3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Popetti alla Enzo


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Person/en

Soße

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 40g Öl
  • 1-2 Tetrapack Tomatensoße, je nach pers wieviel soße man mag
  • 3El Parmesan
  • 4-5 Blättchen Basilikum
  • 1/2 TL Chillipulver
  • 1/2 Teelöffel Paprikapulver
  • 1 geh. TL Oregano

Hackklöße

  • 600g Hackfleisch, egal ob schwein oder halb und halb
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 1 geh. TL Senf mild
  • 3-4 gehäufte Esslöffel Paniermehl
  • 1.1/2 geh. EL Parmesan
  • 1 Ei
  • 4 Blatt Petersilie gehackt

Nudeln Bigatoni von Barilla

  • Wasser
  • 30g Salz
  • Seperat im Kochtopf Kochen
5

Zubereitung

  1. Hackklöße :

    Zwiebel und KnoblauchClosed lid 8sec stufe 5 zerkleinern

    Hackfleich und alle andern zutaten in den Closed lid geben und stufe 3Counter-clockwise operationmischen

    umfüllen in eine Schüssel  !

    Jetzt Bitte erst die Soße ansetzen!!

    Soße :

    Zwiebel und Knoblauch im Closed lid8 sec stufe 5 zerkleinern .

    Öl zugeben und weitere 4  min stufe 1 Varoma dünsten .

     

    Die Tomatensoße zugeben und 15 min stufe 2.  auf 90 c köcheln lassen

     

    .Bitte den Messbecher anwinkeln oder den Gareinsatz drauf stellen damit das Wasser aus der Soße köchelt !

     

    Parmesan ,Basilikum,Cilli,Paprika und Oregano zugeben und weitere 20 min 90c stufe 1 köcheln lassen

     

    Jetzt die  Klöße formen und im Paniermehl welzen und in einer Pfanne Bratentmrc_emoticons.)

     

    Nudeln aufsetzen !

     

    Die gebratenen Klöße in die Tomatensoße geben und mit einem löffel unterrühren

     

    Guten appetit tmrc_emoticons.))))

     

     

     

  2. Beschreiben Sie hier die Zubereitungsschritte Ihres Rezeptes

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • ja wenn sie angebraten sind

    Verfasst von öttchen am 20. August 2014 - 16:22.

    ja wenn sie angebraten sind lasse ich sie immer noch ein bisschen im mixtopf ziehen und rühre mit dem löffel um tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Klingt lecker! Wird demnächst

    Verfasst von Smicky am 9. August 2014 - 12:05.

    Klingt lecker! Wird demnächst ausprobiert!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • lecker... lecker. Ich mach

    Verfasst von Spule am 8. August 2014 - 20:14.

    lecker... lecker. Ich mach die Klößchen immer ohne Zwiebeln. Am besten schmeckt es wenn die klößchen mit gekocht werden (aber beim TM gehts bestimmt nicht tmrc_emoticons.-( ) Aber sehr sehr lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ist eine gute idee  

    Verfasst von öttchen am 6. August 2014 - 14:45.

    tmrc_emoticons.) ist eine gute idee Cooking 9

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Klingt lecker kommt auf die

    Verfasst von Mannheim am 5. August 2014 - 00:27.

    Klingt lecker kommt auf die To Cook Liste für demnächst

    Alles wird besser werden....

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können