3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Lachsfilet mit Bandnudeln und Brokkoli (TM31)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Lachsfilet

  • 500 g Lachsfilet TK, 4 Stück a ca. 125 g
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Prise Salz
  • je 1 Scheibe Zitrone, je Lachsfilet 1 Scheibe

Brokkoli

  • 400 g Brokkoli, frisch oder gefroren

Bandnudeln

  • 280 g Bandnudeln, 70 g pro Person
  • 1500 g Wasser
  • 2 gestrichene Teelöffel Salz

Soße

  • 40 g Butter
  • 40 g Mehl
  • 400 g Garwasser
  • 1 Würfel Gemüsebrühe
  • 20 g Zitronensaft
  • 40 g Schnittlauch
5

Zubereitung

    Lachsfilet
  1.       Den Einlegeboden mit Backpapier auslegen, darauf achten, dass die seitlichen Garschlitze frei bleiben, Backpapier vorher befeuchten.  Lachsstücke auflegen, pfeffern, salzen und Zitronenscheiben auflegen.

  2. Brokkoli
  3.   Brokkoli in den Varoma-Behälter füllen. Darauf achten , dass genügend Schlitze frei bleiben damit der Dampf hoch steigen kann.

  4. Bandnudeln
  5.   Wasser in den Mixtopf füllen, Salz hinzufügen, Bandnudeln in den Gareinsatz geben,

  6. Zubereitung
  7.   Mixtopf schließen und Varoma aufsetzen. Mehl und Butter für die Soße in einem kleinen Becher abwiegen und auf die Seite stellen. 25Min./Varoma/Stufe 1,  Lachs, Brokkoli und Bandnudeln für die Zeit der Soßenzubereitung warm stellen, Mixtopf leeren, Garwasser in einem Extrabehälter zur Seite stellen,

  8. Soße
  9.   Butter und Mehl in den Mixtopf geben, Messbecher einsetzen,  3Min./100 °/Stufe 1,    Schmetterling aufsetzen,  restliche Zutaten in den Mixtopf geben,    5Min./90°/Stufe 1

    Guten Appetit

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Insgesamt benötigt man 1 ganze Zitrone. 1 Hälfte ausgepreßt für die Soße, die andere Hälfte in Scheiben geschnitten für die Lachsfilet.

Für die Soße kann anstatt Schnittlauch auch Dill verwendet werden.

Bei den Hilfsmitteln werden die vom TM5 abgebildet, dies ist aber noch ein Rezept für den TM31, geht aber natürlich mit dem TM5 auch.

Zum Warmstellen während der Zubereitung der Soße verwende ich Thermoschüsseln.

Auf den Bildern  "Lachsfilet u. Brokkoli" ist nur die halbe Menge, da unsere  2 Kinder noch zur "Igitt-Gesund-Fraktion" gehören.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hier noch eine Ergänzung: Ich habe frischen Lachs...

    Verfasst von denjo1605 am 5. August 2017 - 14:51.

    Hier noch eine Ergänzung: Ich habe frischen Lachs genommen statt TK und die Soße habe ich ohne Schmetterling gemacht, sondern auf Stufe drei gerührt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept ist sehr gut. Der Fisch war auf den...

    Verfasst von denjo1605 am 5. August 2017 - 14:49.

    Das Rezept ist sehr gut. Der Fisch war auf den Punkt gegart, die Nudeln genau richtig und die Soße war auch lecker, ich habe zur Sauce noch etwas Sahne, Kräutersalz und mangels Schnittlauch Petersilie genommen. Auch meiner 22 Monate alten Enkeltochter hat es gut geschmeckt, sie ist ein Brokkolifan. Vielen Dank für das leckere Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Naja ... also bei mir war nach 25 Min. der Fisch...

    Verfasst von smurfette am 7. April 2017 - 13:06.

