3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Geschnetzeltes mit Paprikasoße


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Person/en

Gemüse u. Fleisch

  • 500 Gramm gemischtes Gemüse (Paprika, Karotten, Zucchini, Brokkoli o.a.)
  • 1000 Gramm Wasser
  • 1 gehäufte Esslöffel Gemüsebrühe
  • 600 Gramm Hähnchenbrust
  • Salz, Pfeffer und Paprika

Paprikasoße

  • 1 kleine Knoblauch
  • 1 kleine Zwiebel
  • 700 Gramm Garflüssigkeit
  • 1 Paprika
  • 30 Gramm Tomatenmark
  • 3-4 EL Speisestärke
  • 1 EL Frischkäse
  • 1 EL Schmand
  • 1 Kräuter (z.b. Schnittlauch, Petersilie o.a.)
  • Salz, Pfeffer und Paprika

Beilagen

  • 280 Gramm Reis
  • 6
    40min
    Zubereitung 40min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
  • 9
5

Zubereitung

  1. 1. Gemüse waschen und klein schneiden und in den Varoma reinlegen. Fleisch in Streifen schneiden und auf ein Stück Backpapier in den Varoma Einlegeboden legen. Mit Salz, Peffer u. Paprika würzen. Darauf achten, dass Löcher frei bleiben (seitlich sehr wichtig, sonst wird das Fleisch nicht richtig gar! ).

     

    2. Reis in den Garkorb füllen und unter fließendem Wasser durchspülen (so wird der Reis besser gleichmäßig gar). In den Closed lid einhängen und 1000 Gramm Gemüsebrühe einfüllen. Varoma draufstellen und 20 Minuten / Varoma / Stufe 2 garen. (Sollte das Fleisch noch nicht ganz fertig sein evtl. nochmals 5-10 Minuten weitergaren. Varoma und Reis beiseite stellen.

     

    3. Sud vom Closed lid auffangen. Zwiebel und Knoblauch in den Closed lid geben und 5 Sek. / Stufe 5 zerkleinern. Mit Hilfe des Spatels nach unten schieben. Öl in den Closed lid geben und 2 Min. / 120 Grad / Stufe 1 dünsten.

     

    4. 700 Gramm Sud in den Closed lid (evtl. mit Wasser auffüllen, wenn der Sud nicht reicht) Paprika u. Tomatenmark zufügen und 10 Sek. / Stufe 8 pürieren.

     

    5. Dann die restlichen Zutaten der Papriksoße in den Closed lid und 5 Sek. / Stufe 5 vermischen. Anschließend 2 Min. / 100 Grad / Stufe 3 erhitzen. Abschmecken und gegebenenfalls nochmal würzen.

10
11

Tipp

Wer nicht so gerne Reis isst, kann den Reis weglassen und macht es einfach mit Nudeln. Die Nudeln dann einfach im Kochtopf separat kochen.

Wem die Soße zu dünn ist, kann sie einfach mit Speisestärke andicken!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker, die Soße war nur

    Verfasst von Sabrina35 am 28. Mai 2016 - 20:26.

    Sehr lecker, die Soße war nur zu dünn, musste mehr  angedickt werden

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Du hast da glaub etwas falsch

    Verfasst von CG510 am 19. April 2016 - 14:02.

    Du hast da glaub etwas falsch verstanden. Das Geschnetzelte und das Gemüse kommen nicht in die Soße, das wird separat gemacht. Deshalb kann die Soße auch richtig püriert werden. Das Geschnetzelte und das Gemüse wird zum Schluss mit dem Reis angerichtet und die Soße darüber verteilt.

    Bezüglich dem Geschnetzelten hast du Hähnchenbrust oder etwas anderes verwendet? Dann kann das Fleisch nämlich länger brauchen oder du hast die Schlitze zu sehr bedeckt das wäre auch ein Grund dafür.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker ! Nur das nächste

    Verfasst von Shogglet am 15. April 2016 - 23:51.

    Sehr lecker ! Nur das nächste mal werde ichs ohne Gemüse machen  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker.  :) 

    Verfasst von KatjaS83 am 7. April 2016 - 15:54.

    Sehr lecker.  tmrc_emoticons.) 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • War mein erstes Gericht,

    Verfasst von manatibaerlin am 31. März 2016 - 13:08.

    War mein erstes Gericht, welches ich mit dem TM5 zubereitet habe und ist auf Anhieb gelungen! Die restliche Paprikasoße haben wir am nächsten Tag zu Nudeln gegessen. Sehr lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept ist von der

    Verfasst von Dubai-Mum am 22. März 2016 - 17:22.

    Das Rezept ist von der Zutatenzusammenstellung nicht schlecht. Die Angaben zur Zubereitung haben bei mir jedoch überhaupt nicht gepasst. Obwohl ich nur ca. 500g Fleisch im Varoma hatte, war dieses nach 20 Minuten noch halb roh und hat ca. 35 Minuten gebraucht, bis es richtig durch war. Außerdem sollte man bei Schritt 5 erwähnen, dass man beim nochmaligen Erhitzen den Counter-clockwise operation einstellen sollte. Da ich das Rezept als TM-Neuling probiert habe, habe ich das Geschnetzelte zum Schluss noch einmal wie angegeben für 2 Minuten auf Stufe 2 (Stufe 3 kam mir schon sehr hoch vor) erhitzt. Da ich jedoch den Counter-clockwise operation nicht eingestellt hatte, hatte ich eine ziemlich dicke Pampe und von dem Gemüse und Fleisch war nicht mehr allzu viel übrig.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können