Chili con Carne, Rezept des Tages vom 08.01.2017 Rezept nicht getestet
Benutzerbild la lunica strega
erstellt: 04.03.2016 geändert: 08.01.2017

3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Chili con Carne, Rezept des Tages vom 08.01.2017

Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Chili con carne
  • 500 g Rinderhackfleisch
  • 30 g Öl
  • 1 Zwiebel, schälen, vierteln
  • 2 Knoblauchzehen, schälen
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • 2 Chilischoten, rot
  • 30 g Tomatenmark
  • 1 Dose Pizzatomaten 400 g
  • 300-500 g Rinderbrühe, Instant
  • 1 Dose Kidneybohenen , 425 g
  • 1 Dose Mais, 212 g
  • 1/2 TL Kreuzkümmel/Cumin, gemahlen
  • 1/2 TL Oregano, getrocknet
  • 1 TL Kakao oder 20 g Zartbitterschokolade 70 % Kakaoanteil
  • 1/2 TL Paprikapulver rosenscharf
  • 1 getrocknete Chilischote, zerrieben oder Chilipulver zum Abschmecken
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachte, dass der Mixtopf des TM5 gegenüber dem TM31 ein größeres Fassungsvermögen hat (Kapazität von 2,2 Litern anstatt 2,0 Liter beim TM 31). Rezepte für den Thermomix TM5 dürfen aus Gründen der Sicherheit nicht mit einem Thermomix TM31 gekocht werden, ohne die Mengen anzupassen. Verbrühungsgefahr durch Herausspritzen von heißem Mixgut: Überschreite die maximale Füllmenge nicht und beachte die Füllstandsmarkierungen des Mixtopfes!
    [X]

    Achtung



    Bitte beachte, dass der Mixtopf des TM5 gegenüber dem TM31 ein größeres Fassungsvermögen hat (Kapazität von 2,2 Litern anstatt 2,0 Liter beim TM 31). Rezepte für den Thermomix TM5 dürfen aus Gründen der Sicherheit nicht mit einem Thermomix TM31 gekocht werden, ohne die Mengen anzupassen. Verbrühungsgefahr durch Herausspritzen von heißem Mixgut: Überschreite die maximale Füllmenge nicht und beachte die Füllstandsmarkierungen des Mixtopfes!
5

Zubereitung

  1. Zwiebel, Knoblauch und 1 Chilischote in den Mixtopf geben und 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern.







    Mit dem Spatel nach unten schieben, das Öl dazugeben, 3 Min./Varoma/Stufe 1 dünsten.







    Hackfleisch dazugeben und 5 Min./Varoma/Linkslauf/Stufe 1 andünsten. (Wer möchte brät das Fleisch in einer Pfanne im heißen Öl an).







    Tomatenmark, Salz und Pfeffer durch die Deckelöffnung dazugeben und mitbraten.







    1/2 oder 3/4 des Hackfleisches in den Garkorb füllen.







    Rinderbrühe, Pizzatomaten Kreuzkümmel, Oregano, Kakao, Paprikapulver in den Mixtopf dazugeben.







    Den Garkorb in den Mixtopf einhängen und 35 Min./Varoma/Linkslauf/Sanftrührstufe garen. (Wir mögen das Hackfleisch nicht zu arg zerkleinert, deshalb der Garkorb).







    Abgetropfte Kidneybohnen und Mais nach 15 Min. mit in den Mixtopf geben und Varoma/Linkslauf/Sanftrührstufe mitgaren.







    Das Hackfleisch aus dem Garkorb zusammen mit dem Inhalt des Mixtopfes verrühren und servieren.







    Wem es zu wenig Flüssigkeit ist, gibt noch passierte Tomaten nach Geschmack dazu.







    Mit den Gewürzen und evtl. Chilipulver oder getr. Chilischote nochmals abschmecken und mit Chiliringen und Brot servieren.







    Wenn etwas angedickt werden soll gebe ich gerne 1-2 EL Kartoffelpüree aus der Packung.durch die Deckelöffnung dazu. Langsam antasten, es dickt sofort an.



