in den Closed lid geben

    Wasser zugeben, ca. 25 Min. / 100 °C / Counter-clockwise operation / Stufe Gentle stir setting aufkochen und weitere ca. 15 Min. / 80 °C / Counter-clockwise operation / Stufe Gentle stir setting garen.

    Reis bei geschlossenem Deckel quellen lassen, umfüllen und abkühlen lassen.ACHTUNG: Jeder Sushi Reis ist anders, ihr müsst bei den Minuten Angaben ggf. etwas varieren, sonst bleibt der Reis zu hart. 

    Reisessig, Zucker und Salz verrühren, über den Reis geben und mit dem Spatel untermischen, ab und an leicht "umrühren/unterheben". Ggf. wie klassisch gemacht, mit einem Fächer etwas Luft zu fechern.

    Sobald der Reis abgekühlt ist, kann dieser zu Sushi verarbeitet werden.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Tipp: Wir verarbeiten den Reis auch oft direkt, wenn er noch warm ist und kühlen die fertigen Sushirollen dann im Tiefkühler. "Wenn es mal schnell gehen muss" 

 

  


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Bei uns hat es ganz gut

    Verfasst von Tanja9 am 20. Januar 2015 - 19:12.

    Bei uns hat es ganz gut funktioniert, aber es gibt Dinge, die sind einfach besser im klassichen Kochtopf gemacht tmrc_emoticons.) 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hat leider nicht

    Verfasst von Julia1992 am 11. Januar 2015 - 22:54.

    Hat leider nicht funktioniert..

    bin dann auf den klassischen Kochtopf umgestiegen!

    ich vermute mal das es zuviel Reis für den Topf war und zu wenig Garzeit ..

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können