    Naja ... also bei mir war nach 25 Min. der Fisch noch nicht gar und die unteren Nudeln total verkocht Puzzled

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Leider ist mir die Soße so

    Verfasst von Keksi1980 am 14. März 2016 - 19:02.

    Leider ist mir die Soße so gar nicht gelungen.... tmrc_emoticons.~

    Keine Ahnung warum, aber ich hatte nur eine Klumpen aus Mehl und Butter, der sich auch nicht mehr mit dem Wasser verbunden oder aufgelöst hat.. schade!

    Gab es den Lachs, die Nudeln und den Brokkoli eben ohne Soße! tmrc_emoticons.;)

    Das war auch lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also von allem was ich bisher

    Verfasst von Waldgeflüster am 2. März 2016 - 19:04.

    Also von allem was ich bisher im TM gekocht habe, bin ich hiervon stark ... UNTERwältigt. Habe frischen Lachs genommen, dazu auch frischen Brokkoli und erwartete eine dementsprechend kürzere Garzeit. Diese war jedoch mind. genauso lang wie im Rezept angegeben, zumal ich auch unterbrechen musste - die Nudeln wären im Gareinsatz sonst völlig zermatscht gewesen! Die habe ich dann in einen Topf umgefüllt. Die Soße war sehr fade. Habe sie dann mit mehr Kräutern und Ketchup (notgedrungen!) auf etwas Geschmack gebracht. 

    Schade, hätte mehr erwartet. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Fisch und Sauce waren sehr

    Verfasst von mpurmue am 15. Januar 2016 - 10:40.

    Fisch und Sauce waren sehr lecker. Vielen Dank fürs Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Pillchen78, das es bei

    Verfasst von sabhe am 8. Juni 2015 - 16:44.

    Hallo Pillchen78,

    das es bei dir mit der Sauce geklappt hat, freut mich.

    Naja, Reis iss halt keine Bandnudeln. Bei Reis muß man die Rezeptzeit eh immer an die Garzeit anpassen. Jeder Reis braucht halt andere Zeiten.

    Beim TK-Lachs ist es wichtig, dass die Lachsteile einzen liegen und die seitlichen Schlitze frei sind, damit der Dampf hochsteigen kann. Also Backpapier nicht zu groß. Ich leg das Backpapier immer auf den Varoma-Gareinsatzboden und fahre mit einem Stift die Größe nach, dann kann man ziemlich genau mit der Schere schneiden.

    Beim nächsten Mal klappt es bestimmt.

    LG sabhe

    Die Dinge sind nie so, wie sie sind.Sie sind immer das, was man aus ihnen macht.      (Jean Anouilh)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Liebe/r Moerpel, Lachs TK =

    Verfasst von sabhe am 8. Juni 2015 - 16:31.

    Liebe/r Moerpel,

    Lachs TK = tiefkühl, dann natürlich gefroren, sonst hätte ich geschrieben aufgetaut.

    Zu den 25 Min nochmal 12 Min. dazu ? Wow, das hatte ich bei Lachs noch nicht, Lachs wird ja normal nur kurzgegart. Das wundert mich jetzt aber schon. Hast du die Schlitze beim Varoma vom Backpapier freigelassen?

    Schade das die Soße bei dir nicht beklappt hat. Du findest bestimmt andere Rezepte die dir zusagen.

    LG sabhe

    Die Dinge sind nie so, wie sie sind.Sie sind immer das, was man aus ihnen macht.      (Jean Anouilh)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für die prima

    Verfasst von Hasenfreund am 1. Juni 2015 - 15:56.

    Vielen Dank für die prima Idee. Habe statt der Zitronenscheiben Z.Saft genommen, ging auch.  Big Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wir hatten ziemlich

    Verfasst von Pillchen78 am 25. Januar 2015 - 21:00.

