3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Porreegemüse, Kartoffeln und Kasseler (abgewandelt)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

2 Portion/en

festes Essen

  • 300 g Brühe
  • 330 g Kartoffeln, in Stücken
  • 400 g Porree, bleistiftdicke Scheiben
  • 3-4 Scheiben Kasseler, so 300g +/-, evtl.kurz (!!) angebraten

Soße

  • 150 g Garflüssigkeit
  • 175 g Milch
  • 1 TL Senf bayrisch süß
  • 1/2 TL Senf, mittelscharf
  • 1 Prise weißer Pfeffer
  • 15 g Speisestärke
  • evtl. etwas Zitronenabrieb
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    des ALL IN ONE für 2 Personen
  1. Kartoffeln im Garkorb 12 Min Varoma Stufe 1 garen, aber schon nach 8 Min den Porree in den Varoma geben und mitgaren.

     

    Ab Minute 13 für weitere 9 Min die kurz(!!) angebratenen Kasselerscheiben in den Varoma Einlegeboden dazugeben (siehe TIPPS)

     

    Am Ende die gegarten Sachen im Backofen bei knapp 90 Grad (Umluf!) warm-halten. Die Garflüssigkeit aus dem Mixtopf - falls nötig -  auf 150g ergänzen  und die Zutaten für die Soße zur abgemessenen Garflüssigkeit in den Mixtopf geben.

     

    Alles für 10 sec / Stufe 5-6-7-8 verrühren und anschließend 4 Min 100 Grad Stufe 2 aufkochen. Dabei aber den Porree NICHT, wie im Rezept (Finessen 1/2015, S.14) beschrieben, zusammen mit der Soße aufwärmen, DAS GIBT NUR MATSCHE!

     

    Das Essen anrichten und mit der Soße übergießen

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wer ein weich-zartes Kasseler liebt, sollte nach dem Anbraten vielleicht noch weniger Garzeit einplanen, es wird sonst zu trocken!

Aber auch ohne anzubraten sollte das Fleisch nicht länger als 9 Min im Varoma sein.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo, auch ich habe das

    Verfasst von SHRS am 7. März 2015 - 14:35.

    Hallo,

    auch ich habe das Original aus Finessen nachgekocht - alles super nichts matschig.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo zusammen! Also ich habe

    Verfasst von t_reiter am 7. März 2015 - 14:23.

    Hallo zusammen!

    Also ich habe zwar dieses Rezept noch nicht probiert, aber das Original aus den Finessen und das ist perfekt gelungen... kein Matsch tmrc_emoticons.;-)

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können