3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Gänsekeule Normandie


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

2 Portion/en

Gänsekeulen

  • 2 Gänsekeulen
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Flasche Apfelcidre lieblich
  • 2 Äpfel
  • 8 Stängel Thymian
  • 6 Wacholderbeeren
  • 1 TL Zucker
  • 6
    1h 30min
    Zubereitung 1h 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Die Gänsekeulen mit Salz und Pfeffer würzen und im heißen Bräter auf der Hautseite bei mittlerer Hitze 8 - 10 Min. anbraten, damit das Fett austreten kann. Zwiebeln schälen, längs Vierteln und 1 Min. mitbraten.

    Die Flasche Cidre in denClosed lid schütten, die Gänsekeulen in den Varoma legen, aufsetzen und 50 Min. Varoma St.1,  garen.

    Gänsefett abgießen, Keulen wieder zu den Zwiebeln in den Bräter geben, den restl. Cidre aus dem Closed lid ( nach den 50 Min. Varoma)dazu geben. Das Kerngehäuse der Äpfel  ausstechen und die Thyminanstiele in die Äpfel stecken und ebenfalls in den Bräter geben und mit Zucker bestreuen. Die Wacholderbeeren dazugeben und 20 - 25 Min. bei 200 Grad in den Backofen geben.

    Danach sofort mit Beilagen deiner Wahl/ Gusto servieren!

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ich habe die Keulen mit kleinen Klösen serviert! Das Rezept stammt  aus Essen und Trinken für jeden Tag und ich habe es für den Closed lid umgeschrieben. Durch den Varoma wird das  Fleisch schön zart . Ich hoffe es schmeckt euch auch so gut wie uns!

 

 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Habe heute die Gänsekeulen gemacht. Uns waren...

    Verfasst von Wibbelchen am 26. Oktober 2016 - 19:58.

    Habe heute die Gänsekeulen gemacht. Uns waren sie noch zu fest. Geschmacklich sehr gut werde sie das nächste mal länger im Varoma lassen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe gestern die Gänsekeulen

    Verfasst von kochtopf 51 am 30. November 2015 - 13:38.

    Habe gestern die Gänsekeulen zubereitet, waren lecker,aber wenn ich auf hohem Niveau "meckern" möchte-vielleicht ein bißchen "trocken", werde sie nächstes Mal im Backofen nur "übergrillen" bis die Haut kross ist, werde wieder berichten.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallöchen... Gänsekeulen sind

    Verfasst von fußballmami68 am 25. Oktober 2015 - 11:45.

    Hallöchen...

    Gänsekeulen sind im Varoma...mhhhh wie das duftet...werde nachher berichten....

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • gänsefett abgiessen meinst du

    Verfasst von pamistyle am 4. Januar 2015 - 12:45.

    gänsefett abgiessen meinst du das aus dem bräter, oder?

    das rezept teste ich mal, hört sich lecker an - leider habe ich keinen cidre im haus...

     

    LG Eure Pami

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können