3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Ente 2,5 kg aus dem Varoma


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Stück

Ente bis max 2,5 kg

  • 2 Stück Karotten
  • 1 Stück Poree
  • 1 Liter Wasser
  • 2 gestr. TL Gemüsebrühe, Grundrezep oder fertige Gemüsebrühe nach Angaben des Herstellers für 1 Liter
  • 20 Gramm Öl, vermischt mit Gewürzen nach Wahl
  • 200 Gramm Schmand oder Cremfine
  • 6
    1h 40min
    Zubereitung 1h 40min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Ente frisch oder gefroren, dann erst auftauen -Gewicht max. 2,5 kg in den Varoma, dazu die  Karotten  und die Stange Porree in Stücken . Mind. 1 Liter Wasser mit 2 TL Gemüsebrühe in den Closed lid. Varoma aufsetzen und 90 min / Varoma / Stufe 2. Danach die Ente auf ein Rost, rundrum bepinselt mit Gewürzmischung und Öl bei 200 °C / Umluft bis zur gewünschten Knusprigkeit in den Backofen ( bei mir waren es 30 Minuten ).  Für die Soße 400ml aus Flüssigkeit aus dem  Closed lid auffangen, Karotten und Poree und die Flüssigkeit bei Stufe 10, 10 sec. pürieren, Schmand, Cremfine dazugeben und nochmals Stufe 5 , 5 sec aufschlagen.  Sollte die Soße nicht "dick" genug sein, 1 Eßl. Mehl dazu, dann noch mal 3 Minuten, bei 100°C , Stufe 2.

     

    Beilagen nach Belieben. Während die Ente im Bachofen ist, könnte  der Rotkohl oder anderes Gemüse und Beilagen im Thermomix zubereitet werden.

    Guten Appetit.  Bei uns nie mehr anders.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Habe das Rezept heute ausprobiert! Sensationell...

    Verfasst von Bitumare am 3. Oktober 2017 - 19:16.

    Habe das Rezept heute ausprobiert! Sensationell !!! Habe die Soße aber so belassen und keinen Schmand untergerührt! Es gibt jetzt nur noch Ente aus dem Thermi Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr empfehlenswert!...

    Verfasst von elephantmix am 7. Januar 2017 - 23:04.

    Sehr empfehlenswert!

    Fleisch ist sehr zart und saftig. Mache ich jetzt auch nur noch so!

    Für die Soße war kein Schmand mehr nötig, denn sie hatte nach dem Aufschlagen eine Superkonsistenz. War aber auch nicht viel Fett drin. Denke, das kommt auf die Ente an.
    Habe sie nur noch ein wenig nachgewürzt.

    Außerdem habe ich 20 Minuten vor Ablauf das Garkörbchen mit Kartoffen eingehängt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kann mich nur anschließen Ente war ein Traum...

    Verfasst von Nadine2586 am 7. Januar 2017 - 17:46.

    Kann mich nur anschließen Ente war ein Traum kam sehr gut bei den Gästen an.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Ente war sehr lecker, werden wir wieder...

    Verfasst von markus_otto am 7. Januar 2017 - 06:17.

    Die Ente war sehr lecker, werden wir wieder machen, dazu Rotkohl wie von Mama

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker, ein Traum! Ich habe auch...

    Verfasst von EckertCarola am 2. Januar 2017 - 09:54.

    Super lecker, ein Traum! Ich habe auch Klöße mit Speck dazu gemacht und Rotkraut. Das Fleisch war super zart ich habe es mit Hähnchengewürz gewürzt. Die Soße hatte einen tollen Geschmack mit Schmand und zu guter letzt gab es noch Rotkraut dazu! Cooking 6

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Heute gab es bei uns die Ente, superleckeres...

    Verfasst von Xena2016 am 31. Dezember 2016 - 19:08.

    Heute gab es bei uns die Ente, superleckeres Rezept.Das wird auf jeden Fall in den Club der Lieblingsrezepte aufgenommen. Ente wird es nur noch nach diesem Rezept bei uns geben.Es gab dazu Rotkohl und Speck-Semmelknödel. Dazu passt die Soße hervorragend. Danke für das tolle Rezept.

    Angelika

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wir hatten die Ente mit Zwiebeln und Karotten. Ich...

    Verfasst von Else194 am 30. Dezember 2016 - 20:39.

    Wir hatten die Ente mit Zwiebeln und Karotten. Ich hatte die Ente für 100 min im Varoma und anschließend ca 20 min im Backofen. Die Haut war knusprig und das Fleisch saftig und zart. Das Fleisch ist vom Knochen gefallen. Überragend!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das tolle Rezept, die Ente ist...

    Verfasst von tina.petruschke am 25. Dezember 2016 - 20:14.

    Danke für das tolle Rezept, die Ente ist super lecker. Das Wasser im Mixtopf mit der Gemüsebrühe und dem Entenfett war sehr schmackhaft für die Soße, so habe ich den Schmand/Cremefine in der Soße weggelassen
    Die Innerein habe ich mit in den Varoma gegeben.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Von mir 5 Sterne!...

