3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Nudeln mit Gemüse-Lachs-Sauce


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Person/en

500g TK Lachs

  • 500 g Tagliatelle
  • 2 Lauchstangen
  • 1 Broccoli
  • 1 rote Paprika
  • 500 ml Wasser (ca.)
  • 1 geh. TL Gemüsebrühe
  • 50 g Butter
  • 50 g Mehl
  • 100 ml trockener Weißwein
  • 100 ml Milch
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL Senf
  • 1 TL Tomatenmark
  • Pfeffer
  • 6
    50min
    Zubereitung 50min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Zubereitung Lachs/Gemüse
  1. 1. Lachsfilets in gefrorenem Zustand in den Varoma-Einlegeboden legen.

    2. Closed lid 500ml Wasser und ein gehäufter TL Gemüsebrühe einfüllen. Varoma aufsetzen 10min/Varoma/Stufe 2

    3. Gemüse waschen. Lauch in Ringe, Paprika in mundgerechte Streifen schneiden. Broccoli in kleine Röschen teilen.

    4. Den mittlerweile angetauten Lachs in Stücke schneiden und zurück in den Einlegeboden geben. Gemüse in den Varoma. Lachs und Gemüse 28 min/Varoma/ Stufe2

    5. Nudeln nach Packungsanleitung kochen.

    6. Gemüse und Lachs in eine Schüssel geben.

    7. Closed lid leeren, Wasser auffangen.

     

  2. Zubereitung Sauce
  3. 1. Butter in den Closed lid geben 2min/Varoma/Stufe2 schmelzen.

    2. Mehl zugeben weitere 2min/Varoma/Stufe 2

    3. Mit Weißwein ablöschen 2min/100°C/ Stufe 2

    4. Restlichen Zutaten zugeben + 500ml Brühe (diese evtl mit Wasser auffüllen) 4min/100°C/ Stufe 4

    5. Sauce über die Gemüse/Lachs-Mischung geben und vermischen.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare