3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Dämpfkraut wie bei Mama all in one (Bayrisch Kraut)


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Dämpfkraut wie bei Mama all in one (Bayrisch Kraut)

  • 1000 Gramm Weißkraut
  • 1 Stück Äpfel, mittelgroß
  • 1 Stück Zwiebel, mittelgroß
  • 50 Gramm Schinkenwürfel, roh, in Stücken (o. 50 g. Schweineschmalz)
  • 15 Gramm Öl
  • 2 Esslöffel Weißweinessig
  • 2 Teelöffel Zucker
  • 0,4 Liter Wasser
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Senf, mittelscharf
  • 2 Teelöffel Gemüsebrühe, instant
  • 1 Teelöffel Kümmel, ganz, (frisch gemahlen)

Beilage

  • 700 Gramm Kartoffeln, bis zu 850 g, geschält

Wurst

  • 1 Ring Fleischwurst
  • 6
    1h 10min
    Zubereitung 1h 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Dämpfkraut all in One
  1. Weißkohl putzen, Blätter aussen entfernen, dann den Weißkohl und den Apfel portionsweise bis zu 500 Gramm
    ca. 8 Sec. / Stufe 4 zerkleinern und umfüllen.
    Mit dem Spatel nach unten schieben. Nicht zu klein machen.

    Die Zwiebel 5 Sek. / Stufe 5 zerkleinern, nach unten schieben. Schmalz (o. Schinkenwürfel plus Öl) zugeben und
    3 Min. / Varoma / Linkslauf / Stufe 1 dünsten.

    Jetzt ca. 850 Gramm Weißkraut (Mixtopf bis zur Maximalhöhe füllen) incl. Apfel und den Rest im Varoma verteilen (ohne Einlegeboden).
    Anschließend alle restlichen Zutaten zugeben und das ganze
    30 Minuten / Varoma / Linkslauf / Stufe 1.

    In dieser Zeit, Kartoffeln schälen und in schmale Spalten schneiden. Nach Ablauf der 30 Minuten, das Kraut vom Varoma in den Mixtopf dazu füllen und gut mit dem Spatel durchrühren.

    Jetzt die Kartoffeln in den Varoma füllen und weitere
    15 Minuten / Varoma / Linkslauf / Stufe 1 dämpfen.

    In dieser Zeit die Wurst (oder Alternative) vorbereiten und gut einschneiden damit Sie nicht unschön aufplatzt.
    Auf den Varoma Einlegeboden verteilen und das ganze bis zum Ende noch einmal
    15 Minuten / Varoma / Linkslauf / Stufe 1 dämpfen.

    Vor dem Servieren Kraut evtl. noch einmal kräftig abschmecken und mischen, wir finden es so perfekt (Mit Kleinkind).

    GUTEN APPETIT!
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Tipp: Alternative zu von uns geliebter Fleischwurst können auch Polnische, Rindswurst, Knackwürste oder Kasslerstücke sein

Dämpfkraut wird auch als Beilage zu Schupfnudeln, gebackenen Klössen, Kartoffelwurst oder Kartoffelbrei gegessen.

Als Alternative zur von uns geliebten Fleischwurst werden auch Fleischküchlein, Bratwurst oder Krustenbraten gegessen.

Dämpfkraut wird auch Bayrisch Kraut, Fränkisches Kraut oder Süsses Kraut bezeichnet.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare