3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Oma Annemie´s Matjes in Hausfrauensauce


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

HAUSFRAUENSAUCE

  • 1-2 Stück Äpfel
  • 1-2 Stück Zwiebel
  • 200 g Schmand
  • 200 g saure Sahne
  • 50 g Mayonaise
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1 Esslöffel Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Bund Dill (abgezupft)
  • 1 Stängel Petersilie

MATJES

  • 1 Stück Matjes-Doppelfilets, (pro Person!)

PELLKARTOFFELN

  • 1000 g Kartoffeln (festkochend)
  • 750 g Wasser
  • 1 EL gekörnte Gemüsebrühe
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Und so wird´s gemcht:
  1. HAUSFRAUENSAUCE

    Äpfel entkernen, Zwiebeln von der Schale befreien, beides vierteln und in den Closed lid geben. 5 Sekunden auf Stufe 4 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. Alle restlichen Zutaten der Sauce bis auf die Petersilie in den Closed lid geben und alles 30 Sekunden Gentle stir setting miteinander vermengen. In eine Schüssel umfüllen und mindestens 1-2 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.

     

    PELLKARTOFFELN

    Die (mittelgroßen) Kartoffeln in den Varoma legen und das Wasser mit der gekörnten Gemüsebrühe in den Closed lid geben. Anschließend 40 Minuten Varoma Stufe 1 garen.

     

    Pellkartoffeln zusammen mit den Matjesfilets und der Hausfrauensauce anrichten, mit Petersilie garnieren - fertig!

     

    Ich wünsche gutes Gelingen & guten Appetit!

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die Pellkartoffeln können auch abgekühlt zu Bratkartoffeln - wie auf meinem Foto - verarbeitet werden. Dazu diese schälen, in Scheiben schneiden und mit Speck und Zwiebeln in einer Pfanne kross anbraten.

 

Alternativ können die Matjefilets auch in mundgerechte Stücke geschnitten und unter die Sauce gehoben werden - dies ist Geschmacksache.

 

Ich bereite die Sauce gern einen Tag vor dem Verzehr zu, da mir diese etwas durchgezogen besondern gut schmeckt.

 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker....habe noch ein paar gurken mit...

    Verfasst von Kiba77 am 26. Januar 2018 - 16:22.

    Sehr lecker....habe noch ein paar gurken mit hinein gegeben....Daumen hoch...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach und lecker !! 🌟🌟🌟🌟🌟

    Verfasst von LillyBlum am 11. Juli 2017 - 21:08.

    Einfach und lecker !! 🌟🌟🌟🌟🌟

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker ...

    Verfasst von genussexpertin52 am 24. Juni 2017 - 15:54.

    Super lecker!
    Habe noch 2 kleine Gurken und etwas Gurkenwasser hinzugetan!
    Aber weniger Salz!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab die Sterne vergessen. Wird gleich nachgeholt.

    Verfasst von Tigerbienerl am 8. Dezember 2016 - 19:40.

    Hab die Sterne vergessen. Wird gleich nachgeholt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schmeckt wie der von meiner Mama ...

    Verfasst von Tigerbienerl am 8. Dezember 2016 - 19:39.

    Schmeckt wie der von meiner Mama Love

    Gab es jetzt bestimmt schon 5 mal die letzten 2 Monate Cooking 6

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Diese Hausfrauensoße habe ich inzwischen...

    Verfasst von oribora am 2. November 2016 - 15:54.

    Diese Hausfrauensoße habe ich inzwischen schon zweimal gemacht. Ich muss sagen: allen schmeckt diese Soße sehr gut, einfach nur toll. Tatzfatz fertig

    Vielen Dank für das tolle Rezept. Natürlich gebe ich 5 Sterne

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker. Hab noch Radieschen

    Verfasst von Barny123 am 11. Juli 2016 - 18:14.

    Lecker. Hab noch Radieschen und  Zitronensaft  dazu gegeben.  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker!!!

    Verfasst von dorodumm am 16. Mai 2016 - 14:01.

    Lecker!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hat's heut Mittag gegeben,

    Verfasst von gabi1966 am 14. Mai 2016 - 15:54.

    Hat's heut Mittag gegeben, war super lecker!!!

    Hab die Sauce heut morgen schon gemacht, denn Matjes mit eingelegt, war toll durchgezogen!!!Tolles Rezept, is abgespeichert☺☺☺

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker, endlich ein

    Verfasst von Mrsflodder1965 am 24. März 2016 - 22:31.

    Super lecker,

    endlich ein Rezept nach unserem Geschmack - allerdings haben wir noch Gewürzgurken hinzugefügt und anstatt Schmand den fettarmen Sauerrahm von Rama ( Hatte meine Mutter fälschlicherweise gekauft - jetzt werden wir ihn öfter kaufen  :O ) genommen - heute morgen vorbereitet - heute Abend gegessen - gut durchgezogen !