    Wir hatten ziemlich verkochten Reis, der TK-Fisch hat länger gedauert, dadurch war der Brokkoli ebenfalls verkocht  tmrc_emoticons.;)

    aber die Sauce war sehr lecker, hatte nur 5ml Zitrone und Petersilie/Salatgewürze. Die war super.

    so super, dass wir den Rest noch etwas optimieren - bis die Zeiten passen 

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Sabhe, wir können dein

    Verfasst von Moerpel am 25. Januar 2015 - 20:10.

    Hallo Sabhe,

    wir können dein Rezept leider nur mit zwei Sternen bewerten. Die Garzeit für den Lachs ist viel zu kurz. Da du nicht schreibst, ob der Lachs aufgetaut sein muss, haben wir in tiefgefroren in den Varoma gelegt. Insgesamt musste ich ihn deshalb 12 Minuten länger garen. Das passt mit den Nudeln natürlich nicht und deshalb müssen diese dann vorher rausgenommen werden. Genauso wie der Brokkoli. Wir finden, da bleibt von "all in one" nicht viel übrig. 

    Nachdem dann der Fisch fertig war, hat die Sauce leider auch nicht funktioniert. Sie wurde klumpig. Das lässt sich zwar leicht beheben, aber so erwartet haben wir es so nicht.

    Uns war sie dann auch etwas zu zitronig.

    Ich würde es nicht nochmal machen. Sorry. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für die Sterne.  Soße

    Verfasst von sabhe am 21. Januar 2015 - 19:58.

    Danke für die Sterne.  Soße mit Milch ist bestimmt auch lecker

    Die Dinge sind nie so, wie sie sind.Sie sind immer das, was man aus ihnen macht.      (Jean Anouilh)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für das leckere

    Verfasst von Salebe am 21. Januar 2015 - 13:57.

    Vielen Dank für das leckere Rezept! Die Soße war uns auch etwas zu sauer. Beim nächsten Mal nehme ich weniger Zitronensaft und werde mal die Soßenvariation mit Milch ausprobieren. 

     

    Viele Grüße, Lena

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • So was leckeres....  Ich habe

    Verfasst von Anomar. am 12. Januar 2015 - 18:42.

    So was leckeres....  Ich habe TK-Lachs und auch Broccoli genommen und beides tiefgefroren im TM gegeben. 

    Nach ca. 25 min. Habe ich die Nudeln dazugegeben und alles nochmal 15 min. Varoma gegart.

    Von der Zeit her war es für uns so perfekt: die Nudeln waren gar, und der Lachs lecker und saftig! 

    Zuaammen mit der Soße ein Gedicht! 

    Vielen Dank für das Rezept! 

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für die

    Verfasst von sabhe am 29. Dezember 2014 - 15:24.

    Vielen Dank für die Sterne,

    natürlich kann man das Rezept auch auf kleinere Mengen anwenden.

    Mit der Garzeit würde ich mit 20 Minuten anfangen und dann evtl. noch ein wenig zugeben.

    Bei der Garzeit für die Nudeln liegt es immer an der Nudelsorte und am Geschmack.

    Wenns beim ersten mal zu weich, beim nächsten mal halt ein paar Minuten weniger.

    Am besten ausprobieren und experimentieren.

    LG, Sabhe 

    Die Dinge sind nie so, wie sie sind.Sie sind immer das, was man aus ihnen macht.      (Jean Anouilh)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Man kann dieses Rezept also

    Verfasst von tak3_a_bow am 10. Dezember 2014 - 12:42.

    Man kann dieses Rezept also auch einfach halbieren wenn man nur zu zweit ist? Kann man es evtl auch vierteln? Hört sich nämlich super lecker an, aber die 4 Portionen sind auf jeden Fall zu viel für mich allein  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, nehmen wir gerne

    Verfasst von nschlabb am 7. Dezember 2014 - 19:14.

    Sehr lecker, nehmen wir gerne in unsere Standardrezepte auf.

    Leider sind nur die Nudeln arg weich geworden - hat da jemand einen Tipp? - bestimmte Breite? mit oder ohne Ei? o.ä.?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo

    Verfasst von mareen74 am 5. November 2014 - 09:14.