    Verfasst von Edyta16 am 25. Dezember 2016 - 16:12.

    Von mir 5 Sterne!

    Nur die Soße hat nicht so gut geschmeckt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept, habe ich schon sehr oft...

    Verfasst von LiloLustig am 25. Dezember 2016 - 11:28.

    Tolles Rezept, habe ich schon sehr oft nachgekocht. Das Rezept verdient ein besseres Foto.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Was macht ihr mit den Innereien?

    Verfasst von MuttiausMinden am 25. Dezember 2016 - 09:32.

    Was macht ihr mit den Innereien?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Ente war super lecker . In Zukunft wird es sie...

    Verfasst von Eilan28 am 9. Dezember 2016 - 21:39.

    Die Ente war super lecker . In Zukunft wird es sie nur noch so geben

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Waren erst skeptisch, aber super lecker. Haben...

    Verfasst von radschie am 4. Dezember 2016 - 19:21.

    Waren erst skeptisch, aber super lecker. Haben aber als Soße Entenfond und Wasser im Mixtopf gekocht und dann in der Fettpfanne beim bräunen, noch ein paar Aromen aufgefangen und daraus eine leckere Soße gemacht . 
    Wird es wieder geben . 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Meine allererste Ente, die ich selber zubereitet...

    Verfasst von Chriss38 am 13. November 2016 - 20:12.

    Meine allererste Ente, die ich selber zubereitet habe!Das Ergebnis war perfekt, wird bestimmt unser neues Lieblingsessen. Habe die Ente mit Apfel und Pflaumen gefüllt und 10 min vor Ende der Backzeit, die Ente zusätzlich mit einer Honig-Senf Mischung eingepinselt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hammer! Mega zart und lecker. Wir waren sehr...

    Verfasst von Andrea_PI am 12. November 2016 - 13:21.

    Hammer! Mega zart und lecker. Wir waren sehr begeistert!

    Die sosse ist untypisch, lecker aber fürs nächste mal gibt's ne andere dazu tmrc_emoticons.)

    ... because i'm happy ... 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kommt die Füllung vor dem Varoma oder...

    Verfasst von Yvi3112 am 6. November 2016 - 13:00.

    Kommt die Füllung vor dem Varoma oder Backofen in die Ente?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Genial! Die Ente war nach diesem Rezept...

    Verfasst von julmul am 4. November 2016 - 20:20.

    Genial! Die Ente war nach diesem Rezept hervorragend, superzart! Ich habe lediglich anstatt Schmand/Sahne Gänsefond aus dem Glas zur Sauce gegeben. Das passt für meinen Geschmack besser...

    Vielen Dank und liebe Grüße!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Suppppperrr toll.... ...

    Verfasst von Lolachen41 am 30. Oktober 2016 - 19:47.

    Suppppperrr toll....

    ich habe das Rezept allerdings etwas abgewandelt!

    ich habe die Ente schon vorher gewürzt, es durften Sabei, Salz und Pfeffer, Tymian und Majoran mit dran dann gefüllt mit Äpfel, Pflaumen und Orange ... ein paar Schmorrziebeln !

    Zwischendurch mit O-Saft begossen

    den Rest so wie angeben !!! Sehr sehr lecker

    ich bräuchte nur 15 min im Backofen bei Grill/ und Umluft

    so werden wir es auch mit der Gans machen ! Dankeschön

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Hammer....

    Verfasst von manudo's.P am 3. Oktober 2016 - 04:13.

    Der Hammer.

    Wir machen Ente nur noch so. Super zart und saftig.

    Ich fülle die Ente noch mit 2 klein gewürfelten Äpfen, 1 klein gewürfelte Zwiebel, 3 Knoblauchzehen,

    3 Lorbeerblätter und etwas Weißwein .

    Würze sie nur mit Salz, Pfeffer und Knoblauchpulver.

    Danke für das Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • War erst skeptisch, aber die

    Verfasst von KöneBra am 16. März 2016 - 20:24.

    War erst skeptisch, aber die Ente war der Hammer, super zart und lecker.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr zart und super lecker

    Verfasst von schw-an82 am 21. Februar 2016 - 15:23.

    sehr zart und super lecker tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hat uns sehr gut geschmeckt,

    Verfasst von Bibi1960 am 15. Februar 2016 - 20:55.

    Hat uns sehr gut geschmeckt, 5 Sterne dafür tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gestern ausprobiert und für

    Verfasst von Peuki am 15. Februar 2016 - 13:12.

    Gestern ausprobiert und für sehr lecker empfunden. Hätte nie gedacht das das Ergebnis so genial wird. Wird auf jeden Fall wieder gemacht wenn´s das nächste mal Ente gibt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Nie mehr anders. Da kann ich

    Verfasst von mama4458 am 17. Januar 2016 - 13:42.