    Quelle: onlineversand-hobbykoch
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wer mag kann kleine gewürfelte Paprikaschote mit garen und mit Creme fraiche abschmecken.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Das Chili hat mir geschmeckt. Allerdings sieht es...
    Verfasst von Iris39 am 23. Januar 2017 - 14:14.

    Das Chili hat mir geschmeckt. Allerdings sieht es optisch nicht ansprechend aus, da das

    Hackfleisch sehr krümelig war, obwohl ich es wie angegeben ins Garköbchen gelegt habe. Von mir vier Sterne.

    Iris

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker, vorallem mit dem Kakao! Habe das...
    Verfasst von xtimmexy am 15. Januar 2017 - 08:32.

    Super lecker, vorallem mit dem Kakao! Habe das Hackfleisch in der Pfanne angebraten und erst am Ende beides zusammengefügt. Sehr gute Idee jedoch mit dem Garkörbchen, werde ich bei Zeiten mal ausprobieren tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • (Kein Betreff)
    Verfasst von S O am 14. Januar 2017 - 18:38.

    Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dieses Chili ist das Beste, welches ich je...
    Verfasst von Blondi 1967 am 11. Januar 2017 - 12:26.

    Dieses Chili ist das Beste, welches ich je gegessen habe. Wir machen das schon sehr lange nach diesem Rezept. Es ist quasi ein Muss, das auszuprobieren.

    Vielen Dank dafür! Big Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker...
    Verfasst von Porker2001 am 10. Januar 2017 - 19:21.

    Sehr lecker


    Fand es sehr interessant mit dem Kakaoanteil und auch die Idee, das Hack zu trennen.

    Es hat uns allen sehr gut geschmeckt und wird es sicher öfter geben.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gute Idee mit dem Hack im Garkörbchen...
    Verfasst von Renaby am 9. Januar 2017 - 21:03.

    Gute Idee mit dem Hack im Garkörbchen 😃👏. Ich mag es auch nicht so fein.

    Wird ausprobiert.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Chili con carne war sehr lecker. Wird es...
    Verfasst von Peppini am 11. November 2016 - 22:51.

    Das Chili con carne war sehr lecker. Wird es öfters geben.

    Gruß

    Peppini

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke schön, aber besser erst
    Verfasst von la lunica strega am 30. März 2016 - 22:33.

    Danke schön, aber besser erst mal 1 Chili. Nachwürzen kann man immer und Chilis können ja auch verschieden pfiffig sein..

    La lunica strega

    carpe noctem

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hervorragendes Chili, wir
    Verfasst von Songbird78 am 30. März 2016 - 15:03.

    Hervorragendes Chili, wir hatten nur eine Chilischote genommen, haben aber gemerkt, daß die im Rezept angegebenen 2 durchaus ihre Berechtigung haben tmrc_emoticons.-) Ansonsten wirklich ein tolles und leckeres Gericht! Reicht bei zwei Personen auch locker für 2 Tage. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker! Super einfach!
    Verfasst von Thermaron am 29. März 2016 - 00:32.

    Super lecker! Super einfach! Auch am nächsten Tag noch fantastisch - oder gerade am nächsten Tag tmrc_emoticons.;-)

    Nächstes Mal kommen vielleicht noch kleine Stücke Möhren und Paprika mit rein, und Mais und Bohnen müssen definitiv etwas länger mitgaren. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker und einfach und
    Verfasst von Kh1802 am 14. März 2016 - 18:35.

    Sehr lecker und einfach und schnell zu machen. Werde nur beim nächsten Mal den Mais und die Kidneybohnen etwas früher dazu tun. Aber verdiente fünf Sterne!!

    Cooking 6

    Warte nicht, bis das Unwetter vorbei ist, lerne im Regen zu tanzen 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, 300-500 g fertig
    Verfasst von la lunica strega am 9. März 2016 - 00:01.

    Hallo,

    300-500 g fertig abgeschmeckte Rinderbrühe. Das könnte man sonst nicht essen.

     

    LG

    La lunica strega

    carpe noctem

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,wie ist das mit der
    Verfasst von DerJentz am 8. März 2016 - 15:53.

    Hallo,wie ist das mit der Rinderbrühe gemeint? Fertige Brühe oder 300-500g von dem Instant-Pulver?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können