    Hallo

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe statt den Nudeln ein

    Verfasst von MelanieB. am 18. Oktober 2014 - 16:04.

    Ich habe statt den Nudeln ein paar Karotten ins Garkörbchen gegeben und die Nudeln im Topf gekocht, da diese nur 10 Minuten gebraucht haben. Bei der Soße würde ich beim nächsten mal etwas weniger Zitrone nehmen. Uns hat es aber super geschmeckt, deswegen 5 Sterne. tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Prima freut mich und danke

    Verfasst von sabhe am 13. Oktober 2014 - 23:17.

    Prima freut mich und danke für die Sterne. tmrc_emoticons.)

    Die Dinge sind nie so, wie sie sind.Sie sind immer das, was man aus ihnen macht.      (Jean Anouilh)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ups, Sterne vergessen...

    Verfasst von Jan2012 am 7. Oktober 2014 - 23:04.

    Ups, Sterne vergessen...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept! Hat sehr lecker

    Verfasst von Jan2012 am 7. Oktober 2014 - 23:01.

    Super Rezept! Hat sehr lecker geschmeckt. Entsprechend der Kommentare habe ich das Garkörbchen mit den Nudeln erst später eingehängt, sonst wären sie wohl zu durch gewesen! 5 Sterne dafür!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo 3musketiere, Das war

    Verfasst von sabhe am 4. Oktober 2014 - 10:52.

    Hallo 3musketiere,

    Das war dann ja ein prima Einstieg mit dem Thermi, das freut mich.  Und Danke für die Sterne.

    LG sabhe

    Die Dinge sind nie so, wie sie sind.Sie sind immer das, was man aus ihnen macht.      (Jean Anouilh)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Halli Hallo, ich habe den

    Verfasst von 3musketiere am 2. Oktober 2014 - 10:38.

    Halli Hallo, ich habe den Thermomix erst seit ein paar Tagen. Das war der erste Versuch mit dem Varoma und der absolute Hit tmrc_emoticons.). Die Nudeln waren perfekt, der Brokkoli noch bissest. Ich habe noch ein paar Karotten dazugetan. Und der Lachs war sehr lecker. Ist schon in meiner Sammlung. Danke.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, vielen Dank für das

    Verfasst von Tanja81 am 6. August 2014 - 15:44.

    Hallo,

    vielen Dank für das tolle und so einfache und schnelle Rezept. Sogar meine Kinder (7 + 2 Jahre alt) mochten es!!! Super lecker und empfehlenswert!

    Gesund kochen kann auch schnell gehen. Danke tmrc_emoticons.)

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo und einen schönen

    Verfasst von sabhe am 6. Juli 2014 - 11:56.

    Hallo und einen schönen Sonntag.

    Vielen lieben Dank für die Sterne. LG Sabhe

    Die Dinge sind nie so, wie sie sind.Sie sind immer das, was man aus ihnen macht.      (Jean Anouilh)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept und sehr lecker!

    Verfasst von Andrea17 am 1. Juli 2014 - 21:57.

    Super Rezept und sehr lecker! tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles und einfaches Rezept,

    Verfasst von lialot89 am 23. Juni 2014 - 00:43.

    Tolles und einfaches Rezept, sehr zu empfehlen! tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr leckeres Rezept, wird es

    Verfasst von Apfelinchen am 4. Mai 2014 - 22:46.

    Sehr leckeres Rezept, wird es sicher öfter mal bei uns geben. Leider ist mir das Gericht auch übergekocht. Ich vermute, dass die Wassermenge einfach zu viel ist (?)...

    Werde beim nächsten mal einfach reduzieren.

     

    LG

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Freut mich, vielen Dank für

    Verfasst von sabhe am 30. März 2014 - 21:50.

    Freut mich,

    vielen Dank für die Sterne.