    Nie mehr anders. Da kann ich mich nur anschließen. Noch nie war die Ente so zart und saftig. Sogar mein Sohn hat unaufgefordert einLob losgelassen. Der Tip, die Soße extra aus den Innereien zu machen war super. Was mir auch sehr gut gefallen hat war, dass man das Fett aus dem Mixtopf ganz einfach abgießen kann. Übrig bleibt der Fond. Echt toll!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept, war unser

    Verfasst von Maus0712 am 12. Januar 2016 - 18:53.

    Tolles Rezept, war unser Essen am 1.Weihnachtsfeiertag. Selten so eine zarte Ente gegessen. Family meinte es könnte demnächst wieder mal Ente geben - nur in die Sauce habe ich etwas weniger Karotten, dafür mehr Porree gegeben. So hat uns auch die Sauce gut geschmeckt und war durch das Pürrieren total cremig.

    Vielen Dank für das Rezept - wäre sonst nie auf die Idee gekommen die Ente in den Varoma zu geben. tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept. Die Familie

    Verfasst von Tanja.3Mädels am 6. Januar 2016 - 01:17.

    Tolles Rezept. Die Familie war begeistert. Das Fleisch war total zart. Und ich habe mich gefreut, dass ich den Backofen danach nicht putzen musste tmrc_emoticons.)

    Mixingbowl closed

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bei uns war die Ente leider

    Verfasst von amala am 31. Dezember 2015 - 18:18.

    Bei uns war die Ente leider überhaupt nicht gut. Wir haben es genau nach Anleitung zubereitet, aber das Fleisch war sehr trocken und zäh. Die Soße war uns zu hell und hat so gut wie gar nicht nach Ente geschmeckt, sondern sah aus wie eine helle Gemüsecremesuppe. Also wir bleiben beim Entenbraten aus dem Backofen, schön mit Röstaromen in der braunen Soße. Schade, aber einen Versuch war es wert. Möglich ist ja auch, dass die Ente einfach eine schlechte Qualität hätte, aber allein schon wegen der Soße werden wir das so nicht noch einmal machen. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super geworden und einfach zu

    Verfasst von A24.09.s am 25. Dezember 2015 - 14:36.

    Super geworden und einfach zu machen Danke für das Rezept Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Welche Gewürzmischung hast du

    Verfasst von Enno2014 am 19. Dezember 2015 - 17:53.

    Welche Gewürzmischung hast du benutzt?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also wir haben sie heute

    Verfasst von Alyce am 6. Dezember 2015 - 19:59.

    Also wir haben sie heute genau so gemacht.. also was soll ich sagen.. sie war sowas von zart... und saftig.. ich hätte das im Leben nie gedacht...

    Normal hätte ich auch nie eine Ente im Varoma gemacht.... aber ich bekomme absolut keine Sosse hin.. daher hier alles in einem... wobei ich sagen muss.. die Sosse war mir zu Möhrenhaltig.. sie hat sehr nach Karotte geschmeckt.. aber dazu kann ja der Rezeptersteller/in nichts.. das war ich ja selber...

    Ich..bzw. wir können es wirklich nur empfehlen... Klasse!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Liesst sich sehr gut aber was

    Verfasst von schmuigel am 8. November 2015 - 23:14.

    Liesst sich sehr gut aber was für eine gewürzmischung nimmst du um die Ente einzupinseln? 

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für den Hinweis. Habe

    Verfasst von anja197 am 23. März 2015 - 21:21.

    Danke für den Hinweis. Habe ich korrigiert.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe den größten Teil des

    Verfasst von anja197 am 23. März 2015 - 21:18.

    Habe den größten Teil des Fettes abgeschöpft. Ist aber ja Geschmacksache. Ein Teil unbedingt als Geschmacksträger drin lassen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das liest sich sehr gut und

    Verfasst von glöckchen_127 am 19. März 2015 - 16:39.

    Das liest sich sehr gut und wird bestimmt probiert. Nur mal eine kleine Info, bevor mehr Rückfragen kommen. Das Zeichen Counter-clockwise operation steht für den Linkslauf und nicht für Stufe- danke für das Einstellen vom Rezept

    Ein Lächeln am Morgen macht den Tag gleich heller !!


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • In der Flüssigkeit im

    Verfasst von _Markus_Koch_ am 18. März 2015 - 15:51.

    In der Flüssigkeit im Ententopf ist doch bestimmt unglaublich viel Fett. Schöpfst du das ab, bevor du die Soße daraus machts oder wird das Fett mit in die Soße geschüttet?

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Stimmt vergessen, Varoma -

    Verfasst von anja197 am 17. März 2015 - 19:33.

    Stimmt vergessen, Varoma - Stufe. Trage ich gleich nach.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das hört sich sehr lecker an.

    Verfasst von MaryKay am 16. März 2015 - 12:54.

    Das hört sich sehr lecker an. Muss ich unbedingt probieren   tmrc_emoticons.)

    Wie hoch soll man denn die Temperatur stellen im Varoma? 90 Minuten Counter-clockwise operation Varomastufe??

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können