3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Colabraten WW 6 Punkte


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Sauce

  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 TL Öl
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 EL Tomatenmark
  • 1 TL Honig
  • 4 EL Worcestersauce
  • 400 g passierte Tomaten
  • einige Tropfen Tabasco
  • 1 TL Paprikapulver
  • 2 TL Currypulver
  • 0,33 l Cola light oder Zero
  • 800 g Putenbrust
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Zubereitung der Sauce
  1. Beschreiben Sie hier die Zubereitungsschritte Ihres Rezeptes

  2. 1. Zwiebel und Knoblauch schälen und in derClosed lid füllen und 5 Sek/ Stufe 5

    2. 1 Tl Öl dazu 2 Minuten/ Varoma/ Stufe 2

    3. Tomatenmark, Honig, Worcestersauce, passierte Tomaten in den Closed lid 15 Min/ Varoma/ Gentle stir setting einkochen

    Bitte keinen Messbecher, man sollte aber den Gareinsatz als Sprizschutz drauf legen

     

    4. in der Zwischenzeit eine Auflaufform mit 1 Tl Öl ausfetten, die Putenbrust abspülen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen.

    5. Tabasco, Paprikapulver, Currypulver und Cola zu der Sauce geben und nochmal 20 Sek/ Stufe 2

    6. Die Sauce über das Fleisch gießen und 2 Stunden bei 200 C° im Backofen backe.

    7. Dazu passt ein grüner Salat - Guten Appetitt

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Das Rezept ist nicht von mir sondern aus einem WW Buch ich habe es nur auf den Thermomix umgeschrieben

 

 

 

 

 

 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Danke schön ,super einfaches Rezept und super...

    Verfasst von Inge Ray am 17. April 2017 - 18:11.

    Danke schön ,super einfaches Rezept und super lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe Putenfilets genommen. Ca. 1 1/4 Stunde war...

    Verfasst von Kracher2 am 20. März 2017 - 09:35.

    Habe Putenfilets genommen. Ca. 1 1/4 Stunde war die Form im Ofen. Reichte. Noch Paprika und Lauchzwiebeln mit rein. Lecker. Allerdings habe ich auch die doppelte Menge an Soße gemacht.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker dieser Braten und

    Verfasst von Chefchef am 16. August 2016 - 17:06.

    Sehr lecker dieser Braten und sooooo zart.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Haben das Rezept als

    Verfasst von BibiKu am 31. Januar 2016 - 22:08.

    Haben das Rezept als Putenschnitzel im TPC Zaubermeister gemacht. Uns hat es prima geschmeckt. Habe noch eine Paprika, die weg musste, mit reingeschnibbelt und etwas mit Salz nachgewürzt. Könnte mir die Soße auch gut zu Schaschlik oder Currywurst vorstellen.

    Sehr lecker und das für schlappe 6 Points - was will man mehr tmrc_emoticons.;)

    Gibts auf jeden Fall wieder. Vielen Dank fürs Einstellen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein tolles Rezept.  Vielen

    Verfasst von MamaPia am 27. Oktober 2014 - 10:21.

    Ein tolles Rezept.  Vielen Dank dafür. Ich würde beim nächsten Mal allerdings das Curry weglassen. Für eine Currywurst die perfekte Sauce,  aber zum Braten für meinen Geschmack nicht so passend. Aber wie gesagt, das ist mein persönlicher Geschmack  Big Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wenn du bei dem Putenfleisch

    Verfasst von spatzel73 am 9. Oktober 2014 - 10:49.

    Wenn du bei dem Putenfleisch die Sattmacherpunkte ist, dann musst du nur 5 Punkte berechnen, egal wieviel du ist. Dann kommst du mit dem Öl auf 6 Punkte.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vom Geschmack sehr gut. Habe

    Verfasst von sirod73 am 7. Oktober 2014 - 14:53.

    Vom Geschmack sehr gut. Habe das mit Putenfilet Scheiben gemacht, diese dann 50 min im Ofen gelassen. Aber mußte 2 Portionen essen um satt zu werden und dann sind es schon 12 p. Werde ich mal wiederholen für Besuch am Wochenende.... Danke, für das Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich hab abends keine 2 Std

    Verfasst von Chillkröte-N am 12. September 2014 - 00:24.

    Ich hab abends keine 2 Std zeit zu kochen... Daher habe ich putenbrustFilets genommen und sie nebeneinander in die Auflaufform gelegt. Sosse drüber und ca 30 Minuten nur in den backofen. Das reicht vollkommen. Das Filet ist komplett Mit soße bedeckt und schmeckt wwwaaahhhnnnssssiiinnngg  saftig und lecker! 

    Eure Chillkröte vom TM5 Zauberkessel

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker.... allerdings

    Verfasst von Wusa am 3. September 2014 - 23:30.

    Super lecker....

    allerdings hab ich den Fehler gemacht und das Fleisch zwischendurch mit der Soße übergossen....dadurch ist der Braten oben sehr sehr dunkel geworden......wir sind auch Soßenliebhaber und ich würde beim nächsten Mal die doppelte Menge zubereiten....

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das Rezept.... Es

    Verfasst von klaudia26 am 25. Juli 2014 - 21:56.

    Danke für das Rezept....

    Es war super lecker, super saftiges Fleisch. tmrc_emoticons.) Cooking 6

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr gutes Rezept! Habe den

    Verfasst von Anne91 am 16. Juli 2014 - 22:05.

    Sehr gutes Rezept! Habe den Braten aber erst eine Stunde in Folie  gepackt und im varoma gegaart..dann habe ich den Braten etwa eine halbe Stunde bei 225 Grad Knusprig gebraten... 

     

     

    daumen hoch!!! tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Uns hat es gut geschmeckt -

    Verfasst von Kutte am 29. Juni 2014 - 18:28.

    Uns hat es gut geschmeckt - lecker und fettarm.

    Sicher ist es so gewollt (von wegen ohne Kohlenhydrate und so), dass so wenig Soße bleibt, aber wir essen gerne Nudeln oder Reis dazu - ich würde beim nächsten Mal die doppelte Menge machen. Auch schon alleine aus dem Grund, weil nach der ersten Stunde im Ofen schon fast alles verkocht war und am Rand ansetzte. Ich habe dann die restlichen 100g passierte Tomaten und noch etwas Wasser zugegeben und den Braten schon nach 1 1/2 Std, erlöst. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können