    LG Sabhe

    Die Dinge sind nie so, wie sie sind.Sie sind immer das, was man aus ihnen macht.      (Jean Anouilh)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept! Vielen Dank

    Verfasst von Babs1979 am 30. März 2014 - 16:06.

    Super Rezept! Vielen Dank für's Einstellen   tmrc_emoticons.) 5 Sterne dafür 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo liebe wildemaus, bei

    Verfasst von sabhe am 21. März 2014 - 21:16.

    Hallo liebe wildemaus,

    bei All in Rezepten ist das mit der Garzeit so eine Sache. Der Lachs und der Brokkoli brauchen im Varoma ihre 25 Minuten. Gerade Nudeln haben sehr unterschiedliche Garzeiten. Hab gerade nachgeschaut, meine Bandnudeln brauchen sogar nur -7 Minuten, aber ich lass sie immer 10 Minuten kochen. Bissfest mögen wir nicht, aber matsche sollten sie halt auch nicht sein. Wenn ich mir mit der Garzeit nicht sicher bin, mach ich immer 5 Minuten vor Schluß eine Garprobe. Lieber dann noch mal 5 Minuten zugeben. Oder das schon fertige in Thermoschüsseln füllen und die Anderen Beilagen noch ein paar Minuten im TM lassen. Aber manchmal klappts halt einfach auch nicht. Dann ist das eine Mal das Gemüse perfekt, das andere Mal ists zu weich. Passiert mir auch heute noch. Die Zeiten für den TM sind halt nur Richtwerte, und jeder verwendet halt andere Zutaten.

    Beim nächsten Rezept klappts bestimmt besser.

    LG, Sabhe 

    Die Dinge sind nie so, wie sie sind.Sie sind immer das, was man aus ihnen macht.      (Jean Anouilh)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,   ich bin ja nun auch

    Verfasst von wildemaus am 16. März 2014 - 09:20.

    Hallo,

     

    ich bin ja nun auch ein Neuling und esse gerne Nudeln und auch Fisch.

    Allerdings muss ich sagen, das es das erste Mal war das ich Nudeln im Thermomix gemacht habe. Leider waren die nach der angegebenen Zeit sehr matschig. Da sie lt. Kochanweisung nur 12 Minuten gekocht werden sollten war ich schon skeptisch.

    Der Fisch, Brokkoli war super allerdings war selbst bei 20g Zitrone noch etwas arg Zitronengeschmack in der Sosse. Sorry, dafür gibts bei mir nicht die volle Punktzahl.

    LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Ihr Lieben, toll

    Verfasst von sabhe am 5. März 2014 - 22:22.

    Hallo Ihr Lieben,

    toll dass mein Rezept so vielen gefällt und danke für die vielen Sterne.

    Ich hab das Rezept auf 20 g Zitronensaft in der Soße geändert.

    LG Sabhe tmrc_emoticons.;)

    Die Dinge sind nie so, wie sie sind.Sie sind immer das, was man aus ihnen macht.      (Jean Anouilh)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker! Wir waren begeistert.

    Verfasst von Sommerwelt am 24. Februar 2014 - 15:43.

    Lecker! Wir waren begeistert. Nur die Soße hat mir etwas zu sehr nach Zitrone geschmeckt. Aber zum Glück hat ja jeder einen anderen Geschmack!  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker!! Statt Nudeln

    Verfasst von KTM am 16. Februar 2014 - 15:20.

    Super lecker!! Statt Nudeln hab ich Kartoffeln dazu gemacht.

    Lecker!! Danke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ganz toll! Heute ausprobiert

    Verfasst von Duesendackel am 13. Februar 2014 - 21:40.

    Ganz toll! Heute ausprobiert und hat allen sehr gut geschmeckt!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das freut mich und Danke für

    Verfasst von sabhe am 5. Februar 2014 - 20:44.