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schmeckt sehr gut. Essen

    Verfasst von Nicole Jungen am 14. März 2016 - 19:05.

    Schmeckt sehr gut. Essen gerne Matjes... tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für das tolle

    Verfasst von Stefken am 19. Februar 2016 - 15:49.

    Vielen Dank für das tolle Rezept  tmrc_emoticons.) Habe gleich die doppelt Menge gemacht und zwei Tage vorher zubereitet. Anstatt Majo gab es bei uns Joghurt, alle waren begeistert!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker. Danke für das

    Verfasst von chefcooker am 10. Februar 2016 - 11:21.

    Sehr lecker. Danke für das Rezept. Habe es auch einen Tag vorher gemacht. Mayonaise habe ich komplett weggelassen. Habe noch Gewürzgurken dazu gegeben.  Fünf Sterne!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr gutes Rezept! Nadi138

    Verfasst von nadi138 am 4. Februar 2016 - 13:19.

    Sehr gutes Rezept!

    Nadi138

    nadi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Soooooo lecker Schade, den

    Verfasst von beabaumgart am 30. Januar 2016 - 19:53.

    Soooooo lecker Love

    Schade, den musste ich ganz alleine essen tmrc_emoticons.;) mein Mann hasst Fisch, aber man muss sich halt auch mal was gönnen tmrc_emoticons.D

    Die Majo habe ich durch griechischen Joghurt ersetzt, noch ein paar Gewürzgurken und die Matjes in Stücken dazu und das ganze einen Tag gut durchziehen lassen. Heute noch etwas Milch dazu weil mir die Masse zu Pellkartoffeln zu dick war.

    EINFACH EIN GEDICHT!!!!!!  Habe Heringsstipp bisher selber noch nie so lecker hinbekommen, aber jetzt brauche ich keinen gekauften Hering in Sahne mehr...  Big Smile

    Vielen Dank & die dicksten 5 Sterne die ich vergeben kann & Gruß

    beabaumgart

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker!!!     Wir

    Verfasst von bienwaldmaja am 19. Januar 2016 - 01:43.

    Sehr lecker!!!   tmrc_emoticons.)   Wir hatten zwischen den Feiertagen Großfamilienbesuch für einige Tage. Da habe ich diesen Salat mit Pellkartoffeln serviert. ALLE waren begeistert und haben ihn sich wieder bestellt -für den nächsten Besuch. Dieses Megalob gebe ich gerne an Oma Annemie und Olla di Bolla weiter. Danke fürs Einstellen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker! Ich hab die Majo

    Verfasst von Miamama am 8. Januar 2016 - 18:38.

    Sehr lecker!

    Ich hab die Majo durch Joghurt ersetzt, nur 1 TL Salz genommen und Essiggurken dazugegeben.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ...gaaaaaaanz leckers Rezept.

    Verfasst von oldie55 am 21. November 2015 - 12:47.

    ...gaaaaaaanz leckers Rezept. Hab' etwas weniger (nur 1 1/2 TL) Salz genommen.

    LG Oldie55

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • schmeckt sehr gut nachdem es

    Verfasst von harzerwurst24 am 18. Oktober 2015 - 20:10.

    schmeckt sehr gut nachdem es durchgezogen ist

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Superlecker und fix

    Verfasst von Mämbelinsche am 8. Oktober 2015 - 13:47.

    Superlecker und fix zubereitet! Und mit frischem Matjes aus der Ostsee gleich doppelt so lecker.  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept ist spitze. Sehr

    Verfasst von SoulCookie am 18. August 2015 - 21:09.

    Das Rezept ist spitze. Sehr sehr leckere Soße, die auch ohne Matjes und nur mit Pellkartoffeln schmeckt.

    Vielen Dank! Ganz toll.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker

    Verfasst von Babsy1 am 18. August 2015 - 19:03.

    Lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Superlecker!! Aber der

    Verfasst von zaubermaus6 am 7. Juli 2015 - 17:10.

    Superlecker!! Aber der Esslöffel Salz????? Das erscheint mir zu viel. tmrc_emoticons.;) Hab#s jedenfalls mit weniger Salz gemacht und hat sehr gut geschmeckt. Danke für das Rezept.

     

    LG  Jacoba

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Essen bei der

    Verfasst von mama4458 am 7. Juli 2015 - 15:22.

    Tolles Essen bei der Hitze. 

    Mir hat besonders gefallen,dass Apfel und Zwiebel noch sehr stückig waren. Ich hab die Majo weggelassen, die mögen wir nicht. 

    Kann mir vorstellen, dass ein paar saure Gürkchen und/oder ein Schuss Essig auch ganz gut passen würden. 

    Tolles Essen, schnell gemacht. Danke.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das Rezept. Klingt

    Verfasst von Nelly am 19. Juni 2015 - 15:34.

    Danke für das Rezept.

    Klingt super gut und schnell gemacht.

    Werde ich gleich morgen ausprobieren.  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können