    Das freut mich und Danke für die Sterne

     

    Die Dinge sind nie so, wie sie sind.Sie sind immer das, was man aus ihnen macht.      (Jean Anouilh)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ich mag normalerweise

    Verfasst von Jules82 am 5. Februar 2014 - 14:14.

    Hallo,

    ich mag normalerweise überhaupt keinen Fisch, wollte es aber als Thermomix-Neuling einmal ausprobieren.

    Das Rezept ist klasse. Der Lachs schmeckt sehr gut und die Sauce ist einfach nur der Hammer!! Das wird es bei uns nun öfters geben.

    Vielen Dank das Du mich dem Fischessen näher gebracht hast   tmrc_emoticons.;) tmrc_emoticons.;)

    Liebe Grüße

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hey Daniel, Danke noch mal

    Verfasst von sabhe am 2. Februar 2014 - 18:27.

    Hey Daniel,

    Danke noch mal für die Sterne.  Beim nächsten Mal klappt es bestimmt.

    Ansonsten vielleicht einfach ein paar Nudeln rausnehmen.LG Sabine

    Die Dinge sind nie so, wie sie sind.Sie sind immer das, was man aus ihnen macht.      (Jean Anouilh)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hey Sabine, danke für die

    Verfasst von Daniel84 am 31. Januar 2014 - 19:27.

    Hey Sabine, danke für die Tipps! tmrc_emoticons.) Wir werden es beim nächsten Mal beherzigen. Über der Max-Grenze war der TM zwar glaub ich nicht angefüllt - aber wer weiß, ist ja mittlerweile auch schon ein paar Wochen her tmrc_emoticons.;)Übrigens ein sehr schön aufgebautes und bebildertes Rezept! tmrc_emoticons.-))LG, Daniel.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, erstmal danke für das

    Verfasst von Daniel84 am 31. Januar 2014 - 19:22.

    Hallo, erstmal danke für das ansich tolle Rezept tmrc_emoticons.)

    Bei uns (wir sind allerdings auch noch Thermomix-Anfänger) kam es aber zu zwei Problemen: Erstmal ist uns das Wasser übergekocht, am Schluss blieben dann nur noch 300ml Garwasser über (habe dann mal einfach mit normalem Wasser auf 400ml aufgefüllt). Aber so wirklich verstanden habe ich dennoch nicht, warum es überhaupt überkochte.. funktioniert das wirklich mit 1,5l Wasser, oder ist das vielleicht zu viel?

    Und: wann wird der Schmetterling aufgesetzt? Bereits beim ersten Durchlauf der Soße, wenn nur Butter und Mehl im Mixtopf sind oder beim zweiten Durchlauf (wie es im Rezept stünde und wir auch gemacht haben), wenn die restlichen Zutaten auch noch dazu kommen? Irgendwie ist mir nämlich am Schluss das teigige Butter-Mehl-Gemisch als Klumpen in der Soße gesessen und hat mich doof angeguckt tmrc_emoticons.;-) 

    Sorry für die vielen Fragen, aber zumindest ich bin nicht nur Thermomix- sondern auch Koch-Anfänger.  tmrc_emoticons.;)

     Und noch als kleiner Hinweis zu den anderen Kommentaren: für uns war die Garzeit bei allen Komponenten top! Lachsfilet haben wir schon zuvor im Kühlschrank auftauen lassen, wurde in der Zeit perfekt gar. Nudeln und Brokkoli sowieso. tmrc_emoticons.) Bei der Soße hätten wir lieber etwas weniger Zitronensaft genommen. Aber das ist zum einen Geschmackssache und wäre... zum anderen vielleicht nicht so sauer geworden, wenn wir mit dem Mehlbrocken umzugehen gewusst hätten tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das mit dem Überkochen hab

    Verfasst von sabhe am 31. Januar 2014 - 18:05.

    Das mit dem Überkochen hab ich schon öfter gehört.  Mir selber ist es noch nicht passiert.  Kommt natürlich auf die Sorte Nudeln an. Der Tm darf auf keinen Fall über dem 2 l max. Voll werden. Spätestens beim max. Strich aufhören mit der Wasserzugabe.

    LGSabine 

    Die Dinge sind nie so, wie sie sind.Sie sind immer das, was man aus ihnen macht.      (Jean Anouilh)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo.  Vielen lieben Dank

    Verfasst von sabhe am 31. Januar 2014 - 17:49.

    Hallo.  Vielen lieben Dank für die Sterne. 

    DerSchmetterling ist nicht wirklich so wichtig.  Geht auch ohne. Wenn die Soße nicht so wird, nochmal 2 Minuten nacharbeiten.

    Zu dünn = nochmal einen gestrichenen Löffel Mehl dran

    Wennsie zu dick ist nochmal Garflüssigkeit dazu.

    LG SABINE 

    Die Dinge sind nie so, wie sie sind.Sie sind immer das, was man aus ihnen macht.      (Jean Anouilh)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein Gericht, das Eindruck

    Verfasst von movingangel am 20. Januar 2014 - 16:59.

    Ein Gericht, das Eindruck macht!

    Schmeckt wie im Restaurant. Ausgewogenes Gericht & kein Dickmacher. Ganz toll! 

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mmmmmh, gerade den Teller

    Verfasst von detzie227 am 28. Dezember 2013 - 13:33.

    Mmmmmh, gerade den Teller leer gegessen...

    Leider hat es bei mir mit der Mehlschwitze nicht so geklappt, weil ich den Schmetterling vergessen habe. Die Soße (mit der Hälfte Zitrone und weniger Schnittlauch) war somit etwas dünn, aber geschmacklich super lecker!!!  Love

    Nur ein Sternchen Abzug weil der Brokkoli für meinen Geschmack etwas zu weich war.

    Liebe Grüße, Detzie

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • super lecker,ich habe nur 15

    Verfasst von uli7 am 9. September 2013 - 00:06.

    super lecker,ich habe nur 15 gramm zitronensaft genommen(40 gramm war mir zuviel Cooking 9

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Kräuter Fee das freut

    Verfasst von sabhe am 1. September 2013 - 16:02.

    Hallo Kräuter Fee das freut mich.  Danke für die Sterne.  Ja das mit der Soße ist so eine Sache,  da gehen die Geschmäcker ziemlich auseinander.  Aber da kannst du ja abwandern.  LG Sabine

    Die Dinge sind nie so, wie sie sind.Sie sind immer das, was man aus ihnen macht.      (Jean Anouilh)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, heute hatte ich die

    Verfasst von Kräuterfee68 am 23. August 2013 - 15:06.

    Hallo,

    heute hatte ich die ideale Gelegenheit Dein Rezept auszuprobieren, da die Kinder noch in den Ferien unterwegs sind.

    Ich hätte es gerne mal früher ausprobiert, konnte mir aber nicht vorstellen, das das mit den Bandnudeln klappt. 

    Also: Lachs, Gemüse und auch die Bandnudeln super!! Love Nur die Soße war nicht so meins, werde sie beim nächsten Mal abwandeln und auch nicht so viel Zitrone nehmen. Aber das ist nicht so schlimm, dafür habe ich ja das Rezept getestet. 

    Ein tolles Rezept, was ich auch in der Schulzeit gerne mal für die Kinder kochen werden. Danke fürs reinstellen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo ihr Lieben Dank für die

    Verfasst von sabhe am 17. August 2013 - 12:57.

    Hallo ihr Lieben

    Dank für die Sterne.  Prima das es euch geschmeckt hat.  

    Für die bei denen es nicht geklappt,  geschmeckt hat ein aufrichtiges Sorry.

    Lg sabhe

     

     

    Die Dinge sind nie so, wie sie sind.Sie sind immer das, was man aus ihnen macht.      (Jean Anouilh)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •